verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Technologie

So unterschiedlich werden Elektroautos zukünftig klingen

Avatar

Veröffentlicht

auf


Wer darauf gesetzt hat, dass es durch die zunehmende Verbreitung von Elektroautos zukünftig leiser in den Innenstädten wird, dürfte enttäuscht werden. Zwar sind die E-Fahrzeuge bis zu einer Geschwindigkeit von zwanzig Stundenkilometern tatsächlich beinahe lautlos unterwegs. Allerdings kommt hier zukünftig die EU-Verordnung Nr. 540/2014 ins Spiel. Zusammengefasst besagt diese, dass Elektroautos bei Geschwindigkeiten von weniger als 20 Km/h einen künstlichen Ton von sich geben müssen, um Fußgänger zu warnen. Bei der Ausgestaltung wurde den Herstellern aber weitgehend freie Hand gelassen. So schreibt die Verordnung zwar vor, dass das Dauergeräusch vergleichbar sein soll mit dem Ton eines Autos mit Verbrennungsmotor der gleichen Klasse. Exakt genauso soll es aber auch nicht klingen.

Foto: Eckart Egger

Die einzelnen Hersteller gehen unterschiedliche Wege

Für die Hersteller bietet dies die Möglichkeit sich von Wettbewerbern zu unterscheiden. Schließlich klingt ein BMW auch heute schon deutlich anders als ein Toyota. Bisher werden diese Geräusche allerdings durch die Fahrt selber erzeugt. Zukünftig werden sie hingegen künstlich am Computer erzeugt. Die ersten Hersteller haben auch bereits das Ergebnis ihrer Kompositionsarbeit veröffentlicht. Wer sich die einzelnen Geräusche nacheinander anhört, wird schnell feststellen: Es gibt tatsächlich gewaltige Unterschiede. So setzt BMW auf einen Klangteppich, der eher an einen einfahrenden Zug erinnert. Citroen wiederum nutzt einen Sound, der auch in der Disko laufen könnte, während Renaults Komposition an den Klang von Formel-1-Übertragungen angelehnt zu sein scheint. Noch ist es aber zu früh, um beurteilen zu können, welcher Sound bei den Kunden am besten ankommt.

Zielgerichtete Schallwellen könnten den Lärmpegel insgesamt reduzieren

Für die Zukunft arbeiten Forscher bereits an Lösungen, um die Geräuschkulisse in den Innenstädten dann tatsächlich zu reduzieren. So wird aktuell viel mit gerichtetem Schall experimentiert. Die Töne würden dann gezielt in Richtung der gefährdeten Personen gesendet. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass das Fahrzeug die Fußgänger in seiner Umgebung auch erkennt. An solchen Technologien wird im Rahmen des autonomen Fahrens allerdings gerade ohnehin gearbeitet, sodass sich hier Synergieeffekte ergeben könnten. Zielgerichtete Schallwellen könnten zudem nicht nur bei Autos zum Einsatz kommen, sondern beispielsweise auch auf Bahnsteigen oder in Sportarenen. Bis es so weit ist, werden die Elektroautos ihre künstlichen Geräusche weiterhin breitflächig ausspielen müssen. Mit gutem Grund: Alleine in den USA sollen dadurch jährlich 2.400 Unfälle mit Fußgängern verhindert werden.

Hier könnt ihr euch die Geräusche einiger Hersteller anhören: Auto Motor Sport

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping









Quelle

Weiterlesen
Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technologie

Das sind die Favoriten der Deutschen

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Beliebteste Netflix-Filme der Deutschen: Das ist wohl eine der interessantesten Kategorien für Streaming-Fans in Deutschland. Doch wer setzt sich durch? Wir präsentieren dir in unserem wöchentlichen Ranking die Gewinner.

Netflix ist nicht nur wegen seines vielfältigen Serien-Angebotes so beliebt. Der Streaming-Dienst verfügt auch über einen langen Katalog an Filmen, von denen einige sogar prämiert und mehrfach ausgezeichnet worden sind.

Dazu zählen beispielsweise der interaktive Film „Black Mirror: Bandersnatch“, der im Dezember 2018 auf Netflix erschienen ist, sowie Oscar-prämierte Filme wie „Matrix“ oder die Johnny-Cash-Biografie „Walk The Line“.

Beliebteste Netflix-Filme: Das sind die Favoriten der Deutschen

Und auch im Wettstreit um den Titel „Beliebteste Netflix-Filme“ in Deutschland finden sich einige preisgekrönte Werke wieder. Manchmal lohnt sich das klischeehafte, stundenlange Suchen nach guter Unterhaltung eben.

Doch welche Netflix-Filme lassen die Herzen der Deutschen wirklich höher schlagen? Das hat der Streaming-Dienst zum Jahreswechsel verraten. Im Fokus dabei stehen hierzulande offenbar romantische Komödien. In unserem Ranking möchten wir dir jetzt die Gewinner vorstellen.

(Anmerkung: Für Netflix zählst du als Zuschauer, wenn du innerhalb der ersten 28 Tage nach dem Erscheinen mindestens zwei Minuten eines Films gesehen hast. Bei Filmen, die erst im Dezember 2019 erscheinen sind, handelt es sich um Prognosen seitens Netflix.)

Platz 10: The Knight Before Christmas

Der US-amerikanische Weihnachtsfilm „The Knight Before Christmas“ erzählt die Geschichte eines mittelalterlichen Ritters, der „High School Musical“-Protagonistin Vanessa Hudgens in der modernen Welt den Kopf verdreht. Die romantische Komödie schafft es auf Platz zehn der beliebtesten Netflix-Filme der Deutschen.

Platz 10: „The Knight Before Christmas“ (Foto: Screenshot / YouTube)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.





Quelle

Weiterlesen

Technologie

Cooler Master MasterKeys MK750 – unboxing and review

Avatar

Veröffentlicht

auf

von



buy at us: https://tinyurl.com/srvl2x9

buy at uk : https://tinyurl.com/sfkxufa

You can see more at the website: https://tinyurl.com/vq6zv6x

==========================Cooler Master MasterKeys MK750 – unboxing and review

Website:

MasterKeys MK750:

►No Software Required

When you have a good thing going, the last thing you want to do is exit your game to adjust your keyboard settings. That’s why the On-the-fly system lets you change your settings all from the convenience of your keyboard, without the need to download any software or exit your game.

►Wrist rest for Comfort

Give yourself some much-needed comfort to your extended gaming sessions with an attachable wrist rest powered by magnets. Simply snap it on, and you’ll have the practical comfort that’s missing in other keyboards.

►RGB with Smooth Illumination

We’ve got all the lighting effects with per-key RGB. We’ve also installed an RGB lightbar that surrounds the bottom and sides of the keyboard. The result is subtle illumination that’s classy and understated for maximum good looks.

►Minimalistic, Distraction-Free Design

Designed with simple good looks and minimalism in mind, with a classic design and slim profile for timeless good looks, elegant floating switch design, and anodized cobalt-aluminum top plate for a pro-grade feel to the keyboard. You also get dedicated multimedia keys, detachable Type-C cable, and nine extra double-shot PBT keys for added durability and aesthetics.

►Superior Accuracy

Exclusive combination of rollover technologies for the most efficient, accurate anti-ghosting technology yet. N-key rollover works in tandem with 6-key rollover to ensure that every single keypress is correctly detected, no matter how many are pressed. Rest easy knowing your keyboard can handle everything you throw at it.

►Fast, Seamless Performance

Save and execute commands and macros instantly with the 32-bit ARM Cortex processor that powers the keyboard’s independent functions. Get an instant advantage over your opponent and beat them to the punch every time.

►Real Cherry MX Switches

The MK750 uses genuine, German-made Cherry MX switches good for 50 million keystrokes. All the responsiveness, accuracy, and tactile satisfaction the Cherry MX line is known for, available in five different colors based on your preferences. Improve your typing speed, accuracy, and increase your gaming potential.

►New & Improved Easy-to-use Software

No tricks. No gimmicks. Just easy-to-use software that lets you map one of 16.7 million colors to any key, customize lighting modes, and fine-tune macros.

►Switch Type: CHERRY MX

►Material: Plastic / Aluminum / PU Leather

►Color: Gunmetal Black

►LED Color: RGB, 16.7 million colors

►Polling Rate: 1000Hz

►Response Rate: 1ms / 1000Hz

►MCU: 32bit ARM Cortex M3

►On board Memory: 512KB

►On-the-fly system: Multi-media,Macro Recording and Lighting

►Multi-media Keys: Yes, 4 dedicated

►Smart cable manager: Yes,180 degree, 3 ways

►Wrist rest: Removable magnetic with soft PU Leather

►Cable: Detachable braided USB Type-C

►Software Support: Yes, Portal

►Connector Cable: USB 2.0

►Cable Length: 1.8m

►Dimensions: 437.75 x 132.25 x 42mm

►Product Weight (without cable): 1003g

►Warranty: 2 years

Social media:

►Instagram:

►Facebook:

►Twitter:

Where to buy:

►CaseKing.de:

►ComputerUniverse:

►Newegg:

Check my other social profile at:

►Instagram:

►Facebook:

►Twitter:

Quelle

Weiterlesen

Technologie

Wie prominente Sterne-Köche mehr Passagiere auf Kreuzfahrtschiffe locken

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Was ist das Wichtigste bei einer Reise auf einem Kreuzfahrtschiff? Das Essen, so lautet die häufige Antwort bei Umfragen. Denn an Bord eines Schiffes strukturieren die Restaurant-Besuche den Tagesablauf. Bei vielen Reisenden hat die gebotene kulinarische Vielfalt einen höheren Stellenwert als die angelaufenen Häfen.

Daher rüsten die Reedereien auf. Der neuste Trend sind mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Köche, sie sollen neuen Schwung in die Bordrestaurants bringen. Jüngstes Beispiel auf allerhöchstem Niveau: Hapag-Lloyd Cruises hat Kevin Fehling für die „Europa“ verpflichtet.

Der Kampf um Kunden wird in der Küche entschieden

In diesem Herbst bekam die 20 Jahre alte „Europa“ auf der Werft Blohm & Voss mehr als nur eine Frischzellenkur verpasst. Nicht nur das Hauptrestaurant wurde modernisiert, die feste Tischordnung und feste Tischzeiten abgeschafft, sondern Kevin Fehling durfte jetzt sein eigenes Restaurant an Bord eröffnen: The Globe, so heißt die schwimmende Dependance von Hamburgs einzigem Drei-Sterne-Koch.

„Mit der Rückkehr auf die ‚Europa‚ geht für mich ein Traum in Erfüllung“, sagt Fehling im Gespräch mit dem stern. „Ich hatte als Salatputzer angefangen.“ Nach seiner Ausbildung war er bereits ab 2002 zwei Jahre lang Sous-Chef auf der „Europa“ und bereiste die Welt. Nach mehreren Stationen an Land eröffnete er 2015 das Restaurant The Table in der Hamburger Hafencity, das im selben Jahr gleich drei Michelin-Sterne erhielt.

Jetzt dürfen jeden Abend an Bord des Luxusliners 26 Passagiere nach einer Reservierung zu neuen kulinarischen Horizonten aufbrechen, ohne dafür wie auf anderen Schiffen einen Aufschlag zahlen zu müssen. Fehling nimmt für seine „kreative weltoffene Küche“ landestypische Zutaten. Er kombiniert in seinem Geschmacksuniversum indische Gewürze, japanische Aromen und serviert alle drei Wochen ein anderes Fünf-Gänge-Menü. „Es sind die gleichen Produkte wie im Restaurant The Table“, betont der Drei-Sterne-Koch.

Die Eröffnung des Restaurants an Bord des Schiffes war für Fehling ein „emotionaler Moment“, eine „Rückkehr in meine Heimat“. Der Name The Globe ist für ihn Programm, inspiriert durch die auf seiner Weltreise gesammelten kulinarischen Eindrücke. An der Wand seines in schlichten Grün-, Grau- und Brauntönen gehaltenen Restaurants schimmern dezent einige Sterne wie am Firmament – eine Referenz an den Hobby-Astronomen, der die Nächte oft an Deck verbrachte.

Das Geschäft mit den Aufpreis-Restaurants

Auch andere Redereien setzen auf große Namen. So nahm Tui Cruises den Berliner Sternekoch Tim Raue unter Vertrag und platzierte im Heck von „Mein Schiff 3“ bis „Mein Schiff 6“ das von ihm konzipierte Aufpreis-Restaurant: Die vier Hanami-Restaurants bieten asiatische Küche und Platz für 64 oder 120 Sitzplätze.

Exklusive Küche an Bord der „Mein Schiff“-Flotte: Tim Raues Hanami-Restaurants. Hier bietet er Gerichte aus der chinesischen und japanischen Küche., die nicht im Alles-Inklusive-Konzept enthalten sind.

Der deutsche Marktführer Aida Cruises lockt seit den Taufen der „Aida Prima“ und „Aida Perla“ mit einem Kochstudio und dem Steakhouse bei Tim Mälzer seine Passagiere in ein Spezialitäten-Restaurant. Dafür hat der TV-Koch ein Drei-Gänge-Menü zusammengestellt, das der jeweiligen Reiseroute angepasst wird. Auf der jüngsten „Aida Nova“ kommt zu den 16 Restaurants noch ein Event-Restaurant dazu: In dem Time Machine Restaurant sind die Ober eher Schauspieler und nehmen die Gäste auf eine Zeitreise in Vergangenheit und Zukunft mit.

Sushi House auf Deck 6 der Aida Nova

Die Qual der Wahl für die Gäste: An Bord der „Aida Nova“ gibt es 17 verschiedene Restaurants. Im Bild die Sushi-Meister im Sushi House auf Deck 6.

Die großen Megaliner mit 4000 und mehr Passagieren lassen sich die Massen an den Buffets ihrer Selbstbedienungsrestaurants bedienen. Doch durch aufpreispflichtige Restaurants hat die gastromische Vielfalt ebenfalls zugenommen.

Reedereien, die das Konzept einer versteckten ersten Klasse eingeführt haben, wie zum Beispiel der Yacht Club bei MSC Cruises, haben für ihre hochpreisigen Gäste die Gastronomie ebenfalls verfeinert.

So hat Harald Wohlfahrt für ausgewählte Schiffe und Nordlandrouten die Menüs zusammengestellt. Weitere Gourmet-Partner bei MSC sind der französische Patissiers Jean-Philippe Maury und der spanische Tapas-Künstler Ramon Freixa.

Harald Wohlfahrt

Von 1980 bis 2017 war Harald Wohlfahrt Küchenchef im Restaurant Schwarzwaldstube in Baiersbronn-Tonbach. 25 Mal wurde er mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Jetzt kreiert er Menüs für MSC Cruises.

Auch die großen US-Reedereien wie Norwegian Cruise Line haben bei ihren neuen Schiffen enorm in das Restaurantangebot investiert und die Qualität verbessern können. Das Spitzenprodukt auf den oberen Decks des Schiff-im-Schiff-Konzeptes von Norwegian Cruise Line heißt The Haven. Dessen gleichnamiges Feinschmecker-Restaurant ist nur Gästen der gehobene Reiseklasse zugänglich.

Die kleinen und feinen Luxusreedereien wie Crystal Cruises leisten sich auf ihren Schiffen die Umi Uma & Sushi Bar des japanischen Gastronom Nobu Matsuhisa. Die Edelmarke Seabourn der Carnival Corporation lässt sich für das Restaurant The Grill von Chefkoch Thomas Keller beraten.

The Haven Restaurant

Auf dem Oberdeck der „Norwegian Escape“ der Norwegian Cruise Line: The Haven Restaurant gehört zum exklusiven Club mit eigenen Kabinen und einem separaten Lounge-, Spa-und Decksbereich.

Etwas Besonderes hat sich Silversea Cruises für das kommende Jahr einfallen lassen: An Bord des Schiffes „Silver Moon“ wird es das S.A.L.T.-Programm geben. Die Abkürzung steht für „sea and land taste“.

Kreuzfahrtgäste, die über ihren Tellerrand hinausschauen möchten, gehen mit lokalen Köchen auch an Land auf kulinarische Entdeckungsreise und können in die regionale Esskultur eintauchen, indem sie zum Beispiel auf Märkte gehen und Koch-Workshops besuchen. „Silver Moon wird mit diesem einzigartigen Programm ein ganzes Ökosystem rund um die kulinarische Entdeckung präsentieren, das sich deutlich von dem unterscheidet, was die Branche bisher angeboten hat“, sagt Barbara Muckermann aus der Marketing-Abteilung von Silversea.

Lesen Sie auch:



Quelle

Weiterlesen

Trending

//onvictinitor.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept