Connect with us

Sport

Olympia 2022: Zwischen perfekter Inszenierung und totaler Kontrolle | sportstudio

Published

on



Hier Teil 2 der Doku ansehen:

In der Geschichte des größten Sportereignisses der Welt standen die Olympischen Spiele selten so in der Kritik wie die Winterspiele 2022 in Peking. Spiele, wieder im Zeichen der weltweiten Corona-Pandemie: Keine ausländischen Besucher*innen, extrem strenge Hygiene-Vorschriften für alle Teilnehmer*innen und eine Staatsführung, die das Ereignis um jeden Preis nach ihren Vorstellungen durchsetzen will.
Perfekte Inszenierung, gigantische Sportstätten und ein Land, das das Virus in den Griff bekommen hat. So wird China versuchen, sich der Welt zu präsentieren.

Yorck Polus und ZDF-China-Korrespondentin Christiane Hoffmann gehen in dieser Dokumentation der Frage nach, wie es wirklich hinter der schön inszenierten Fassade aussieht. Wie viel Wahrheit steckt in den Hochglanz-Bildern, die ab dem 4. Februar 2022 von Peking aus in die Welt gesendet werden? Welchen Einfluss haben die Sportler*innen überhaupt und welche Rolle spielt das IOC? Das größte Sportereignis der Welt scheint wieder einmal zur politischen Machtdemonstration missbraucht zu werden.

Schaut euch auch die Highlights der Olympischen Sommerspiele in Tokio 2020 an:

Hier könnt ihr unseren Kanal abonnieren:
sportstudio bei Instagram
sportstudio bei TikTok
sportstudio bei Twitter

Quelle

Continue Reading
Werbung
35 Comments

35 Comments

  1. Marc Shadow

    Januar 11, 2022 at 8:15 am

    Peking und Katar spiegeln die Scheinmoral unserer Gesellschaft!!

  2. Gerigoat

    Januar 11, 2022 at 8:36 am

    der Thomas Bach, und der neue Kanzler, können gemeinsam eine Fabrik eröffnen, in der Luftpumpen produziert werden! denn da die beiden selbt große Luftpumpen sind, verstehen die was von dem Produkt .-)

  3. Yuehan Luo

    Januar 11, 2022 at 10:11 am

    Dieser Bericht ist peinlich und wirkt wie schlechte deutsche Propaganda, einschleßlich einiger eklatanter Fehler. Viele haben sich im Kopft seit 1989 nicht weiter entwickelt. Das Blockdenken hier in Deutschland erinnert mich an den kalten Krieg, aber nicht an eine aufgeklärte Gesellschaft.

  4. Errr 听取蛙声一片 Taiwa

    Januar 11, 2022 at 10:14 am

    China ist heute wie vor ein paar Jahre als sie die Genehmigung für Winterspiele bekommen hat! Aber warum müsste diese anti-china Propaganda jetzt sein, ein paar Wochen vor der Start?
    Wer steht hinter der Politik Kulissen ???

    Wenn die westliche rassistische und arrogante Demokratie gerade ein paar Wochen vor der Start die anti-China Propaganda initiiert, dann wundere mich nicht dass die Leute NUR mit negativen Gefühlen hinfahren müssen und als Konsequenz die Leistungen der unschuldigen Sportler dadurch beeinträchtigt werden.
    Es ist doch klar, wer daran schuld ist.

  5. Ivan Great

    Januar 11, 2022 at 11:21 am

    Usually, whoever controls public opinion is on the side of justice. Just like the science fiction movies filmed in the United States before, the American astronauts did not destroy the Chinese base, but the Chinese astronauts destroyed the American scientific research base. The truth is that not long ago it really happened in Russian space station. American astronauts sabotage the Russian space station. Another example is what Teacher Luo Yonghao said: If you are supported, please don't talk about your independent personality, such as these NGOs. If you look closely, these NGOs are all jokes.

  6. LayZhang Official

    Januar 11, 2022 at 11:31 am

    Support Olympic Winter in Beijing.

  7. Frank Dürfeld

    Januar 11, 2022 at 11:37 am

    Deutschland sollte aufhören alle belehren zu wollen und alles belehrend zu kommentieren. In der Position sind wir weltpolitisch lange nicht mehr.
    Außerdem haben wir vor der eigenen Haustür genug zu tun.

  8. 007 Jack

    Januar 11, 2022 at 11:37 am

    I haven't seen any good news about China so far. Why on earth,

  9. andy weingarten

    Januar 11, 2022 at 11:37 am

    Fake News wieder

  10. Zhang Leo

    Januar 11, 2022 at 11:39 am

    "Völkermord in Xinjiang" ist die größte Lüge, die westliche Politiker in den Vereinigten Staaten erfunden haben, um die letzte Dämmerung des Imperiums aufrechtzuerhalten.

  11. hongchang du

    Januar 11, 2022 at 11:44 am

    Is this the German way of thinking? Well, I admit that I used to put too much faith in their professional ability and rational thinking ability.

  12. Shuo Fang

    Januar 11, 2022 at 12:11 pm

    Ein Land, das zwei Weltkriege begann, ein Land, das Hitler demokratisch zum Selbstdiktator wählte und ein Land, das Konzentrationslager errichtete, um Juden zu töten. Mit ekelhafter Heuchelei verbreiten sie unerbittlich Gerüchte über China.

  13. 湾湾柳

    Januar 11, 2022 at 12:35 pm

    Ist die Deutschen so groß, dass sie beweisen kann, dass sie Schwarz und Weiß umkehren können?

  14. SAS Doku

    Januar 11, 2022 at 1:26 pm

    Wer als Sportler nach China geht, ist ein menschenverachtender, unsozialer egoistischer Haufen def. Humanmaterials!

  15. Robert Zander

    Januar 11, 2022 at 3:35 pm

    Keine Menschenrechte, keine Pressefreiheit, ein verlogener Verband deren Mitglieder eher an ihre eigene Brieftasche denken, als an irgendwelche Menschen oder Rechte überhaupt.
    Thomas Bach ist doch dabei der schlimmste Gauner überhaupt,
    ein gieriger Händeschüttler wie er im Buche steht.
    Ähnlich wie die FIFA mit ihren Weltmeisterschaften.
    Corona wird den Chinesen sogar noch dabei helfen die ausländischen Athleten zu behindern um unfaire Bedingungen zu schaffen und den eigenen Sportler*innen helfen.
    Die falschen positiven Tests sind ein bewusstes Mittel. Da wo sich gute Möglichkeiten auftun werden für die Chinesen, da wird es Ungereimtheiten geben, alles mit dem Wissen von Thomas Bach.

  16. Jenny 1979

    Januar 11, 2022 at 4:11 pm

    Das ist deutscher?,das ist westen? Aber immer gelogen ist westen system. Nomale leute sollen zuers mal in china leben und zu schauen, was ist die tatsachen

  17. Yoyo

    Januar 11, 2022 at 4:24 pm

    Ich wusste nicht, dass Deutsch so leichtgläubig sein kann, diesen Blödsinn zu glauben. Aber das waren dieselben Leute, die Hitler glaubten. Traurig.

  18. Jane L

    Januar 11, 2022 at 4:30 pm

    Highly doubt the cameraman is a professional. He/she took the video from a very strange angle. HAHAHA. So hypocritical! Sportstudio, die Heuchelei!

  19. 雨文清

    Januar 11, 2022 at 5:09 pm

    Ein Haufen unsinniger Gerüchte!

  20. 汉贼不两立

    Januar 11, 2022 at 5:12 pm

    Bach, der Kollabolateur

  21. Colin D

    Januar 11, 2022 at 5:41 pm

    Fake news! The writer have been in China before? They don’t know at all.

  22. Huahui Liang

    Januar 11, 2022 at 6:57 pm

    Die deutschen Medien versuchen immer, das Volk so zu beeinflussen, dass die Leute noch in Vergangenheit leben.
    Sehr erfolgreich gemacht, ZDF, weiter so. Unverschämte sind unschlagbar. Oder man hat keinen Scham.

  23. Katrin chocolate

    Januar 11, 2022 at 9:53 pm

    Netflix of China erpresst

  24. Lotschi

    Januar 12, 2022 at 6:44 am

    Thomas Bach ist Xi Jinpings Propagandabeauftragter.
    So wirkt es zumindest!
    Und das ist absolut nicht in Ordnung!

  25. hans meier

    Januar 12, 2022 at 5:11 pm

    Fussball spiele werden boykottiert oder Gar nicht ausgestrahlt wie die das El Classico. Aber wenn es um die Menschenrechte der uiguren geht interessiert es niemanden. Heuchler

  26. Daniel Seifried

    Januar 12, 2022 at 5:46 pm

    Kann mir jemand erklären wieso die Reporter daran gehindert werden neutral zu berichten? Wie können in so einem Land olympische Spiele stattfinden? Eher die durch die chinesische Regierung zensierte spiele, schauveranstaltung mehr ist das nicht, geht nicht um irgendwelche Sportler oder sonst was, hier werden unsere Sportler von der chinesischen Regierung genutzt um ein offenes und schönes bild zu vermitteln, während Menschen in Lager deportiert und gefoltert werden. Ganz großes Kino mittlerweile

  27. Ricco Luk

    Januar 12, 2022 at 6:37 pm

    Ja, immerhin darf ich auch den zweiten Teil aus Österreich gucken. Ich hatte fast damit gerechnet, dass ich den ersten Teil auf Youtube gucken darf und der zweite dann hinter der Ländersperre versteckt ist…

  28. Micha A.

    Januar 12, 2022 at 8:20 pm

    Gewohnt einseitige und schwache Doku. Dafür zahlt man gerne GEZ!

  29. Deko

    Januar 12, 2022 at 10:57 pm

    Das ist so armseelig

  30. 陈琦

    Januar 13, 2022 at 6:03 am

    Die westliche Welt wiederholt die Lügen über Xinjiang, wiederholt die Lüge hundertmal, die Dummköpfe werden es ernst nehmen, wie lächerlich

  31. egal wer

    Januar 13, 2022 at 7:27 am

    Wer ein Land wie China unterstützt, dem kann nicht mehr geholfen werden!

  32. Thor

    Januar 13, 2022 at 11:34 am

    Wie war das Klima bezüglich der Medienberichterstattung 2008 in Peking ? War das schon damals so dramatisch ?

  33. TheJimmySerious

    Januar 13, 2022 at 5:18 pm

    Was Berlin 1936 war, ist heute Peking 2022. Geschichte wiederholt sich. Eine Frage der Zeit bis zum 3. Welt..

  34. Steven Linse

    Januar 13, 2022 at 6:22 pm

    Nicht anders als in Deutschland

  35. Meine Welt des Entertainment's

    Januar 14, 2022 at 9:48 am

    Hoffe die nächsten Spiele finden in Taiwan statt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sport

Afrika-Cup: „Einfach schrecklich“ – Bestürzung in Kamerun nach Zuschauertragödie – Fußball

Published

on


Österreichischer Journalist – dank mutiger Hilfe entkommen

Kurt Wachter, ein österreichischer Journalist, war vor Ort und entkam der Katastrophe nur ganz knapp. „Ich war gut eine Stunde vor Anpfiff an genau diesem Eingang und konnte der Panik dank der mutigen Hilfe eines Stadion-Volunteers so gerade eben noch entkommen. Es war eine schreckliche Situation“, so Wachter.

Auch der dänische Journalist Buster Kirchner war Augenzeuge. „Vor dem Stadion war durch eine riesige Menschenmenge ein einziges Chaos“, berichtet er, „die Situation war absolut unübersichtlich. Zum Glück war ich nicht nahe genug an dem betreffenden Eingang, um Näheres über die Todesfälle mitbekommen zu haben.“

Chaos beim Abtransport der Leichen und Verletzten

Während das lokale Organisationskomitee die Todesfälle bestätigte, aber davon sprach, sich „in der unübersichtlichen Situation zunächst einen Überblick verschaffen“ zu wollen, wurden erste Berichte von dem Geschehen auf den Straßen und aus den umliegenden Krankenhäusern bekannt.

Der Abtransport der Leichen und Verletzten war offenbar aufgrund einer chaotischen Verkehrssituation stark verzögert, in den Kliniken herrschte Verzweiflung. „Viele der Verletzten waren in einem sehr bedrohlichen Zustand, als sie kamen“, berichtete Krankenschwester Olinge Prudence aus der Messassi-Klinik der Nachrichtenagentur AFP. „Wir müssen irgendwie sehen, dass wir sie in Spezial-Kliniken verlegen können“, so die Krankenschwester.

Bereits im Lauf der vergangenen Woche war es im von Fußball-Touristen derzeit vollgestopften Yaoundé zu einer Tragödie gekommen, als es in einem Nachtklub eine Explosion mit 14 Todesopfern gegeben hatte.

Stadioneingänge unzureichend konstruiert?

Ins 60.000 Zuschauer fassende Olembe-Stadion waren am Montag wegen der Corona-Pandemie nur 48.000 Zuschauer zugelassen worden. Und selbst für diese Menge seien die Stadioneingänge nicht ausreichend groß konstruiert, berichtete laut des britischen „Guardian“ ein Insider, der namentlich allerdings nicht genannt werden wollte.

Fehlende Sicherheitsstandards sind in afrikanischen Stadien keine Seltenheit, vor Arenen ist es bereits häufiger zu Massenpaniken mit Todesfällen gekommen. Im Olembe-Stadion in Yaoundé, das extra für den Afrika-Cup 2022 neu gebaut wurde, sollten zwei Viertelfinalspiele ausgetragen werden. CAF-Präsident Patrice Motsepe kündigte an, dass diese verlegt werden.

Spieler wussten nichts von der Tragödie

Trotz der Todesfälle war die Partie zwischen Gastgeber Kamerun und dem großen Außenseiter Komoren ausgetragen worden. Sowohl Reporter und Spieler hatten offenbar nichts mitbekommen von der vorangegangenen Katastrophe.

Gegen das personell arg dezimierte Außenseiterteam, das sogar mit einem Feldspieler im Tor hatte antreten müssen, hatte sich Kamerun lange erstaunlich schwer getan, ehe am Ende ein mühevoller 2:1-Sieg und der Einzug in die nächste Runde feststand. Echte Freude über den Sieg konnte sich angesichts der nach dem Spiel rasch verbreiteten Neuigkeiten allerdings naturgemäß nicht einstellen.


Stand: 25.01.2022, 12:32



Quelle

Continue Reading

Sport

Kehrtwende bei Robin Gosens? DFB-Star wohl kurz vor Wechsel zu Inter Mailand

Published

on


Kehrtwende bei Robin Gosens? DFB-Star wohl kurz vor Wechsel zu Inter Mailand

Robin Gosens

© Getty Images

Zuletzt wurde er mit Newcastle in Verbindung gebracht, nun liegt seine Zukunft angeblich doch in Italien: Gosens steht wohl vor einem Inter-Wechsel.

Die Zukunft von Nationalspieler Robin Gosens liegt offenbar weiterhin in Italien. Wie Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, steht der 27-Jährige kurz vor einem Wechsel zu Inter Mailand.

Die Gespräche zwischen Inter und Gosens‘ aktuellem Klub Atalanta Bergamo stünden kurz vor dem Abschluss, der Transfer soll noch im Winter über die Bühne gehen. Berichten aus Italien zufolge sei Atalanta aber von einem Winter-Transfer abgeneigt.

Robin Gosens: Statt Newcastle nun doch Inter Mailand?

Zuletzt wurde Gosens mit einem Wechsel zu Newcastle United in Verbindung gebracht, vor kurzem berichtete Sky Italia über eine Zusage des Außenbahnspielers in Richtung der Magpies. Demnach hatte er sich mit dem neureichen Premier-League-Klub bereits auf einen Dreijahresvertrag geeinigt, Verdreifachung seines aktuellen Gehalts inklusive.

Nun hat sich Gosens offenbar doch anders und für einen weiteren Aufenthalt in Italien entschieden. Bereits seit 2017 spielt er für Bergamo, nachdem er zuvor fünf Jahre in den Niederlanden verbracht hatte.

Inter für Gosens sportlich deutlich lukrativer als Newcastle

Sportlich bietet Inter eine deutlich lukrativere Perspektive. Die Nerazzurri führen die Tabelle in der Serie A momentan an und sind auf Kurs Richtung erneutem Meistertitel. Zudem ist das Team von Trainer Simone Inzaghi noch in der Champions League vertreten, im Achtelfinale wartet der FC Liverpool.

Allerdings erwartet Gosens in Mailand ein harter Kampf um einen Stammplatz. Zwar suchte der Klub händeringend nach einer Verstärkung für die linke Seite im 3-5-2-System, allerdings vor allem als Entlastung für Ivan Perisic. Der Kroate ist unter Inzaghi gesetzt, Gosens müsste sich zunächst wohl mit der Rolle als Herausforderer begnügen.

Im Sommer könnte sich das Blatt aber wenden. Das Arbeitspapier von Perisic läuft nämlich zum Saisonende hin aus. Eine Vertragsverlängerung bahnt sich bislang noch nicht an. Ohnehin fehlt Gosens aktuell die Spielpraxis. Aufgrund einer Oberschenkelverletzung fällt er bereits seit Ende September aus.

Goal



Quelle

Continue Reading

Sport

Berichte: Inter Mailand an Gosens interessiert

Published

on



Mailand (dpa) – Inter Mailand ist laut Medienberichten an einer Verpflichtung des deutschen Fußball-Nationalspielers Robin Gosens (27) interessiert.

Der italienische Meister verhandle mit Gosens‘ derzeitigem Verein Atalanta Bergamo über einen Transfer, berichteten unter anderem die Tageszeitung „Gazzetta dello Sport“ und der „Kicker“. In Mailand soll der derzeit verletzte Profi auf der linken Außenbahn als Verstärkung geholt werden. Im Gespräch sei zunächst ein Leihgeschäft und ein finaler Transfer dann im Sommer.

Gosens arbeitet aktuell an einem Comeback, nachdem er Ende September eine schwere Oberschenkelverletzung erlitten hatte. Der Rheinländer hofft, im Februar wieder einsatzbereit zu sein.

Zuletzt war bereits bekannt geworden, dass sich Newcastle United aus der Premier League um Gosens bemüht. Berichten zufolge bieten die Engländer dem deutschen Nationalspieler einen langfristigen Vertrag und ein fast dreimal höheres Gehalt als in Bergamo, wo er seit 2017 mehr als 150 Partien bestritten und 29 Tore erzielt hatte. Der „Corriere dello Sport“ schrieb, dass Gosens „außerordentlich begeistert“ sei vom Angebot aus Newcastle.



Quelle

Continue Reading

Trending

We use cookies in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our use of cookies.
Accept