Connect with us

Politik

Kostenlose Corona-Tests sollen abgeschafft werden | WDR Aktuelle Stunde

Published

on



Die Bundesregierung will offenbar kostenlose Corona-Schnelltests bald abschaffen. Aus Regierungskreisen werden solche Stimmen jetzt immer lauter: Spätestens wenn alle ein Impfangebot erhalten haben und doppelt geimpft sind, soll der kostenlose Bürgertest gestrichen werden.

Jens Spahn hatte bereits Mitte Juli gesagt, dass er es für denkbar hält, die Tests zu einem späteren Zeitpunkt für Ungeimpfte nicht mehr kostenlos anzubieten. Auf WDR-Nachfrage heißt es in Regierungskreisen, eine Einigung dafür gebe es noch nicht.

Medizinethiker wie Heiner Fangerau befürchten durch den Wegfall der kostenlosen Tests einen Impfzwang durch die Hintertür und sehen die Gerechtigkeit in Gefahr.
_____________________________________________

► IMMER INFORMIERT BLEIBEN:

Die WDR aktuell App bietet euch den ganzen Tag über wichtige Infos für NRW. Hier geht’s zum Download:

Unser Morgen-Podcast 0630 sortiert euch montags bis freitags ab halb sieben die wichtigsten Themen des Tages:

Der Facebook-Messenger von WDR aktuell:

Wir im Netz:
Twitter:
Facebook:
Impressum:

_____________________________________________

Im Kanal #WDRaktuell findet Ihr täglich neue #Nachrichten und Hintergrund-Berichte – vor allem zu politischen und gesellschaftspolitischen Themen. Unsere Videos stammen meist aus den TV-Sendungen WDR aktuell, Aktuelle Stunde und WDR extra.

Der Beitrag wurde am 31.07.2021 ausgestrahlt und gibt den Nachrichtenstand zu diesem Zeitpunkt wieder. Das Video wurde seitdem nicht aktualisiert.

Quelle

Continue Reading
Advertisement
44 Comments

44 Comments

  1. WDR aktuell

    July 31, 2021 at 5:29 pm

    Kostenlose Corona-Schnelltest wirklich abschaffen? Das Thema wird heiß diskutiert. Was sagt ihr dazu?

  2. Corona LÜGE

    July 31, 2021 at 7:54 pm

    Es war mal alles Verschwörungstheorie

  3. Max K.

    July 31, 2021 at 7:59 pm

    Teil 2 der Diktatur. Führt euch mal vor Augen. Ihr seid geimpft, bekommt den digitalen Pass bzw. den QR Code müsst ihn überall einscannen, heißt sie wissen wann du im Freizeitpark warst, wann du wo Essen warst, wann du im Fitnessstudio warst etc. Die ungeimpften, das sind die aufmüpfigen Bürger, die Gefahr für die da oben, weil die ungeimpften hinterfragen, demonstrieren, vielleicht auch rebellieren. Diesen wird das Leben so lange so schwer gemacht, bis sie sich dem System der neuen Diktatur mit dem social Credit System unterordnen und "brave" Bürger werden, die den "oberen" gehorschen. Totale Überwachung von Reisen etc. Wer daran jetzt immer noch zweifelt, dass die Gesundheit hier mal sowas von 2rangig ist dem ist nicht mehr zu helfen. Offensichtlicher gehts kaum. Propaganda gegen Kritiker, Ungeimpfte, natürlich wird das Volk verständnis haben, dass Ungeimpfte benachteiligt werden, weil sie als Gefahr deklariert werden. Ja die gesunden Menschen sind eine Gefahr so siehts aus. Psych. kranke Menschen und Vergewaltigter etc. die sind keine Gefahr, die werden frei gesprochen. Ich habe fertig.

  4. Andreas S.

    July 31, 2021 at 8:10 pm

    Richtig so…. Sollen die Querdenker für die schnelltests BEZAHLEN .

  5. Violet Owl

    July 31, 2021 at 8:13 pm

    Corona ist ein Intelligenztest und wer sich impfen lässt, hat ihn nicht bestanden!

  6. Violet Owl

    July 31, 2021 at 8:14 pm

    Die Angst vor dem Virus ist kleiner,als die Last und Folgen der Erkenntnis verarscht worden zu sein!

  7. Daenny Korporal

    July 31, 2021 at 8:16 pm

    Das ist dass Geld was wir (das Volk) sowieso bezahlen.
    Impfung ist freiwillig !!!
    Ungeimpfte dürfen deswegen nicht benachteiligt werden.
    Ich habe von Anfang an gesagt das ich mich NICHT impfen lassen werde.
    Das werde ich nicht ändern.
    Da kann kommen wer will.

  8. Fibis World

    July 31, 2021 at 8:19 pm

    Also wenn ca 40 % wirklich nirgendwo mehr hingehen können und weil Tests nun zu bezahlen sind,eventuell auch nicht wollen,dann kann die Wirtschaft echt dicht machen.Also ich hab da kein Problem mit,mit mir kann man eh kein Geld verdienen und erpressen lass ich mich schon mal gar nicht.Ich persönlich geh noch nichtmal irgendwohin,wo ich mich testen lassen soll.Wenn ich mir vorstelle ,wo da meine Daten überall landen.Viele Testzentren waren ja undicht und die Daten schwimmen nun im Netz.Ich wurde seit Pandemiebeginn noch nicht einmal getestet.

  9. Ma Kau

    July 31, 2021 at 8:27 pm

    Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Dank der detektivischen Arbeit des Twitter-Nutzers „Ehden“ kamen am 27. Juli die geheimen Verträge zwischen Pfizer und den Nationen Albanien und Brasilien ans Tageslicht. Die Inhalte bestätigen die schlimmsten Befürchtungen. Wucherpreise, sittenwidrige Abmachungen zum Schaden der jeweiligen Bevölkerungen und langjährige Geheimhaltungsklauseln. Der albanische Vertrag wurde bereits im Jänner 2021 von Investigativjournalisten ausgehoben, von Mainstream-Medien aber weltweit ignoriert.

    • Der Hersteller trägt keinerlei Haftung

    • Kosten und Folgen aus Rechtsstreits trägt der Steuerzahler

    • Lieferverzögerungen haben keine Folgen

    • Rückgabe und Rücknahme sind ausgeschlossen

    • Langzeitfolgen, Nebenwirkungen und Todesfälle sind Problem des Steuerzahlers

    • Falls keine endgültige Zulassung erfolgt, ist Schadensersatz ausgeschlossen

    • Nationale Gesetze haben de facto keine Bedeutung für Pfizer
    • Abnahmeverpflichtung, selbst wenn es Alternativen gibt

    Und viele weitere sittenwidrige Ungeheuerlichkeiten …

  10. Andreas Zumsee

    July 31, 2021 at 8:29 pm

    Der Hintergrund, vor dem diese Maßnahmen wirken, ist eine Gesellschaft, die ohnehin schon unter der ständigen Konkurrenz leidet und von ihr ermüdet ist; in der die sozialen Netzwerke vom Zerfall bedroht sind und so gut wie jede Form von Gemeinschaft aufgelöst wurde, also eine, gegen die man die Humanität zuvor schon ständig verteidigen musste. – Eine Gesellschaft, in der die Verächtlichmachung der Besitzlosen zum guten Ton gehört, wie auch das Beiseiteschauen, wann immer Elend sichtbar wird, die aber den zügellosen Reichtum, das obszön ausgelebte Ego noch mit Beifall überschüttet. Und ihr vom WDR tragt dazu bei, dass die Verhältnisse so sind, wie sie sind.

  11. Ma Kau

    July 31, 2021 at 8:30 pm

    Britische Gesundheitsbehörde: Über die Hälfte aller Delta-Toten war geimpft

    Zitat des Tages: „Eine Auswertung der britischen Gesundheitsbehörde Public Health England hat ergeben, dass mehr als die Hälfte aller Personen, die bisher mit der sogenannten Delta-Variante gestorben sind, geimpft waren. Von den 117 Patienten, die zum Zeitpunkt ihres Todes mit der Virus-Variante infiziert waren, hatten 50 zwei Impfstoffdosen erhalten und 20 eine Dosis. Nur acht der 117 Toten waren unter 50 Jahre alt; sechs von ihnen waren ungeimpft, zwei einmal geimpft.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

    „Nur ein kleiner Pieks trennt uns von dem Leben, das wir einst führen durften. Der Impfstoff als Ausweg – ohne die Spritze kein Zurück zur Normalität: So wird es uns gesagt.“. …

  12. Ma Kau

    July 31, 2021 at 8:31 pm

    Die Welt scheint sich seit einigen Wochen in zwei Lager aufzuteilen. Auf der einen Seite gibt es Länder wie Großbritannien und zahlreiche Staaten der USA, in denen die Regierungen fast alle einschränkenden Maßnahmen im Kampf gegen C-19 aufgehoben haben. Auf der anderen Seite gibt es eine ganze Reihe von Ländern wie Australien, Indien, Südafrika und inzwischen auch Russland, in denen ein immer stärkerer Druck auf die Bevölkerung ausgeübt wird.

    Wie kommt diese Zweiteilung zustande? Eine steigende Zahl von Todesfällen kann es nicht sein, denn in keinem Land hat die sich derzeit verbreitende Delta-Variante zu einem Anstieg der Sterblichkeit geführt. Auch die wesentlich schnellere Verbreitung der Mutante im Vergleich zum ursprünglichen Virus kann nicht der Grund sein; sie betrifft schließlich alle fünf Kontinente.

    Was also veranlasst einzelne Regierungen, die Maßnahmen zu lockern und andere, ihren Bevölkerungen neue Einschränkungen aufzudiktieren? Um diese Frage zu beantworten, sollte man einen Blick auf die Impfquote der jeweiligen Länder werfen. Der geringste Druck wird zurzeit nämlich dort ausgeübt, wo die Impfquote am höchsten ist.

    In Großbritannien sind bereits mehr als 53 Prozent der Einwohner doppelt geimpft, in Wales sogar knapp 60 Prozent. Die USA bringen es auf 49 Prozent, in Deutschland sind es immerhin 46 Prozent. Die Antwort der Regierungen: eine Zurücknahme der einschränkenden Maßnahmen.

    Ganz anders sieht aus dagegen in Australien aus. Gerade einmal 10,5 Prozent der Einwohner haben sich bisher impfen lassen. Die Antwort der Regierung: Der Bundesstaat Victoria mit seiner Hauptstadt Melbourne geht in diesem Monat in den fünften Lockdown, in Sydney ist der zu Beginn des Monats verhängte Lockdown soeben um zwei Wochen verlängert worden.

    Auch in Asien und Afrika lässt sich ein direkter Zusammenhang zwischen Impfquote und Zwangsmaßnahmen erkennen. In Indien, wo die Regierung den Druck erheblich verschärft hat, sind gerade einmal sechs Prozent der Einwohner zweifach geimpft und in Südafrika, das zurzeit am Rande eines Bürgerkrieges steht, nur drei Prozent. Dass Vladimir Putin in Teilen Russlands eine Impfpflicht einführt, dürfte daran liegen, dass das Land mit 14 Prozent zweifach Geimpften weit hinter den europäischen Durchschnitt zurückgefallen ist.

    Länder wie Weißrussland, wo die Regierung trotz einer sehr niedrigen Impfquote von vier Prozent keine Einschränkungen erlässt, werden international geächtet und von Politikern, Medien und Teilen der Wirtschaft heftig unter Druck gesetzt. Dass Präsident Lukaschenko kein Demokrat ist, ist seit seinem Amtsantritt vor 27 Jahren bekannt, wird zurzeit aber wegen seiner ablehnenden Haltung gegenüber der Verschärfung von Corona-Maßnahmen in nie dagewesener Weise in den Medien breitgetreten.

    Man kann davon ausgehen, dass diese Strategie in den kommenden Wochen weiterverfolgt und sehr wahrscheinlich noch intensiviert wird. Trotzdem ist sie langfristig zum Scheitern verurteilt.

    Die Leidensfähigkeit der Menschen ist inzwischen extrem strapaziert. Die Mehrheit wünscht sich nichts sehnlicher als eine Rückkehr zur Normalität. Politiker machen sich durch weitere Zwangsmaßnahmen zurzeit keine Freunde, sondern vertiefen den Graben zwischen sich und ihren Wählern. Dass sie trotzdem bei jedem Sinken der Impfquote Verschärfungen fordern und diese mit aller Härte durchsetzen, ist kein Zeichen ihrer Stärke.

    Im Gegenteil: Es zeigt die missliche Lage, in die sie sich manövriert haben, indem sie sich dem digital-finanziellen Komplex und der von ihm beherrschten pharmazeutischen Industrie unterworfen und deren Agenda bisher willfährig gegen die Menschen durchgesetzt haben. Diese Unterwürfigkeit wirkt jetzt wie eine Zwangsjacke, aus der sie sich nicht mehr befreien können, ohne das Gesicht zu verlieren.

    Das wird für sie höchst unangenehme Folgen haben.

    Das Narrativ vom ultragefährlichen Virus und von der Bedrohung der Menschheit durch immer neue Mutationen zerfällt nämlich derzeit vor unser aller Augen. Viele Geimpfte sind inzwischen angesichts der Nebenwirkungen der nur notzugelassenen Stoffe verunsichert und zweifeln an ihrer Entscheidung. Hinzu kommen die Bedrohung durch zukünftige staatlich verordnete Zwangsimpfungen und das über uns allen schwebende Damoklesschwert weiterer Lockdowns. All diese medizinisch nicht mehr zu begründenden Maßnahmen öffnen immer mehr Menschen die Augen und lassen sie erkennen, dass die Pharmaindustrie als Teil des digital-finanziellen Komplexes die Welt eineinhalb Jahre lang hinters Licht geführt hat.

    Diese Entwicklung erschüttert zunehmend das Vertrauen in die offizielle Politik. Das wiederum zwingt die Politiker, aus reinem Selbstschutz zu immer härteren Maßnahmen zu greifen, die ihrerseits für eine Zunahme der Ablehnung in der Bevölkerung sorgen werden.

    Die Zeichen der Zeit stehen für diesen Herbst auf Sturm.

  13. gulliver12

    July 31, 2021 at 8:34 pm

    Corona ist mittlerweile mehr Ideologie als Pandemie.

  14. Martin

    July 31, 2021 at 8:34 pm

    Einfach für alle egal ob geimpft oder geschimpft sämtliche Massnahmen und Wahnsinns regeln aufheben. So wie in England. Das wäre aber zu einfach für das Bürokratie Experten Team

  15. MorTobXD

    July 31, 2021 at 8:51 pm

    Es gibt (wenige) Menschen die sich (aus verschiedenen Gründen, Allergie, …) nicht impfen lassen können. Betonung auf können, nicht wollen. Für diese Menschen müssen die Tests weiterhin kostenlos bleiben.

    Sich ohne guten Grund nicht impfen zu lassen halte ich für irrational und unsolidarisch gegenüber denen die sich nicht impfen können, aber wenn man wählen lässt ob man sích impfen lassen will, dann sollte man zumindest versuchen die Nachteile zu vermeiden damit die Wahl wirklich frei ist, d.h. weiterhin kostenlose Tests bereitzustellen.

    Man sollte freie Bürger nicht durch Nachteile zum Impfen drängen, sondern durch Aufklärung und gegebnenfalls moralischen Druck (wenn sich Leute aus Faulheit nicht impfen lassen, obwohl sie damit indirekt andere Menschen schützen die sich nicht impfen lassen können).

  16. von Wins

    July 31, 2021 at 8:53 pm

    Warum soll die Allgemeinheit zahlen!? Ich sage euch warum! Weil ich als deutscher Steuerzahler sowieso schon jeden Mist bezahle.

    Politiker, gez, asylanten, Beamte, co2, wirklich jeden Quatsch, die Tests bezahle ich dann auch gerne!!!!!!!!!!!!!

  17. d_fee

    July 31, 2021 at 9:08 pm

    wenn Ungeimpfte eine Gefahr für die Geimpften darstellen, dann frage ich mich was diese Impfung überhaupt bringen soll? Warum müssen sich nur die Ungeimpften testen lassen und Geimpfte nicht, obwohl sie doch weiterhin genauso an Corona erkranken können und andere anstecken können wie Ungeimpfte. Diese kostenpflichtigen Tests sind nur ein weiteres Druckmittel um die Leute zum impfen zu bringen. Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, das sind sind Grundrechte. Es wird keine offizielle Impfpflicht geben, aber die Leute die sich nicht impfen lassen möchten werden immer mehr unter Druck gesetzt und Grundrechte werden ausser Kraft gesetzt. Bei einer offiziellen Impfpflicht müsste irgendjemand für eventuelle spätere Impfschäden oder Todesfälle Haftung übernehmen, aber wer will das schon wenn man nichts über die Langzeitfolgen der Impfstoffe weiß… Viele Leute haben mehr Angst vor dem Impfstoff als vor Corona. Mit noch mehr Druck werden sie dieses Land in die nächste Krise stürzen aber das ist nur meine Meinung, die niemand mit mir teilen muss …!!! Nachtrag: übrigens ein sehr Erfolg versprechender und guter Impfstoff der da entwickelt wurde, man lässt sich impfen gegen Corona und kann trotzdem weiterhin an Corona erkranken u. weiter Andere anstecken!!!

  18. Manitojora Manitojora

    July 31, 2021 at 9:13 pm

    Worauf läuft dieser "ganze Film" hinaus? Was passiert demnächst, oder könnte passieren?

  19. MirAuch94

    July 31, 2021 at 9:25 pm

    Wie kann man so sehr gegen das eigene Land sein, dass man sogar die kostenlosen Tests abschaffen will? Ich bin doppelt geimpft und lasse mich trotzdem vor jedem Treffen testen, weil ich trotzdem weder Bock auf Corona habe, noch Bock habe andere eventuell damit anzustecken

  20. Dennis R.

    July 31, 2021 at 9:28 pm

    Und ein weiteres Mittel um druck auf die ungeimpften aufzubauen.Man kann erahnen das die Regierung schon etwas verzweifelt ist weil sie ihre impfdosen nicht an den Mann bekommen.Tausende dosen mussten entsorgt werden und demnächst wollen sie 30 Millionen Dosen an andere Länder verschenken. Mit Erpressung Leute zum impfen zu zwingen wow Respekt ihr seit ein super Vorbild für eure Kinder

  21. Armando Banani

    July 31, 2021 at 9:33 pm

    ZDF, ARD , WDR Propaganda Sendungen ohne Ende

  22. Gerd Goblin

    July 31, 2021 at 9:38 pm

    Da die Schnelltest nichts taugen, hätte man sich diese Geldverschwendung sparen können. Gestestet ist nur sinnvoll bei Symptomen und da iste es egal ob geimpft oder genesen oder Gesund.

  23. AfaBerHas

    July 31, 2021 at 10:07 pm

    Warum lassen sich die geimpfte testen? Ganz einfach! Weil euer Impfstoffe genauso wie ihr scheiße ist!

  24. Xuan Li Wuying

    July 31, 2021 at 10:11 pm

    Ich bin TransVaxxed, d.h. ich identifiziere mich als geimpfte Person.
    Wer das nicht anerkennt ist transphobisch und wird unverzüglich dem Ministerium für Wahrheit gemeldet.

  25. AfaBerHas

    July 31, 2021 at 10:12 pm

    Ich werde mich nicht impfen lassen und werde mich auch nicht kostenpflichtig testen lassen!

  26. Manitojora Manitojora

    July 31, 2021 at 10:12 pm

    Also kann man sich demnächst buchstäblich "freikaufen"?

  27. mario kawala

    July 31, 2021 at 10:34 pm

    während in vielen städten in frankreich, italien und griechenland hundertausende gegen politische corona-willkür auf die straße gehen, läßt sich in deutschland der michel weiter verarschen und stellt sich brav in die impfschlange für eine bratwurst an. man kann sich nur schämen, für diese politik, diese medien und für den systemtreuen michel, der aus seine geschichte einfach nichts lernt.

  28. G Gr

    July 31, 2021 at 10:51 pm

    Die Teilnahme am öffentlichen und kulturellen Leben ist ein Grundrecht. Genauso das Recht auf Selbstbestimmung und das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Die Drohung, Grundrechte einzuschränken oder sie mit großen (z.B. finanziellen+organisatorischen) Hürden zu versehen, um Menschen gegen die eigene Überzeugung zur Impfung zu bewegen ist NÖTIGUNG. Nicht-Willige als Verschwörungstheoretiker zu diffamieren und sie auf diese Weise gesellschaftlich zum Aussenseiter zu machen, um den eigenen Kurs zu rechtfertigen ist einer westlichen Demokratie unwürdig. Ein Land das die Grundrechte der Bürger einschränkt und sie gegen den eigenen Willen zu körperlichen Eingriffen nötigt, bewegt sich gefährlich in die Richtung eines totalitären Systems.

  29. Frank Gerber

    July 31, 2021 at 11:07 pm

    Das regelt der Anwalt schon!!!

  30. Hans Schubert

    July 31, 2021 at 11:41 pm

    Es wird Krieg geben . Und die geimpften werden verlieren.. warum soll ich GEZ zahlen? Warum wird von meinen Steuern Immigrationspolitik betrieben die ich nicht will . Warum soll ich für jeden zahlen? Eines Tages eines Nachts knallt es.

  31. Zorro

    July 31, 2021 at 11:54 pm

    Diese Maschinen Menschen mit Maschinen Köpfen und Maschinen Herzen. Ihr Seit keine Roboter Ihr seit keine Tiere, Ihr seid Menschen. Bewahrt euch die Menschlichkeit in eurem Herzen! -Charlie Chaplin
    Und ganz besonders sind wir keine Herde!

  32. Jazzaruz Optron

    July 31, 2021 at 11:58 pm

    Widerlich !!! Ihr seid Inquisitoren, Moralisten und Neurotiker. Unerträgliche Zustände, nicht mein Menschen- und Gesellschaftsbild. Schämt euch!

  33. ЛентяйЁпта

    August 1, 2021 at 12:15 am

    Euch ist schon klar, dass Bürger die Tests bereits mit ihren Steuergeldern bezahlen. Nichts ist kostenlos, und schon gar nicht vom Politiker bezahlt.

  34. Werdegast Vitus

    August 1, 2021 at 4:16 am

    Trotz niedriger Inzidenzzahlen, die, das kann man nicht oft genug wiederholen, eben keine Neuinfektionen anzeigen, sondern nur die Anzahl der Virusträger, auch die der nicht ansteckenden, anzeigt, bleiben die Corona-Regeln nicht nur in Kraft, sondern es wird mit ausgeweiteter Testpflicht dafür gesorgt, dass die Inzidenz im August steigen wird. Alle Reiserückkehrer sollen sich nun einem Test unterziehen. Es ist nur noch unklar, wie man die Grenzen, die angeblich nicht gegen illegale Einwanderung zu sichern sind, zum Kontrollgebiet umwandeln möchte.

    Zur Erinnerung: Es ist noch keine zwei Wochen her, dass das Robert Koch-Institut in einem Papier eine Wende in der Corona-Politik vorgeschlagen hatte.

  35. Florischko

    August 1, 2021 at 7:50 am

    Wenn s.g. "Geimpfte" nach wie vor als Virenüberträger gelten (und genau dies ist ja der Fall) muss selbstverständlich auch eine kostenlose Testung angeboten werden; anderenfalls würde tatsächlich von den Geimpften eine latente Gefahr für die Nichtgeimpften (egal aus welchen Gründen auch immer) ausgehen. Da gibt es eigentlich nichts zu diskutieren.

  36. Mirakulus Buhlmanus

    August 1, 2021 at 7:57 am

    Ich bin 22 Jahre alt, habe seit Beginn der ganzen Nummer die Anweisungen befolgt. Ich habe das nicht für mich getan, sondern alle potentiell gefährdeten Mitbürger. Selbst habe ich keine Angst vor der Krankheit, ich bin kerngesund, topfit und falls ich mich anstecke, werde ich kurze Zeit später eben zu den Genesenen zählen. Jetzt hatten fast alle Personen, denen tatsächlich eine Gefahr droht die Chance sich zu impfen und werden so gschützt.

    Und statt die wirklich harten Eingriffe in das Privatleben der Menschen, in meine Rechte, wieder aufzuheben, werd ich indirekt gezwungen mich gegen etwas impfen zu lassen, was für mich kein Risiko darstellt? Häh.

    Wer sich impfen will, soll das gerne tun, aber ich sehe für mich persönlich keinen Sinn darin. Warum werd ich jetzt mit kostenpflichtigen Tests schikaniert? Da kommt der Trotz in mir hoch sich erst recht nicht impfen zu lassen. Ich lass mich nicht erpressen LuL

  37. Rockn Roll

    August 1, 2021 at 8:48 am

    hoffentlich bekommen die derzeit regierenden+grüne eine ordentliche Wahlklatsche. alle unwählbar. am besten sich nach Alternativen umsehen wie z.b die freien Wähler oder die Basis

  38. Andreas Köhler

    August 1, 2021 at 8:51 am

    Schämt euch, auch Geimpfte können das Virus übertragen

  39. Denise Thies

    August 1, 2021 at 8:54 am

    Erst war es nur eine „milde Erkältung“.
    Dann war es eine tödliche Pandemie.
    Erst hieß es, dass es keinen weiteren Lockdown mehr geben würde.
    Dann kam der nächste.
    Erst hieß es, dass normale Masken schützen würden.
    Dann waren es nur noch FFP2-Masken.
    Jetzt ist es egal, ob man geimpft ist, denn Masken, Abstand und Testen gelten weiterhin für alle.
    „Leider nur gesund“ heißt das Motto!
    Erst waren nur die Älteren impfbedürftig.
    Dann die weniger Älteren.
    Dann die 40-55-Jährigen.
    Dann die Jugendlichen und zuletzt die Kinder.
    Demnächst auch Säuglinge und Ungeborene?
    Und so viele Menschen machen mit und fragen nichts nach.
    Hauptsache sie haben ihre Ruhe oder ecken nicht an.
    So war sie schon immer die schweigende Masse.

  40. Nettcologne

    August 1, 2021 at 9:04 am

    Obwohl ich vollständig geimpft bin nutze ich auch das Angebot der kostenlosen Tests in Apotheken, um meine Angehörigen im Pflegeheim zu besuchen. Ich würde dies gerne beibehalten und bin gegen kostenpflichtige Test für bereits Geimpfte.

  41. Matse Barumi

    August 1, 2021 at 9:10 am

    Testpflicht für Ungeimpfte ist extrem unwissenschaftlich. Entweder für alle oder für keinen. Gesunde ungeimpfte verbreiten das Virus exakt genauso wie Geimpfte Gesunde. Das ist reine Schikane zum Spalten der Gesellschaft.

  42. Schmelzi von Offline

    August 1, 2021 at 9:26 am

    Geht euch dabei einer ab wenn ihr sowas berichtet? Als wären 'Ungeimpfte' von Haus aus krank, geht's noch?

  43. Thomas D.

    August 1, 2021 at 9:26 am

    Ab wieviel Jahre gilt das ?

  44. Jason Stone

    August 1, 2021 at 9:42 am

    Die kostenlosen Tests sollten wirklich schnell abgeschafft werden, den dort werden die Steuergelder "verbrannt". Genügend Impfstoff ist jetzt da und muss teilweise schon vernichtet werden, weil der nicht verimpft wurde und abläuft. Genügend Vorlauf (vlt. 2 Wochen nach Ankündigung das es Kostenpflichtig wird) und den Abstand zur. 2. Impfung mit einberechnen und dann muss für einen Test gezahlt werden. Ausnahmen sollte es für Kinder geben, die noch nicht geimpft werden dürfen, für Schwangere und andere Risikogruppen, wo eine Impfung medizinisch gefährlich wäre. Alle anderen sollten nicht mit Steuergeldern belohnt werden, sondern auch selber in die Tasche greifen müssen, wenn sie andere Gefährden und eine Eindämmung der Verbreitung des Virus sabotieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Politik

DER TAG | die Nachrichten vom 24.09.2021

Published

on



Die aktuellen Nachrichten von seenluft24.
Moderation: Martin Hanschick

Quelle

Continue Reading

Politik

Turkey in Germany’s 2021 Elections: Political parties' views on Turkey – Guest: Dr. Ronald Mein…

Published

on



This Sunday (26 September) Germany will vote for the 20th parliament of the postwar era, after which Angela Merkel will stand down as chancellor after 16 years. Opinion polls indicate the vote will be too close to call and potential coalition options wide open. We spoke to Dr. Ronald Meinardus -a Senior Research Fellow from ELIAMEP whose recent paper deals with Germany’s foreign policy vis-a-vis Turkey- about the outlook and asked what to expect from Berlin’s future policy towards Ankara.

KATIL butonuyla Medyascope’a destek olabilirsiniz →
PATREON’dan Medyascope’a destek olabilirsiniz →
Teşekkürler!

Quelle

Continue Reading

Politik

CBC News: The National | Alberta’s 4th wave, Acetaminophen in pregnancy, Lululemon Olympics

Published

on



Sept. 23, 2021 | Growing calls for a lockdown as Alberta struggles with a devastating fourth wave of COVID-19. A new warning about overusing acetaminophen during pregnancy. Plus, Lululemon reaches an exclusive deal to make Canada’s official Olympic gear.

00:00 The National for Sept. 23, 2021
01:00 Alberta’s healthcare system on the brink
01:32 Calls for COVID-19 restrictions in Alberta
04:05 Quebec moves to protect hospitals
04:50 Father kills daughters then himself
07:35 Acetaminophen during pregnancy
09:45 Ex-Liberal MP plans to sit as Independent
11:49 Liberals win Vancouver-Granville riding
12:37 Twitter restricts Maxime Bernier
13:10 SNL-Lavalin, 2 former execs face charges
13:27 Homeless shelter in The Pas closes
16:26 Thousands awaiting asylum at U.S. border
18:32 Flight MH17 murder trial
20:46 Ex-Nazi interpreter Helmut Oberlander dies
22:03 Shooting at Tennessee grocery store
22:28 Volcanic eruptions in La Palma, Spain
22:50 UN pushed to take more action on climate change
25:55 At Issue: Parliament’s new balance of power
37:13 Refugee camps in Greece compared to prisons
40:37 EU sets charging cable standard
40:56 Lululemon to make Canada’s Olympic gear
43:33 The Moment

#COVID19 #Pregnancy #Lululemon

Subscribe to The National:

Connect with The National online:
Facebook |
Twitter |
Instagram |

More from CBC News |

The National is CBC’s flagship nightly news program, featuring the day’s top stories with in-depth and original journalism, with hosts Adrienne Arsenault and Andrew Chang in Toronto, Ian Hanomansing in Vancouver and the CBC’s chief political correspondent, Rosemary Barton in Ottawa.

Quelle

Continue Reading

Trending

We use cookies in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our use of cookies.
Accept