Connect with us

Mode

Prinz George: Zauberhaftes, neues Geburtstagsporträt veröffentlicht

Veröffentlicht

on


Prinz George
Zauberhaftes, neues Geburtstagsporträt veröffentlicht

Prinz George

© Getty Images

Prinz George sieht im neuen Geburtstagsporträt, das jetzt aktuell veröffentlicht wurde, plötzlich so erwachsen aus.

Prinz George feiert heute, am 22. Juli, seinen achten Geburtstag und eine alljährliche königliche Tradition geht weiter: Anlässlich Georges Geburtstag geben Prinz William, 39, und Herzogin Catherine, 39, ein neues Porträt von ihrem ältesten Sohn frei, welches die stolze Mama Kate natürlich wieder selbst fotografiert hat und auf dem George einfach bezaubernd aussieht.

Prinz George: Neues Geburtstagsporträt ist Hommage an Prinz Philip

Das neue Foto von Kate zeigt Prinz George mit seinem süßen Lächeln und charmanter Zahnlücke posierend in einem gestreiften Polohemd. Das Geburtstagsporträt enthält eine rührende Hommage an Georges verstorbenen Ur-Großvater, Prinz Philip, †99. Das Porträt, das über die Social-Media-Seiten des Paares veröffentlicht wurde, zeigt George, der auf der Motorhaube eines Autos sitzt. Prinz George posiert auf einem Land Rover, dem Lieblingsauto von Queen Elizabeths, 92, Ehemann. Prinz Philip liebte diese Automarke so sehr, dass er eine Sonderversion des Fahrzeugs bauen ließ, um darauf seinen Sarg zur Beerdigung fahren zu lassen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram
integriert.

Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN

Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter
setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Herzogin Catherine fungiert wieder als Fotografin

Wie in den letzten Jahren fungierte Mutter Kate als Fotografin, um das perfekte Geburtstagsfoto ihres Sohnes zu machen, das Anfang dieses Monats in Norfolk entstand, wo die Familie Cambridge ihren Landsitz hat. Es ist auch bekannt, dass die dreifache Mutter für die Geburtstage von Prinz Georges jüngeren Geschwistern Prinzessin Charlotte, 6, und Prinz Louis, 3, hinter der Kamera steht. Viele Etikette-Experten sind der Meinung, dass Jungen aus aristokratischen Kreisen in diesem Alter normalerweise sportliche Shorts gegen formellere Hosen tauschen und tatsächlich wurde George in letzter Zeit in eher erwachsener Kleidung gesehen, sogar bei Auftritten mit seinem Vater. „Er wird schnell erwachsen und ist jetzt eher ein junger Mann als ein kleiner Junge“, sagt Sophie Mirman, Gründerin und Creative Director bei Trotters, kürzlich im Interview mit „People Magazine”. „Ich denke aber, seine Eltern sind fantastisch darin zu beurteilen, was ihre Kinder wann anziehen sollten.“

Verwendete Quellen: People Magazine, Instagram

Gala Los Angeles



Quelle

Weiterlesen
Partner
Klicken Sie hier, um einen Kommentar abzugeben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mode

Prinz William und Herzogin Catherine: Sorgen um Prinz George

Veröffentlicht

on



Prinz William und Herzogin Catherine machen sich Sorgen um die Zukunft von Prinz George und das aus einen ganz bestimmten Grund. Ein Insider verrät, was den beiden besonders Angst macht.

Prinz William, 39 und Herzogin Catherine, 39, machen sich Sorgen um ihre Kinder und deren Zukunft, ganz besonders jedoch um ihren ältesten Sohn. Ein Royal Insider spricht in „Us Weekly“, über die Angst die die beiden Royals um ihre Kinder haben: Prinz George, 8, Prinzessin Charlotte, 6, und Prinz Louis, 3.

Prinz William und Herzogin Catherine: Berechtigte Sorgen um Prinz George

William und Kate sind besorgte Eltern, insbesondere wenn es um ihren ältesten Sohn Prinz George geht. „Natürlich sind William und Kate nervös, was die Zukunft für George bereithält und die Welt in der er heranwächst. Er wächst in einer anderen Ära auf als seine Eltern und seither haben sich die Zeiten geändert. Als William und Kate Kinder waren, gab es kein Social-Media- oder Bullys die im Internet aktiv sind“, so die Quelle über Williams und Kates Sorgen um ihren Sohn. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge haben gemeinsame Anstrengungen unternommen, um die Privatsphäre ihrer Kinder zu schützen, und „sind sehr vorsichtig geworden, was öffentliche Auftritte angeht“, fügt die Quelle hinzu.

Privatsphäre ihrer Kinder ist ihnen heute wichtiger denn je

Der Palast-Insider berichtet, dass Will und Kate aufgrund dieser Sorgen ihren Erziehungsstil angepasst haben und es ihnen besonders wichtig ist, die Privatsphäre ihrer Kinder zu schützen, indem sie öffentliche Auftritte für die Kinder auf ein absolutes Minimum einschränken. „Die Cambridges halten es für notwendig, George, Charlotte und Louis vor dem Rampenlicht zu schützen und sind vorsichtig geworden, was die offiziellen Auftritte der Kinder angeht“, erklärt die Quelle. „Kate und William sind wählerischer bei den Veranstaltungen, zu denen sie Prinz George mitnehmen“. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram
integriert.

Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN

Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter
setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ein anderer Palast-Insider beschrieb kürzlich Williams und Kates „modernen“ Ansatz bei Prinz Georges Erziehung zum künftigen König und ihren Fokus darauf, besonders George eine normale Kindheit zu schenken. „Er wird in der Schule nicht Prinz George genannt sondern ist einfach als George bekannt und mischt sich gern unter Kinder seines Alters“, so die Quelle über George, der aktuell an dritter Stelle der Thronfolge steht. „Kate und William überschütten ihn nicht mit teuren Geschenken und verwöhnen ihn auch nicht. George macht jeden Morgen selbst sein Bett. Alle Kinder haben tadellose Manieren und sagen immer bitte und danke.”

Verwendete Quellen: Us Weekly, Marie Claire, Instagram

Gala Los Angeles



Quelle

Weiterlesen

Mode

Sasha: Sänger teilt Hochzeitsfoto! Die Reaktion seiner Frau ist rührend

Veröffentlicht

on


Sasha
„Wir sind das perfekte Team“

© Michael Wigglesworth / imago images

Sänger Sasha feiert mit seiner Ehefrau Julia Röntgen den sechsten gemeinsamen Hochzeitstag. Die Zeilen zu dem geteilten Hochzeitsfoto könnten nicht schöner sein. Doch der Kommentar seiner Frau übertrifft einfach alles!

Sasha, 49, und Julia Röntgen, 40, blicken auf sechs Ehejahre zurück und teilen ihre Liebe mit den Follower:innen auf Instagram. Der Musiker veröffentlicht ein Bild, dass das strahlende Paar zeigt. Eine Aufnahme, die eigentlich gar keine Beschreibung mehr benötigt. Doch Sasha schafft es, seine Liebe ihn Worte zu fassen.

Sasha und Julia Röntgen sind seit 2015 verheiratet

„Liebe meines Lebens. Ich denke so oft an diesen Tag zurück… der schönste meines Lebens!!! Freue mich auf alles was kommt“, so der 49-Jährige und erklärt, dass er mit seiner Julia das „perfekte Team“ bilden würde. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram
integriert.

Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN

Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter
setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Unter dem süßen Schnappschuss finden sich viele Kommentare von Freund:innen und Follower:innen. So schreibt Fernsehmoderatorin Alina Merkau, 35: „Ihr zwei happy Schönis!“ Der „The BossHoss“-Sänger Alec Völkel, 49, gratuliert ebenfalls und kommentiert: „Just a hunk, a hunk of burning love!“ [z. Dt.: Nur ein Stückchen, ein Stückchen brennende Liebe!] Doch der wohl beste Kommentar stammt von Julia Röntgen. Die verfasst die simple, aber effektive Zeile:

Und immer noch trägst Du mich auf Händen! 

Bisher noch nicht unter den Social-Media-Gratulant:innen ist Koch Tim Mälzer, 50. Er wird dem Paar aber ganz sicher persönlich gratuliert haben. Immerhin war er vor sechs Jahren der Trauzeuge des Sängers und ist Patenonkel seines Sohnes. 

Verwendete Quellen: instagram.com

jna
Gala



Quelle

Weiterlesen

Mode

Autoschmuck Hochzeit: 9 Tipps für Ihr Brautauto

Veröffentlicht

on


Sie suchen noch nach dem perfekten Autoschmuck zur Hochzeit? GALA zeigt Ihnen die besten Dekotricks und wie Sie den Schmuck auch ganz einfach selber machen. 

Sie sind am Planen Ihrer Hochzeit und brauchen noch festlichen Autoschmuck? Dann sollten Sie in etwas investieren, das gewissen Anforderungen standhalten kann – wie eine Fahrt über die Autobahn oder windiges Wetter. Welchen Schmuck Sie letztendlich wählen, hängt vor allem vom Hochzeitsauto ab. Werden Sie es mieten oder ist es das eigene Auto, das feierlich geschmückt werden darf? Zu bieten hat die Hochzeitsindustrie viel – von Bändern über Fahnen, Blumen und Aufklebern bis hin zu Dosen gibt es alles, was das Dekoherz höherschlagen lässt. Wir zeigen Ihnen, wann sich welcher Autoschmuck lohnt und wie viel das Ganze kosten wird.

Hochzeitsauto – gemietet oder nicht?

Klären wir zunächst einmal die Frage, ob es sich beim Hochzeitsauto um Ihr eigenes handelt oder ob Sie sich eins leihen werden. Hier beginnen nämlich bereits die Unterschiede. Wollen Sie ihr persönliches Auto schmücken, stehen Ihnen weniger Herausforderungen im Weg, schließlich können Sie mit Ihrem eigenen Wagen machen, was Sie wollen – was den Schmuck und eine Anbringung angeht. Mieten Sie ein Auto, sollten Sie vorher abklären, was erlaubt sein wird. Aufkleber oder gewisse Deko für die Motorhaube sind manchmal schwer zu entfernen. Daher lohnt es sich, mit dem Autovermieter ins Gespräch zu gehen, denn eventuell bietet er sogar schon eigenen Schmuck zum Hinzubuchen an.

Das Auto von außen schmücken

Haben Sie die erste Frage zum Hochzeitsauto geklärt, geht es auch schon weiter mit den Ideen und persönlichen Wünschen. Schreiben Sie sich auf, wie Sie sich den Autoschmuck vorstellen und schauen dann, was preislich Ihre Möglichkeiten sind. Möchten Sie echte Blumen integrieren, kann es schon mal etwas hochpreisiger werden. Durchschnittlich startet der Preis bei 100 Euro. Fragen Sie am besten bei einem Floristen nach, wie viel Ihre Wunschdeko kosten würde.

Wollen Sie lieber Kunstblumen, können Sie klassische Deko für die Motorhaube auch ganz einfach bestellen. Ob als V über die Haubegespannt oder herzförmige Blumenkränze, fündig werden Sie auf jeden Fall.

Ein kleiner Tipp: Wenn Sie sich für eine Blumendeko entscheiden, dann achten Sie darauf, dass Sie die gleichen Farben benutzen wie beim Brautstrauß. Somit wirkt alles einheitlich und harmonisch.

Autoschmuck für die Außenspiegel

Auch die Außenspiegel wollen bedacht werden. Wenn Sie es dezent halten wollen, ist das Schmücken der Außenspiegel natürlich kein Muss. Doch auch hier geht es nicht um Opulenz. Sie können beispielsweise einfach eine einzelne Schnittblume mit etwas braunem Garn an den Spiegeln befestigen. Mögen Sie es gern etwas pompöser, dann greifen Sie zu Schleifen aus Organza und Satin. Alternativ oder zusätzlich können Sie diese auch noch an der Antenne anbringen, sofern eine vorhanden ist. 

Autoschmuck für die Heckscheibe

Kommen wir nun zur Heckscheibe. Entscheiden Sie sich für einen Oldtimer, können Sie hinten am Auto einen kleinen Blumenkorb befestigen. Somit verleihen Sie dem Auto einen gewissen Vintage-Charme. Für den klassischen Look greifen Sie am besten auf einen Aufkleber zurück, der entweder personalisiert wird oder das klassische „just married“ zeigt. Wenn Sie die Scheibe des Autos nicht bekleben wollen oder dürfen, weil es geliehen ist, können Sie auch auf eine Girlande mit Schriftzug zurückgreifen, die Sie einfach am Auto durch ein Band befestigen können. 

Mit der Heckscheibe und Motorhaube ist es aber noch nicht getan. Ein absoluter Klassiker beim Autoschmuck zur Hochzeit sind Blechdosen, die jedoch auch ordentlich Krach machen neben dem Hupkonzert der Gäste. Möchten Sie dennoch nicht darauf verzichten, dann können Sie die Dosen auch personalisieren lassen mit Ihren Namen und dem Hochzeitsdatum. Als eine schöne Erinnerung können Sie diese dann aufbewahren. 

Autoschmuck für innen

Dass ein Hochzeitsauto von innen geschmückt wird, ist im Normalfall nicht üblich. Doch das bedeutet nicht, dass es verboten ist. Wir empfehlen es schlicht zu halten und auf Lichterketten und große Schleifen zu verzichten. Stattdessen sollten Sie in hochwertige Kunstblumen investieren, wenn Sie ihr Hochzeitsauto von innen schmücken wollen. Diese können Sie an den Sitzen anbringen, wodurch Sie auch innen das absolute Hochzeitsfeeling entfachen. Das Praktische: Nach der Verwendung im Auto können Sie die Kunstblumen auch für Ihre Deko zu Hause verwenden, beispielsweise im Garten. 

Autoschmuck für Gäste

Für Ihre Gäste sorgen Sie bereits ausreichend. Die Hochzeit ist zwar eigentlich für Sie selbst gedacht, doch letztendlich geben Sie ein Fest für Ihre Gäste, die dafür nichts bezahlen müssen. Dass sie dann für ihren eigenen Autoschmuck sorgen, sollte eigentlich selbstverständlich sein. Wollen Sie dennoch, dass die Autos Ihrer Gäste einen einheitlichen Look haben, suchen Sie sich etwas Simples aus wie die gleichen Schleifen oder Blumen am Außenspiegel oder an den Türgriffen der Autos. 

Autoschmuck selbst machen

Wenn Sie ihren Autoschmuck selbst gestalten wollen, dann haben wir ein paar DIY-Tipps für Sie, wie aus ein paar einzelnen Dekostücken ein tolles Gesamtkunstwerk wird.

  • Step 1: Zunächst einmal brauchen Sie eine vorgefertigte Form, entweder aus Styropor oder Draht.
  • Step 2: Nun kommen Saugnäpfe ins Spiel, damit Sie die Deko auf der Motorhaube befestigen können. Diese bringen Sie mithilfe von Fäden oder einem Draht an der Form an.
  • Step 3: Als Nächstes kommen die ausgewählten Dekomaterialien ins Spiel, also Kunstblumengirlanden, Stoffe oder kleine Figuren. Statt Blumen können Sie auch Girlanden mit Eukalyptusblättern oder Schleierkraut wählen. Dadurch wirkt die Deko nicht so mächtig, sondern filigraner. Haben Sie sich für eine Girlande entschieden, ob nun mit Blumen oder Blättern, dann wickeln Sie diese einfach um die Form herum. Sind es einzelne Kunstblumen, können Sie sie mithilfe von Draht oder einem transparenten Band befestigen, ähnlich wie die Saugnäpfe. 
  • Step 4: Haben Sie kleine Figuren ausgewählt, die den Autoschmuck verfeinern sollen, ist jetzt die richtige Zeit, sie anzubringen. Das können kleine goldene Kugeln sein oder ein personalisierter Schriftzug. Und fertig ist die Deko.

Alternativ können Sie auch einfaches Organzaband besorgen und daran Girlanden oder einzelne Blumen befestigen. Das hat den Vorteil, dass sich ein solcher Autoschmuck leichter anbringen lässt, da Sie das Band am Autozeichen und den beiden Außenspiegeln befestigen müssen.

Hinweis: Bei einem Autoschmuck mit Saugnäpfen sollten Sie maximal 50 km/h fahren, damit sich nichts löst durch zu viel Fahrtwind.

Autoschmuck auf der Autobahn

Je schneller das Auto, desto fester muss der Schmuck sitzen. Saugnäpfe halten meistens nur der gängigen Geschwindigkeit in der Stadt stand. Deshalb empfehlen wir, hier auf ein Band zurückzugreifen, dass Sie über das Auto spannen, solange es richtig befestigt ist. Auch der Sitz der anderen Deko-Elemente sollte auf die Festigkeit geprüft werden. Fahren Sie eine längere Strecke über die Autobahn, sollte der Schmuck erst danach angebracht werden.

Einige Links in diesem Artikel sind kommerzielle Affiliate-Links. Wir kennzeichnen diese mit einem Warenkorb-Symbol. Kaufen Sie darüber ein, werden wir prozentual am Umsatz beteiligt.  >> Genaueres dazu erfahren Sie hier.

Gala



Quelle

Weiterlesen

Trending

We use cookies in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our use of cookies.
Accept