verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Technologie

Fünf Teenager in Hongkong nach Tod eines Mannes bei Demonstration festgenommen

Avatar

Veröffentlicht

auf

In Hongkong sind im Zusammenhang mit dem Tod eines Mannes bei den Anti-Regierungsprotesten fünf Teenager festgenommen worden. Die drei Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren seien wegen Mordverdachts in Polizeigewahrsam genommen worden, hieß es in einer am Samstag veröffentlichten Erklärung der Polizei. Der Mann war bei Protesten im November von einem Ziegelstein am Kopf getroffen worden und bewusstlos zu Boden gegangen.

Videoaufnahmen des Vorfalls zeigen nach Angaben der Polizei rivalisierende Gruppen von Demokratie-Aktivisten und regierungstreuen Demonstranten, die sich gegenseitig mit Ziegelsteinen bewerfen. Der 70-Jährige wurde demnach bewusstlos ins Krankenhaus gebracht. Am nächsten Tag wurde er für tot erklärt.

Er war der zweite Tote innerhalb einer Woche. Alex Chow, ein 22-jähriger Student, starb am 8. November an seinen Kopfverletzungen, die er sich bei einem Sturz in einem Parkhaus zugefügt hatte. Bei seiner Beerdigung am Donnerstag hatten sich tausende Hongkonger versammelt.

In der chinesischen Sonderverwaltungszone hatten vor einem halben Jahr Massenproteste gegen die pekingtreue Führung begonnen, die teilweise in Gewalt mündeten. Die Demokratiebewegung in Hongkong wirft der Polizei ein unverhältnismäßig hartes Vorgehen gegen die Proteste vor.

Ausgelöst worden waren die Proteste durch ein letztlich zurückgezogenes Gesetzesvorhaben, das Auslieferungen nach Festland-China ermöglicht hätte. Längst richten sich die Proteste aber generell die Peking-treue Hongkonger Regierung, den wachsenden Einfluss Chinas in der früheren britischen Kronkolonie sowie Einschränkungen demokratischer Rechte.



Quelle

Weiterlesen
Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technologie

Künstliche Intelligenz entwickelt hocheffektives Antibiotikum

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Halicin

US-amerikanische Forscher haben mithilfe von KI-Algorithmen ein völlig neues und hochwirksames Antibiotikum entdeckt, welches resistente Bakterien auf eine ganz neue Art und Weise bekämpft.

Massachusetts (U.S.A.). Forschern des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben mithilfe einer künstlichen Intelligenz ein ganz besonderes Antibiotikum entdeckt, dass anders als die meisten Antibiotika, keine herkömmliche Variation eines bereits bekannten Arzneimittels ist. Die Forscher tauften das hocheffektive Antibiotikum Halicin. Der Name leitet sich von dem Computer HAL 9000 aus dem Kultfilm 2001 ab.

Das Antibiotikum tötet Bakterien ab, indem es deren Fähigkeit einschränkt, ein elektrochemisches Potenzial aufrecht zu erhalten, mit dem Moleküle zur Energiespeicherung produziert werden. Die Tests mit dem durch KI-Algorithmen entwickelten Mittel sind erstaunlich. So konnten beispielsweise E. Coli-Bakterien selbst nach 30 Tagen keine Resistenzen gegen das neue Antibiotikum entwickeln. Zum Vergleich: Beim konventionellen Antibiotikum Cipofoxacin passten sich die Bakterien bereits nach drei Tagen an das Medikament an.

Künstliche Intelligenz findet Moleküle mit Wunscheigenschaften

Die Algorithmen des KI-Systems sind in der Lage, molekulare Strukturen mit gewünschten Eigenschaften, wie in diesem Fall das Abtöten von Bakterien, zu finden. Die neuronalen Netzwerke des Systems erlernen die Darstellung der Moleküle ganz automatisch und ordnen diese in bestimmte Bereiche ein, womit sich das Verhalten sehr treffsicher vorhersagen lässt.





Quelle

Weiterlesen

Technologie

PREVIEW! La Resistance | Free(?) France | Hearts of Iron IV | 1

Avatar

Veröffentlicht

auf



La Resistance, the latest expansion for Hearts of Iron IV is here at last, and what better way to discover what is has than to play as Free France? Germany rises strongly on our border, but I am confident that we’ll be able to hold them at bay. Or will we? If the unthinkable should happen, and France does fall then we will continue the war from our colonies – and with the resistance!

La Resistance comes with the highly anticipated espionage mechanics, allowing you to deploy agents to undertake intelligence actions together with operations to, among other things, sabotage your enemies, steal their technologies, and decieve with fake units. This expansion also revises the French Focus tree, and adds new focuses to Spain (with four Spanish Civil War factions!), and to Portugal.

Please like and subscribe to this channel if you enjoyed this preview of Hearts of Iron IV with the La Resistance expansion! It really helps out! Likewise, if you have any tips, critiques or advice please do comment as I’d be pleased to read them.

Naval Tutorial (Man the Guns); https://www.youtube.com/watch?v=OLGeVlMQOfo

La Resistance DLC was given to me by Paradox at no charge.

Patreon – https://www.patreon.com/MordredViking
Donate – https://twitch.streamlabs.com/mordredviking
Twitter – @MordredViking
Twitch – https://www.twitch.tv/mordredviking
Discord – https://discord.gg/pFas4vz
Facebook – https://www.facebook.com/MordredViking
Paradox Store – https://paradoxinteractive.pxf.io/MordredViking
Humble Bundle Store – https://www.humblebundle.com/?partner=mordredviking
Purchases using those links from Paradox Store or Humble Bundle give me a small kickback.

Quelle

Weiterlesen

Technologie

Was ist das und wie funktioniert es?

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Wie schaffen es geräuschreduzierende Kopfhörer, sogenannte Active-Noise-Cancelling-Headphones, den Schall von außen zu reduzieren und so für Ruhe und ungestörten Musikgenuss zu sorgen? Und ist eigentlich auch absolute Stille möglich? GIGA-Audioexperte Stefan erklärt, wie Geräuschreduktion technisch funktioniert.

(mehr …)

Weiterlesen

Trending

//onemboaran.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept