Connect with us

Panorama

Klima-Kinder ab ins Heim! DAS geht wirklich gar nicht! | Niks wichtiges

Published

on



Mal wieder denken Kinder sie könnten sich für ihre Zukunft in die Politik der Erwachsenen einmischen…Frechheit!

Quellen:
https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/klimaklage-duh-deutsche-umwelthilfe-fridays-for-future-landesregierungen-klimapolitik-bundesverfassungsgericht/

https://www.tagesschau.de/inland/umwelthilfe-duh-klima-klage-101.html

Die EntertainGang:
🎬 Youtube EintertainMÄN: https://www.youtube.com/channel/UCdfVJt9-JdtOTu7V_es54vg
🎬 Youtube EintertainMÄN Gaming: https://www.youtube.com/channel/UCi2Hf-dhrgm9JxlPoQYsJ_g
🎬 Twitch: https://www.twitch.tv/entertainmaen
📸 Instagram Niklas: https://www.instagram.com/nik.entertain/
📸 Instagram Daniel: https://www.instagram.com/danmitname/
☎️ Discord: https://discord.gg/wTGK7ET

Quelle

Continue Reading
Advertisement
31 Comments

31 Comments

  1. Frau R.

    September 15, 2021 at 12:06 pm

    Algo-Kommentar

  2. TESTOsteron Keule

    September 15, 2021 at 12:12 pm

    2. Algo-Kommentar

  3. Albin BeatzZ

    September 15, 2021 at 12:12 pm

    HeLLOOOOOOOOO

  4. Robert Huth

    September 15, 2021 at 12:15 pm

    Naja wenn die Eltern Bald die Tests für Ihre Kinder selbst Bezahlen müssen und das nicht können werden Genug Schüler wegen Schulausschluss mehr Zeit für Demos haben^^
    Der Wahnsinn hat keine Grenzen nach Oben! Arme Kinder in Unserem Besten Dingens was Wir je Hatten.

  5. Mike Ringer

    September 15, 2021 at 12:16 pm

    Humor einfach wieder zu geil. Immer diese Kinder und ihre 'Zukunft' 😀

  6. Trixermixer

    September 15, 2021 at 12:23 pm

    Die schiere Anzahl an Pimmels in unserer Regierung ist unglaublich

  7. Szabro der Allerechte

    September 15, 2021 at 12:32 pm

    Liebe das Video

  8. Eric Draven

    September 15, 2021 at 12:36 pm

    Sorry aber nur weil die Aussage von der AFD kommt ist sie nicht falsch, die "Deutsche Umwelthilfe" ist ein Lobbyverein. Diese tollen "Kinder" mit ihrer linken Antwort auf die Hitlerjugend FFF,sind doch nur das dumme Sprachrohr der Antifa und machen nichts außer ohne Sinn und Verstand die Preise hochzutreiben. Natürlich gibt es einen Klimawandel, gegen den man auch etwas tun muss, aber auf globaler Ebene und nicht in dem man die Preise in Deutschland hochtreibt. Es ist in etwas so als würdest du bei einer Flutwelle als Lösung dem kleinen Kevin einen Teelöffel in die Hand drücken und sagen "du rettest jetzt die Menschen vor der Flutwelle,nimm immer einen Löffel voll Wasser und renn ins Haus und spül es dann im Klo runter". Nicht nur das Deutschland nur für 2 % des CO2 Ausstoßes verantwortlich ist,selbst wenn wir unter mega hohen Kosten auf 0 kommen würden, würden unsere Zertifikate auf den Freien Markt kommen und andere Länder dürften dann das, was wir einsparen, mehr verbrauchen,so das sich absolut gar nichts getan hat außer das die Kosten in unserem Land weiter in die Höhe steigen. Gehirngewaschene Kinder, als Berater zu nehmen, halte ich jetzt nicht gerade für eine gute Idee, besonders wenn man sieht wer da im Hintergrund die Fäden zieht.

  9. Pa jaa

    September 15, 2021 at 12:39 pm

    Ich liebe Niks Wichtiges

  10. Marshall Eriksen

    September 15, 2021 at 12:55 pm

    Tägliches muss deine Videos

  11. DerBauklotz

    September 15, 2021 at 1:20 pm

    Deine Videos sind zu herrlich

  12. jojospieler des tohooodes

    September 15, 2021 at 1:24 pm

    bestes deutsches news format

  13. BMLP

    September 15, 2021 at 1:38 pm

    Die Regierungen verstößt seid 1 1/2 Jahren gegen die Verfassung. Als ob die das interessiert.

  14. Big Daddy Eddy

    September 15, 2021 at 2:01 pm

    Man darf die Kinder jetzt auch nicht überbewerten.

  15. stefan schulze

    September 15, 2021 at 2:05 pm

    das beste ist ja mittlerweile das Mieter die Nutzung von Solar einklagen können und Vermieter null Chance haben ( im Moment nur Balkonkraftwerke bis 600watt , was im übrigen meist den Standbytestrom auf jedenfall deckt und wer testet der weiß da geht einiges) ist zu vermuten das in wenigen Jahren Vermieter garnix mehr machen können wenn Mieter fette Solaranlagen aufbauen wollen
    hier mal ein auszug aus dem Urteil :
    „Die Nutzung des Solarstroms führt hier nicht nur zur Einsparung von Energiekosten der Mieter, wodurch ihnen die Lebensführung – zumindest in geringem Maße – erleichtert wird, sondern auch zur Einsparung von Energie. Im Zuge der politisch angestrebten Energiewende hin zu erneuerbaren Energien bringt die Solaranlage auch unter dem Aspekt des Umweltschutzes, welcher als Staatsziel in Art. 20a GG verankert ist, objektiv – wenn auch in kleinem Umfang – Vorteile.“

  16. 1amn00ne

    September 15, 2021 at 2:39 pm

    wann kommt der erste nachrichtenlivestream?:D

  17. Felix habenichts

    September 15, 2021 at 3:47 pm

    Support

  18. AlphaMassaka05

    September 15, 2021 at 4:42 pm

    Danke für die news ⚛️☄️

  19. [gelöschter Benutzer]

    September 15, 2021 at 4:44 pm

    Kinder, die Propaganda lernen und in Nike Airs, Wolfskin Jacken und mit Handy (vor 2 Jahren war das www an 7.Stelle der größten CO2 Erzeuger, lol) in der gefälschter Gucci-Tasche für die Umwelt demonstrieren…genau mein Humor.
    Uns hatte man noch von Kälte/Hitze-Perioden im Unterricht erzählt, von wandernden Klimazonen im Wandel der Zeit seit Anbeginn.
    PISA lässt grüßen. Man brauch Konsumenten, dumme Konsumenten.
    Dumme Konsumenten konsumieren alles und sind sehr ertragreich und steuerbar.
    Und Menschen zu steuern ist wahre Macht. Geld ist da zweitrangig. Dumme Menschen töten bereitwillig seit Jahrtausenden weniger dumme Menschen für Dinge wie Religion, Geld und Einfluss…ohenselber was davon zu besitzen.
    Die Welt ist ein Irrenhaus.

  20. Anton Zorro

    September 15, 2021 at 5:30 pm

    Die CDU ist wie Mietnomaden, die eine Wohnung jahrelang runterwohnen und beim Auszug sagen: "Hier müsste aber auch mal wieder gestrichen werden."

  21. KingNik777

    September 15, 2021 at 5:50 pm

    Kinder Nerven!

  22. ChrisD

    September 15, 2021 at 6:26 pm

    Uwe hat hoffentlich ne Rechtsschutz sonst gehts an dein eigenes Erbe

  23. Almir Sarajlic

    September 15, 2021 at 7:08 pm

    du bist ein genie

  24. ghost writer

    September 15, 2021 at 7:34 pm

    Wie immer abgeliefert! Bestes Newsformat! Mach weiter! Du hättest viel mehr Klicks verdient! Props an Mr. Beats hinter der Kamera!

  25. ghost writer

    September 15, 2021 at 7:36 pm

    Kinder verbieten! Das ist die Lösung!

  26. Random Random

    September 15, 2021 at 7:42 pm

    Der Brudi braucht mehr Abos!

  27. DE EN

    September 15, 2021 at 7:56 pm

    Mal ganz ehrlich, diese ganzen Blagen haben diesen Klimawahn verursacht. Man muss hier die Erziehungsrechte der Eltern und des Staates stärken. Wenn Kinder freitags der Schule fern bleiben, sollte dies von den Eltern ordentlich sanktioniert werden dürfen, als ultima ratio wären auch physische Sanktionen denkbar. Sollten die Eltern selbst gutheißen, was die Kinder da machen, dann stellt das eine Kindeswohlgefährung dar, die Kinder müssen den Eltern damit abgenommen werden.
    Wir können doch nicht bald 2 Euro an pro Liter an der Tanke zahlen, nur weil einige Eltern mit der Erziehung ihrer Kinder überfordert sind.

  28. Nico Nieder

    September 15, 2021 at 8:16 pm

    Seitdem ist nichts passiert? Mal auf die Spritpreise und Straßen geschaut?

  29. Wirrwarr

    September 16, 2021 at 1:13 am

    Meine Meinung: wieder spitzen video

  30. Robin Linus

    September 16, 2021 at 5:12 am

    Du guckst zu viel Greta.

  31. Bob

    September 16, 2021 at 11:45 am

    Realtalk bestes Format auf Youtube

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Panorama

Oliver Pocher bei Konzert von Polizei abgeführt

Published

on



Das hatte sich Oliver Pocher vermutlich anders vorgestellt: Bei einem Überraschungsauftritt beim Konzert von Pietro Lombardi musste die Polizei einschreiten. Die Szenen hielt der Comedian im Video fest.

Oliver Pocher ist bei einem Auftritt von Pietro Lombardi am Freitagabend von der Polizei abgeführt worden. Der Comedian soll Corona-Regeln missachtet haben. In mehreren Instagram-Storys erklärt der 43-Jährige, was vorgefallen ist. Beim “Strandkorb Open Air” in Hartenholm in Schleswig-Holstein war er zunächst zu seinem Freund auf die Bühne gekommen.

Was dann passierte und wie Pocher die Szene beschreibt, sehen Sie in unserem Video.

Mit den zwei Polizeibeamten, die erschienen, habe der Comedian zunächst versucht zu reden. “Jetzt bleiben Sie mal ganz entspannt”, ist der 43-Jährge auf einem Mitschnitt zu hören, den er auf Instagram postete. “Das ist dann so eskaliert, dass mich die Polizei wirklich im Polizeigriff dort abführen wollte.”

“Es gibt Sachen, die wirklich relevant sind” 

Anschließend erklärt Pocher noch, wie “übertrieben” er die Aktion gefunden habe. “Ich bin echt auch Team Polizei”, aber abgeführt zu werden, “weil man mal einfach kurz 30 Sekunden ins Publikum gegangen ist”, zeige, “wo wir momentan stehen…”, so der TV-Star und weist daraufhin, dass es andere “Sorgen und Probleme” gebe. “Es gibt Sachen, die wirklich relevant sind.” 

In den letzten Wochen hatten die “Strandkorb Open Air”-Konzerte immer wieder für Aufsehen gesorgt. Helge Schneider zum Beispiel brach im Juli wütend seinen Auftritt in Augsburg ab. Dem Comedian hatte das Hygiene-Konzept des Veranstalters nicht gepasst. Daraufhin hatte der Kabarettist alle “Strandkorb Open Air”-Konzerte abgesagt. Auch Nena cancelte ihre Auftritte. Immer wieder äußerte sie sich kritisch über die Corona-Maßnahmen. 



Quelle

Continue Reading

Panorama

Versicherer mit Kapitalpuffer: Gut eine Milliarde Euro an Flut-Opfer ausgezahlt

Published

on




Versicherer mit Kapitalpuffer

Gut eine Milliarde Euro an Flut-Opfer ausgezahlt

Rund ein Fünftel der Summe für die versicherten Schäden durch die Flutkatastrophe vom Juli in Rheinland-Pfalz und NRW ist mittlerweile ausgezahlt worden, wie der Branchenverband mitteilt. Sorgen um die finanzielle Stabilität der Versicherer seien unbegründet.

Rund zehn Wochen nach der Hochwasserkatastrophe in West- und Süddeutschland haben die Versicherungen bereits über ein Fünftel aller versicherten Schäden reguliert. “Mehr als ein Fünftel der Schadensumme haben wir bereits ausgezahlt, also etwa 1,5 Milliarden Euro”, sagte Jörg Asmussen, Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. “Etwa eine Milliarde Euro ging an private Haushalte und etwa eine halbe Milliarde Euro an Gewerbetreibende, darunter auch viele kleine und mittlere Unternehmen.”

Die Gesamtsumme der versicherten Schäden beträgt rund 7 Milliarden Euro, so Asmussen weiter. Es gebe 250.000 einzelne Schadensfälle, von denen allein 50.000 zerstörte Autos seien. “Das Regentief Bernd und das folgende Hochwasser waren die schlimmste Naturkatastrophe, die wir in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg gesehen haben”, sagte Asmussen. Insgesamt seien 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Versicherer und Versicherungsvermittler in den Überschwemmungsgebieten im Einsatz gewesen, außerdem 2500 externe Kräfte, zum Beispiel Gutachter.

Versicherer haben ausreichenden Kapitalpuffer

Sorgen um die finanzielle Stabilität der Versicherer müsse man trotz der Größe des Schadensereignisses nicht haben, betonte Asmussen. “Die Versicherungen können mit Schadensereignissen wie der Hochwasserkatastrophe umgehen. Sie sind Teil unseres Geschäftes. Erstens sind unsere Unternehmen rückversichert. Und zweites hat die Versicherungswirtschaft einen ausreichend großen Kapitalpuffer.”

Zu einer möglichen Pflichtversicherung äußerte er sich skeptisch: “Es wäre ein Fehler, eine Versicherung verpflichtend einzuführen, die dann ganz allein die Kosten der fehlenden Anpassung an die Klimafolgen tragen muss”, sagte er. “Viel wichtiger wäre aus unserer Sicht ein Gesamtkonzept, das auch staatliche und private Prävention umfasst.”



Quelle

Continue Reading

Panorama

Vorhersage für Großbritannien: Mehrheit der Kinder wird sich anstecken

Published

on




Vorhersage für Großbritannien

Mehrheit der Kinder wird sich anstecken

Großbritannien impft erst seit wenigen Tagen Kinder und Jugendliche. Das wird zusätzlich zu den anhaltend hohen Gesamtinfektionszahlen deutliche Auswirkungen haben. Ein Experte vermutet, dass es in dieser Altersgruppe zu vielen Ansteckungen kommen wird.

Angesichts hoher Corona-Fallzahlen in britischen Schulen geht ein Experte davon aus, dass sich die meisten Kinder im Winter mit dem Virus anstecken werden oder bereits infiziert waren. “Ich denke, dass sich in sechs Monaten die Mehrheit infiziert haben wird”, sagte der Public-Health-Experte Azeem Majeed vom Imperial College London. Seit Ende der Schulferien in England sind die Fallzahlen unter den 5- bis 14-Jährigen enorm gestiegen. Die Inzidenz liegt mehr als doppelt so hoch wie in anderen Altersgruppen, wie etwa in einer Auswertung der “Financial Times” zu erkennen ist.

Großbritannien impft erst seit kurzem auch 12- bis 15-Jährige. “Es wäre besser gewesen, damit früher zu beginnen”, sagte Majeed. “Da waren wir im Vergleich zu anderen europäischen Ländern spät dran.” Für Kinder unter 12 Jahren gibt es bislang keine zugelassenen Corona-Impfstoffe, allerdings erkranken sie auch seltener schwer. Das Risiko sei eher, dass Kinder das Virus an Erwachsene weitergäben, die nicht oder weniger wirksam durch Impfstoffe geschützt seien, sagte der Mediziner.

Das britische “Joint Committee on Vaccination and Immunisation” (JCVI) hatte sich Anfang September mit dem Hinweis auf potenzielle myo­kar­diale Schäden gegen eine generelle Coronaimpfung von 12- bis 15-Jährigen ausgesprochen und war dafür hart kritisiert worden. Dem JCVI wurde daraufhin vorgehalten, die Gefährdung der Jugendlichen durch ein Long Covid-Syn­drom zu ignorieren und die Rolle der Kinder als Überträger zu unterschätzen. Seit Mitte September erhalten nun Kinder und Jugendliche dieser Altersgruppe eine Impfung mit Biontech. Ob sie auch – wie Erwachsene – eine zweite Dosis erhalten, soll noch geprüft werden.

Wenig Hoffnung auf weniger Tote

Majeed hat keine großen Hoffnungen, dass die noch immer sehr hohen Corona-Fallzahlen in Großbritannien vor dem nächsten Frühjahr deutlich sinken werden. Die Inzidenz hat sich seit längerem um die 300 eingependelt. Pro Woche sterben im Schnitt etwa 1000 Menschen an oder mit Covid-19. “Die Regierung scheint das akzeptiert zu haben”, sagte der Experte. Dabei handele es sich um einen der höchsten Werte in Europa.

Die Corona-Beschränkungen sind in England seit Mitte Juli fast vollständig aufgehoben. In den anderen Landesteilen des Vereinigten Königreichs gelten ähnlich Regeln, allerdings setzt man dort zum Beispiel noch stärker auf die Maskenpflicht.



Quelle

Continue Reading

Trending

We use cookies in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our use of cookies.
Accept