verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Unterhaltung

Golden Globes 2020: Das sind die Nominierungen

Avatar

Veröffentlicht

auf


Im nächsten Jahr werden zum 77. Mal die Golden Globes verliehen. Neben den Oscars gelten sie als wichtigster Preis der Film- und TV-Welt. Bei den Nominierungen überrascht vor allem „Marriage Story“ von Netflix.

Foto-Serie mit 33 Bildern

Es könnte das Jahr von Netflix werden. Mit „The Irishman“ und „Marriage Story“ verfügt der Streamingdienst dieses Jahr über zwei hochgelobte Filmstoffe. Beide Filme sind in der Kategorie „Bestes Drama“ nominiert und konkurrieren um die begehrteste Trophäe. 

Die Hollywood Foreign Press Association hat am Montag alle Nominierungen für die Golden Globes bekanntgegeben. „The Irishman“ von Martin Scorsese ist gleich in mehreren Kategorien nominiert, unter anderem auch bei der besten Regie und dem besten Drehbuch – so ergeht es auch „Once Upon a Time in Hollywood“ von Quentin Tarantino, mit dem feinen Unterschied, dass der Film der Kategorie „Beste Komödie“ zugeordnet wird. Wie bei den Globes üblich wird immer zwischen zwei Hauptkategorien unterschieden. Es gibt Preise für die besten Dramen, sowie Awards für die besten Komödien/Musicals.

Alle Anwärter auf die Golden Globes 2020 im Überblick

Bestes Drama

  • „1917“
  • „The Irishman“
  • „Joker“
  • „The Two Popes“
  • „Marriage Story“

Beste Komödie/Musical

  • „Dolemite Is My Name“
  • „Knives Out“
  • „Jojo Rabbit“
  • „Once Upon a Time…in Hollywood“
  • „Rocketman“

Beste Regie

  • Bong Joon-ho – „Parasite“
  • Sam Mendes – „1917
  • Todd Phillips – „Joker“
  • Martin Scorsese – „The Irishman“
  • Quentin Tarantino – „Once Upon a Time…in Hollywood“

Bestes Drehbuch

  • Noah Baumbach – „Marriage Story“
  • Anthony McCarten – „The Two Popes“
  • Quentin Tarantino – „Once Upon a Time…in Hollywood“
  • Bong Joon-ho and Jin Hon Wan – „Parasite“
  • Steven Zaillian – „The Irishman“

Bester Schauspieler Drama

  • Adam Driver – „Marriage Story“
  • Joaquin Phoenix – „Joker“
  • Antonio Banderas – „Pain and Glory“
  • Christian Bale – „Ford v. Ferrari“
  • Jonathan Pryce – „The Two Popes“

Beste Schauspielerin Drama 

  • Renée Zellweger – „Judy“
  • Cynthia Erivo – „Harriet“
  • Scarlett Johansson – „Marriage Story“
  • Saoirse Ronan – „Little Women“
  • Charlize Theron – „Bombshell“

Bester Schauspieler Comedy/Musical

  • Daniel Craig – „Knives Out“
  • Roman Griffin Davis – „Jojo Rabbit“
  • Leonardo DiCaprio – „Once Upon a Time…in Hollywood“
  • Taron Egerton – „Rocketman“
  • Eddie Murphy – „Dolemite Is My Name“

Beste Schauspielerin Comedy/Musical 

  • Awkwafina – „The Farewell“
  • Ana de Armas – „Knives Out“
  • Cate Blanchett – „Where’d You Go, Bernadette?“
  • Beanie Feldstein – „Booksmart“
  • Emma Thompson – „Late Night“

Bester Nebendarsteller

  • Al Pacino – „The Irishman“
  • Brad Pitt – „Once Upon a Time…in Hollywood“
  • Tom Hanks – „A Beautiful Day in the Neighborhood“
  • Joe Pesci – „The Irishman“
  • Anthony Hopkins – „The Two Popes“

Beste Nebendarstellerin 

  • Kathy Bates – „Richard Jewell“
  • Annette Bening – „The Report“
  • Laura Dern – „Marriage Story“
  • Jennifer Lopez – „Hustlers“
  • Margot Robbie – „Bombshell“

Bester Song

  • „Beautiful Ghosts“ von Taylor Swift und Andrew Lloyd Webber – „Cats“
  • „Into the Unknown“ von Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez – „Frozen II“
  • „Spirit“ von Beyoncé – „The Lion King“
  • „(I’m Gonna) Love Me Again“ von Elton John – „Rocketman“
  • „Stand Up“ von Cynthia Erivo – „Harriet“

Bester Soundtrack

  • Alexandre Desplat – „Little Women“
  • Hildur Guðnadóttir – „Joker“
  • Randy Newman – „Marriage Story“
  • Thomas Newman – „1917“
  • Daniel Pemberton – „Motherless Brooklyn“

Bester fremdsprachiger Film

  • „Parasite“
  • „The Farewell“
  • „Portrait of a Lady on Fire“
  • „Les Misérables“
  • „Pain and Glory“

Beste limitierte Serie oder TV-Film

  • „Catch 22“
  • „Chernobyl“
  • „Fosse/Verdon“
  • „The Loudest Voice“
  • „Unbelievable“

Bester Schauspieler in einer limitierten Serie oder TV-Film

  • Christopher Abbott – „Catch 22“
  • Sacha Baron Cohen – „The Spy“
  • Russell Crowe – „The Loudest Voice“
  • Jared Harris – „Chernobyl“
  • Sam Rockwell – „Fosse/Verdon“

Beste Schauspielerin in einer limitierten Serie oder TV-Film

  • Kaitlyn Dever – „Unbelievable“
  • Joey King – „The Act“
  • Helen Mirren – „Catherine the Great“
  • Merrit Wever – „Unbelievable“
  • Michelle Williams – „Fosse/Verdon“

Bester Nebendarsteller in einer Serie

  • Alan Arkin – „The Kominsky Method“
  • Kieran Culkin – „Succession“
  • Andrew Scott – „Fleabag“
  • Stellan Skarsgard – „Chernobyl“
  • Henry Winkler – „Barry“

Bester Animationsfilm 

  • „Toy Story 4“
  • „Frozen II“
  • „How to Train Your Dragon: The Hidden World“
  • „Missing Link“
  • „The Lion King“

Netflix: Der Streamingdienst hat gute Chancen, bei den Golden Globes 2020 als großer Gewinner von der Bühne zu treten (Quelle: Verleih/Montage von t-online.de)

Das Beziehungsdrama „Marriage Story“, das seit dem 6. Dezember auf Netflix zum Abruf bereitsteht, ist mit sechs Nominierungen der Favorit im Rennen um die Golden Globes. „The Irishman“ von Martin Scorsese und Quentin Tarantinos „Once Upon a Time…in Hollywood“ haben jeweils fünf Gewinnchancen. Das Comicdrama „Joker“ mit Joaquin Phoenix als psychisch kranker Batman-Gegenspieler kommt auf vier Nennungen. Der deutsche Film „Systemsprenger“ von Regisseurin Nora Fingscheidt ging in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ hingegen leer aus.

Die Golden Globes werden in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar 2020 verliehen. Durch die Show wird Ricky Gervais führen – der britische Entertainer moderierte den Preis damit bereits zum fünften Mal.

Die Oscars 2020, für die die Golden Globes einer der wichtigsten Gradmesser sind, werden dann rund einen Monat später verliehen. Am 9. Februar findet die Gala in Los Angeles statt. 



Quelle

Unterhaltung

#digitaldrawing #drawing #junge #mädchen #unge #monopoly #illustration @itsjanme…

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


#digitaldrawing #drawing #junge #mädchen #unge #monopoly #illustration @itsjanmeyer @unge



Source

Weiterlesen

Unterhaltung

Treffen der Nominierten: Starauflauf beim traditionellen Oscar-Lunch

Avatar

Veröffentlicht

auf

von

Los Angeles (dpa) – Dieses Lunch-Treffen ließen sich Stars wie Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Robert De Niro, Charlize Theron und Renée Zellweger nicht entgehen.

+++ Aktuelle Promi-News +++

Beim traditionellen Empfang der Oscar-Nominierten am Montag (Ortszeit) trafen mehr als 150 Schauspieler, Regisseure, Maskenbildner und viele andere Filmschaffende in Hollywood zusammen.

Bei der Veranstaltung wurde auch der tödlich verunglückten Basketball-Legende Kobe Bryant gedacht. Bryant war am Sonntag mit seiner 13 Jahre alten Tochter Gianna und sieben weiteren Menschen bei einem Hubschrauberabsturz in Kalifornien ums Leben gekommen. Er hatte 2018 am Empfang für die Oscar-Anwärter teilgenommen und bei der späteren Preisverleihung den Oscar für den animierten Kurzfilm „Dear Basketball“ gewonnen.

Erstmals stand bei dem Star-Mittagessen ein rein pflanzliches Menü auf dem Programm. Dies sei Ausdruck weiterer Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz mit dem Ziel, CO2-neutral zu werden, zitierte der „Hollywood Reporter“ aus einer Mitteilung der Academy of Motion Picture Arts and Sciences.

Nach dem Lunch stellten sich die Oscar-Anwärter für das traditionelle Gruppenbild der Nominierten um goldglänzende Oscar-Statuen auf. Mehrere Stars fehlten allerdings bei dem Event, darunter Joaquin Phoenix, Martin Scorsese, Tom Hanks und Saoirse Ronan, wie das Branchenportal „Deadline.com“ berichtete.

Mit elf Nominierungen ist der Film „Joker“ der große Favorit bei der diesjährigen Oscar-Gala. Jeweils zehn Gewinnchancen haben „The Irishman“, „1917“ und „Once Upon a Time in Hollywood“. Die Trophäen werden am 9. Februar (MEZ 10.2. frühmorgens) in Los Angeles zum 92. Mal verliehen.



Quelle

Weiterlesen

Unterhaltung

Große Penisse: Was Frauen beim Sex wollen: Tipps und Stellungen – Erotik

Avatar

Veröffentlicht

auf

von

Letzte Woche an dieser Stelle habe ich mich den etwas zu kurz geratenen Penissen gewidmet – heute erfolgt das Rückspiel. Denn es gibt natürlich auch Männer, die überdurchschnittlich gut ausgestattet sind.

Das ist nett anzuschauen, aber birgt auch gewisse Risiken. Beim Blowjob zum Beispiel nimmt man als Frau den Mund dann schnell zu voll, vor allem, wenn ER den Takt und die Tiefe vorgeben will. Mein Rat an die Herren: Bitte immer ganz behutsam vorgehen. Soll ja schließlich beiden Spaß machen. Und auch für den Verkehr an sich gibt es einiges zu beachten.

Reden hilft

Der erste Sex ist ja immer ein bisschen Russisches Roulette. Denn meistens sieht man da zum ersten Mal sein Ding. Wenn man nun Muffensausen bekommt, weil er riesig ist, sollte man das ansprechen. Denn genau wie es verschiedene Schwanzgrößen gibt, gibt es auch unterschiedlich große Vaginen. Und manchmal muss man sich eben vorsichtig aneinander herantasten.

Es flutscht!

Beim Sex mit einem großen Exemplar sollte man immer an ausreichend Gleitgel denken. Denn wenn er sehr groß ist und über einen ordentlichen Umfang verfügt, kann es sonst zu Mini-Rissen in ihrer Vagina kommen, wenn sie noch nicht feucht genug ist.

Lieber nicht!

Der allseits beliebte Doggy-Style eignet sich nicht so gut für große Penisse. Die Gefahr, dass er von hinten zu tief in sie eindringt und an ihren Gebärmutterhals stößt, ist zu groß. Aua. Die Hündchen-Stellung ist eher was für weniger gut bestückte.

Training für SIE

Wenn ER einen Riesen-Penis hat, kann SIE sich darauf vorbereiten und vorab etwas trainieren, will heißen: dehnen. Mit großen Dildos oder einigen Fingern zum Beispiel … das können auch seine sein.

Slow Sex

Statt Quickie gibt es ein ausgiebiges Vorspiel, damit SIE richtig feucht wird. Dann kann man ganz langsam in die nächste Phase starten. Je langsamer, desto heißer.

Den Mund zu voll nehmen

Beim Blowjob kann es mit einem großen Ding schnell zu Würgereizen kommen. Deshalb besonders wichtig, dass SIE das Tempo und die Tiefe vorgibt. Also bitte keinen auf „Deep Throat“ machen.

Hoppe, hoppe, Reiter

Die Reiterstellung (SIE auf IHM) eignet sich gut für Sex mit einem großen Penis. Denn SIE kann bestimmen, wie tief er eindringt. Auch im Löffelchen ist Freude angesagt. Bei der Missionarsstellung bitte immer etwas aufpassen, wie heftig man zustößt.

Was Frauen wollen

Eine Studie der UCLA-Universität in Los Angeles ergab, dass Frauen sich für One-Nights-Stands Männer mit großen Penissen (16 cm plus) wünschen. Für eine Langzeit-Beziehung darf‘s gerne etwas kürzer sein.

Rekordhalter

Der Mann mit dem längsten Penis kommt aus Mexiko und hat 48,2 cm in der Hose. Roberto Cabrera ist allerdings nicht wirklich happy damit. Er ist nämlich trotzdem Single. Oder gerade deshalb? Über 30 cm können übrigens nur 5000 Männer weltweit aufweisen. Ist vielleicht auch ganz gut so …





Quelle

Weiterlesen

Trending

//onvictinitor.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept