verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Geschaeft

Webcast LicenseTalks: How to plan your business for sequels, spinoffs and remakes-Simba Dickie Group

Avatar

Veröffentlicht

auf



A big portion of the entertainment licensing business is built on the business opportunity presented by sequels to successful theatrical movies, spinoffs of popular television shows, and remakes of hits from generations past. Of course, the fact that these properties have already demonstrated levels of success makes them attractive to manufacturers and retailers. Werner Lenzner is Licensing and Strategic Development Manager for Simba Dickie Group and gives some insights.

Quelle

Geschaeft

Homo antecessor: Älteste genetische Hinweise klären Streit um Vorfahren des Menschen

Avatar

Veröffentlicht

auf

von



800.000 Jahre lang ruhten die Überreste eines frühen Menschen in einer Höhle im heutigen Spanien. Nun ist es Forschern gelungen, aus einem Zahn des sogenannten Homo antecessor genetische Informationen zu gewinnen. Die Analyse reicht viel weiter zurück als bisherige genetische Untersuchungen. Zum Vergleich: Die bislang älteste bekannte menschliche DNA ist mit 400.000 Jahren gerade einmal halb so alt.

Seit Jahren streiten Forscher, wo sie Homo antecessor im menschlichen Stammbaum einordnen sollen. Weil das Gesicht an den modernen Menschen erinnert, aber sich über den Augenbrauen ein auffälliger Vorsprung wölbt, hielten einige Forscher Homo antecessor für den letzten gemeinsamen Vorfahren des modernen Menschen und dem Neandertaler.

Kein Vorfahr, eine Schwester

Die aktuelle Studie widerspricht nun dieser Theorie. Demnach handelte es sich bei Homo antecessor nicht um einen direkten Vorfahren, sondern um eine Schwestergruppe der frühen Menschen. Für die Analyse hatten Forscher der Universität Kopenhagen Eiweiße aus dem Zahnschmelz entnommen, wie sie im Fachblatt „Nature“ berichten. Diese Eiweiße bleiben zehnmal länger erhalten als menschliche DNA, liefern aber ebenso Rückschlüsse auf die Verwandtschaftsverhältnisse.

„Vieles, was wir bisher über die menschliche Evolution wissen, basiert entweder auf DNA-Analysen oder der Form von Fossilien“, sagt Studienautor Enrico Cappellini. Die DNA zersetzt sich jedoch selbst unter den besten Erhaltungsbedingungen. „Die Analyse alter Eiweiße ermöglicht es uns, diese Grenzen zu überwinden“, so Cappellini.

Das Fossil der Homo antecessor wurde 1994 bei Ausgrabungen im spanischen Höhlenkomplex von Atapuerca entdeckt, das berühmt ist für seine archäologischen und paläontologischen Funde. Die ersten Ausgrabungen fanden bereits in den Sechzigerjahren statt, sie dauern bis heute an. Eine der wichtigsten Fundstellen ist die „Gran Dolina“ – die Höhle in der auch der Zahn gefunden wurde, der nun die Verwandtschaftsverhältnisse des Homo antecessor aufklärt.

Über die Jahre haben sich Archäologen durch eine 18 Meter dicke Erdschicht gegraben und außer menschlichen Knochen, auch Werkzeuge und die Überreste von Tieren wie Säbelzahntigern und Höhlenbären gefunden.

Neben Homo antecssor, modernen Menschen und Neandertalern lebten in Europa auch Vertreter einer anderen frühen Menschenart: Die Denisova-Menschen, benannt nach ihrem Fundort in einer Höhle in Russland. Von ihnen ist außer einem Knochen eines kleinen Fingers, zwei Backenzähnen und einem Unterkiefer nur wenig bekannt. Doch bis heute finden sich Spuren ihrer DNA in modernen Menschen.

Icon: Der Spiegel



Quelle

Weiterlesen

Geschaeft

Coronavirus: Sind Vitamine ein Mittel gegen Covid-19? Der Faktencheck

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


„Andererseits steht der Nachweis aus, dass die Gabe von Vitamin D das Pneumonie-Risiko senkt beziehungsweise einen therapeutisch günstigen Effekt hat.“

Santiago Ewig, Chefarzt der Klinik für Pneumologie und Infektiologie, Thoraxzentrum Ruhrgebiet

Mehr zum Thema



Quelle

Weiterlesen

Geschaeft

Corona: Risiken der Hilfspakete • DW Wirtschaft • Podcast •

Avatar

Veröffentlicht

auf

von



Düstere Konjunkturprognose in Krisenzeiten +++ Anti-Deutschen-Stimmung in Italien wegen Coronabonds +++ Abrechnung mit der Deutschen Bank

Bitte besucht die offizielle Website des Podcasts:
http://www.dw.com/de/themen/wirtschaft/s-1503?maca=de-podcast_wirtschaft-1687-xml-mrss

Quelle

Weiterlesen

Trending

//ofgogoatan.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept