verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Sport

SPORTFAZA на FIBO 2016 Германия!!

Avatar

Veröffentlicht

auf

Weiterlesen
5 Comments

5 Comments

  1. Avatar

    Молодой

  2. Avatar

    Ден Голоев

    20.01.2020 at 03:08

    Что с голосом 😂😂

  3. Avatar

    Stepan Kochena

    20.01.2020 at 03:08

    Ряичичтькь тетчтвт т ь тктч

  4. Avatar

    Назад в будущее) буду оставлять коммент и лайк под каждым видосом до кучи и всем тоже самое советую, чтоб Лёхе помочь! Лёха, мы с тобой!т

  5. Avatar

    Denys Dubovskyy

    20.01.2020 at 03:08

    Молодой такой ещё🖤

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sport

Leichtathletik – Nächster Rekord für Klosterhalfen – Sport

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Die Deutsche verbessert den Hallen-Europarekord über 5000 Meter. Die UAE Tour der Radprofis wird nach zwei Coronavirus-Fällen abgebrochen.

Leichtathletik, Klosterhalfen: Konstanze Klosterhalfen ist in Boston einen Hallen-Europarekord über 5000 Meter gelaufen. Die WM-Dritte über 5000 Meter setzte sich bei der Leichtathletik-Veranstaltung am Donnerstag in 14:30,79 Minuten durch. Die 23-Jährige verbesserte den alten Europarekord der Rumänin Gabriela Szabo (14:47,35 Minuten) aus dem Jahr 1999 deutlich. Beim Last-Chance Invitational-Meeting in Boston gewann Klosterhalfen das 5000-Meter-Rennen klar vor den die beiden US-Läuferinnen Vanessa Fraser (14:48,51 Minuten) und Emily Infield (14:51,91 Minuten). Die Strecke wird selten in der Halle gelaufen, weltweit waren bislang nur drei Athletinnen jemals schneller.

Indes ist die ukrainische Mittelstreckenläuferin Natalja Krol, unter ihrem früheren Namen Pryschtschepa Europameisterin von 2016 und 2018 über 800 Meter, wegen eines positiven Dopingtests vorläufig gesperrt worden. Wie die unabhängige Athletics Integrity Unit (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes mitteilte, sei bei Krol eine verbotene Substanz nachgewiesen worden. Sollte auch die B-Probe bei Krol positiv ausfallen, droht der 25-Jährigen eine zweijährige Sperre und damit das Aus für die Olympischen Spiele in Tokio.

Radsport, UAE Tour: Zwei positive Test auf das neuartige Cornavirus haben zur Absage der UAE Tour der Radprofis in den Vereinigten Arabischen Emiraten geführt. Das teilte der Veranstalter in der Nacht zwei Etappen vor dem Ende zum Freitag mit. Demnach sollen zwei italienische Mitglieder eines Teams das Virus in sich tragen. „Die Entscheidung wurde getroffen, um den Schutz alle am Rennen Beteiligter zu gewährleisten“, heißt es in der Mitteilung. Zuvor hatten bereits mehrere Teams und Fahrer in den sozialen Medien über eine Absage berichtet. Alle an der Rundfahrt beteiligen Personen müssen sich einem Sars-CoV-2-Test unterziehen und dürfen bis dahin das Hotel nicht verlassen. „Ich hoffe, dass sich die Betroffenen schnell erholen und es keine weiteren Fälle gibt“, twitterte der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome, der bei dem Rennen auf der arabischen Halbinsel sein Saisondebüt gegeben hatte.

Bei dem Rennen am Persischen Golf hatte der deutsche Sprinter Pascal Ackermann die erste Etappe gewonnen. Sein Landsmann und Bora-hansgrohe-Teamkollege Emanuel Buchmann hatte das Rennen nach der dritten Etappe nach einem Sturz vorzeitig beendet. Gesamtführender war nach der fünften Etappe der Brite Adam Yates.

Basketball, Euroleague: Die Basketballer des FC Bayern München können in der Euroleague außerhalb Deutschlands doch noch gewinnen. Bei Zenit St. Petersburg behielt der deutsche Meister am Donnerstagabend mit 77:68 (40:36) die Oberhand und zog in der Tabelle am russischen Konkurrenten vorbei auf den vorletzten Platz. Damit bewahren sich die Münchner, die in der Königsklasse auswärts bisher nur bei Alba Berlin gewonnen hatten, ihre Minimalchance auf die Playoffs. Bester Werfer der Partie war Greg Monroe mit 26 Punkten. „Wir haben in der Defensive einen guten Job erledigt und gut zusammengespielt“, sagte der Center bei MagentaSport.

Bahnrad, WM: Der deutsche Bahnrad-Vierer der Frauen hat bei der Heim-WM in Berlin seinen Aufwärtstrend mit der Bronzemedaille bestätigt. Das Quartett aus Franziska Brauße (Öschelbronn), Lisa Brennauer (Durach), Lisa Klein (Saarbrücken) und Gudrun Stock (München) gewann am Donnerstagabend in 4:12,964 das Rennen um Rang drei gegen Kanada (4:20,404) und bescherte dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) die zweite Medaille. Gold sicherte sich das Team der USA (4:11,235) vor Großbritannien (4:13,129). Es war der erst zweite WM-Podestplatz für einen deutschen Frauen-Vierer. Zuletzt hatte eine deutsche Mannschaft 2008 Bronze geholt, als die traditionsreiche Disziplin bei den Frauen mit drei Starterinnen pro Team ins WM-Programm aufgenommen wurde.

Für den Bronzelauf hatte sich das deutsche Team mit der Bestzeit und deutschem Rekord (4:11,039 Minuten) in der ersten Runde qualifiziert. Die Chance auf Gold hatte das Quartett in der Qualifikation am Mittwoch verspielt. Der Vierer der Männer verpasste die Medaillenläufe auf Platz sieben. Gold ging an Dänemark, das den eigenen am Mittwoch aufgestellten Weltrekord nochmals deutlich auf 3:44,672 Minuten verbesserte.



Quelle

Weiterlesen

Sport

Wer ersetzt Lewandowski im Bayern-Sturm? – Top-Klubs wollen Werner | TRANSFERMARKT

Avatar

Veröffentlicht

auf



Wenn euch das Video gefallen hat, lasst uns doch gern ein Daumen nach oben da und abonniert unseren Kanal:

Heute bei Transfermarkt TV: Robert Lewandowski hat sich einen Anbruch der Schienbeinkante zugezogen und wird dem FC Bayern rund vier Wochen fehlen. Einen weiteren gelernten Mittelstürmer auf Top-Niveau haben die Münchner nicht im Kader. Wer kann den aktuell Führenden der Bundesliga-Torschützenliste ersetzen? Wir zeigen euch verschiedene Varianten. In Person von Serge Gnabry und Thomas Müller hat Bayern-Coach Hansi Flick zwei Möglichkeiten, die Lücke mit einer etablierten Stammkraft zu besetzen. Zweiter Ansatz: Der frühere Assistent von Bundestrainer Joachim Löw greift auf Talente bzw. Reservespieler wie Joshua Zirkzee, Fiete Arp oder Kwasi Okyere Wriedt zurück. Wie würde eure Bayern-Offensive aussehen? Laut „The Athletic“ haben sowohl der FC Barcelona als auch Manchester United ein Angebot für Leipzig-Stürmer Timo Werner abgegeben. Der FC Liverpool will angeblich im März auf den deutschen Nationalspieler zugehen. Der 23-Jährige ist aufgrund seiner Ausstiegsklausel dem Vernehmen nach für 60 Mio. Euro zu haben. Wohin passt Werner am besten?

#Transfermarkt #Fußball #Lewandowski

—————————————-

► Auch unterwegs immer die neuesten Gerüchte & News per App!
» Jetzt Downloaden:

► Ihr findet uns auch in den sozialen Netzwerken:
» Instagram:
» Facebook:
» Twitter:

► Aktuelle News, die heißesten Gerüchte und interessante Statistiken
» Transfermarkt.de:

Quelle

Weiterlesen

Sport

Kylian Mbappé spricht über Begegnung mit Zinedine Zidane

Avatar

Veröffentlicht

auf

von



Kylian Mbappé ist längst in der Weltspitze angekommen. Mit einem geschätzten Marktwert von 200 Millionen Euro (laut transfermarkt.de) ist er derzeit der teuerste Fußballer der Welt – und das mit gerade einmal 21 Jahren.

Zu seinen großen Vorbildern zählten Zinedine Zidane und Cristiano Ronaldo. Gerade den französischen Weltmeister von 1998 bewunderte der Stürmer so sehr, dass er beim ersten Treffen in eine Schockstarre fiel.

Mbappé: „Soll ich meine Schuhe ausziehen?

Jenes Treffen fand statt, als Mbappé 14. Jahre alt war – Real Madrid lud den Jungstar zu einer Schulung ein, weil der damalige Sportdirektor des Klubs, Zinedine Zidane, den Nachwuchsspieler sehen wollte. 

Auf dem Parkplatz vor dem Trainingszentrum empfing der 47-Jährige den gebürtigen Pariser und seinen Vater – ein Moment, den Mbappé „niemals vergessen“ werde, wie er The Players‘ Tribune verriet.

Der 14-Jährige war so überwältigt, dass ihm eine kuriose Frage rausrutschte. „Wir sagten Hallo, und dann bot er mir an, mich zum Training zu fahren. Er zeigte auf den Vordersitz und sagte: ‚Komm‘, steig‘ ein.‘ Aber ich erstarrte und fragte nur: ‚Soll ich meine Schuhe ausziehen?‘ Ich weiß nicht, warum ich das gesagt habe. Aber es war Zizous Auto! Er fand das sehr lustig“, schmunzelt Mbappé heute über die skurrile Begegnung. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

WM-Teilnahme verblüfft Mbappé und Dembélé

Ein weiterer Traum ging für den PSG-Stürmer in Erfüllung, als er für Frankreich bei der WM 2018 in Russland auflaufen durfte und sogar den Titel gewann. 

Vor dem ersten Vorrundenspiel gegen Australien konnte Mbappé die Situation zunächst gar nicht realisieren. „Ich sah zu Ousmane Dembélé hinüber und wir lächelten nur und schüttelten unsere Köpfe. Ich sagte: ‚Sieh‘ uns an. Der Junge aus Évreux. Und der Junge aus Bondy. Wir spielen bei der Weltmeisterschaft.‘ Er sagte: ‚Ich schwöre, es ist unglaublich'“, so der Franzose.



Quelle

Weiterlesen

Trending

//onemboaran.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept