verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Unterhaltung

Ex-GNTM-Kandidatin Laura Bräutigam mit 20 Jahren an Krebs erkrankt

Avatar

Veröffentlicht

auf

2016 kämpfte sie um den Titel „Germany’s Next Topmodel“, drei Jahre später steht Laura Bräutigam vor einer ganz anderen Herausforderung. Die 20-Jährige ist krank, sie hat Krebs.

Foto-Serie mit 14 Bildern

Mit 17 Jahren träumte Laura Bräutigam von einem Leben als Topmodel. Von Heidi Klum wollte sie in der elften Staffel von GNTM zum schönsten Mädchen Deutschlands gekürt werden. Doch die Schülerin aus Murr fliegt noch vor der Top Ten raus, belegt „nur“ den 16. Platz. Kim Hnizdo machte damals das Rennen.

„Es war furchtbar!“

Heute ist das nebensächlich, heute gibt es Wichtigeres. Alles, was Laura will, ist, wieder gesund zu werden. Denn die 20-Jährige ist krank, sie erhielt die Schock-Diagnose Krebs. „Ich fühlte mich müde und energielos, dazu kam ein Hautausschlag am ganzen Körper“, erzählt sie der „Bild“-Zeitung.

Erst nach wochenlangem Rätselraten, mehreren Untersuchungen und einer Computertomografie konnten die Ärzte den Grund für ihre Symptome finden: ein 10,3 Zentimeter großer Tumor in ihrem Brustkorb. „Es war furchtbar!“, erinnert sie sich. Laura musste sich einer Chemotherapie unterziehen und Wochen im Krankenhaus verbringen.
 

 
Langsam geht es wieder bergauf, unterkriegen lässt sie sich nicht. „Der Krebs ist kein Teil von mir. Ich lass mich nicht stoppen, auch nicht von so einer Diagnose.“ Ihre Abi-Prüfungen hat sie trotz des schweren Schicksalsschlags bestanden. Jetzt will die 20-Jährige ihr Studium beginnen.





Source link

Unterhaltung

LIVE: Aussendung des Friedenslichtes aus Betlehem

Avatar

Veröffentlicht

auf



Das Friedenslicht aus Betlehem ist da! Wir übertragen live die Aussendungsfeier aus dem St.-Paulus-Dom in Münster.

Quelle

Weiterlesen

Unterhaltung

„The Voice Senior“: Kirchenchor-Sängerin Monika Smets gewinnt – TV

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Da kommt Weihnachtsstimmung auf!

Kirchenchor-Sängerin Monika Smets (68) aus Mönchengladbach hat am dritten Advent „The Voice Senior“ auf Sat.1 gewonnen.

Die 68-Jährige setzte sich im Finale gegen sieben Mitstreiter durch. „Ich habe es nicht glauben können. Vielleicht haben meine Lieder die Menschen in der Weihnachtszeit mehr berührt“, sagte Smets nach der Show.

Die Musikerin, die zuvor noch nie alleine vor großem Publikum gesungen hatte, überzeugte die Zuschauer und ihren Coach Sasha mit Mozarts Werk „Exsultate, Jubilate: Alleluja“ und dem klassischen Weihnachtslied „Adeste fideles“.

„Monika ist ein Diamant, der viel zu lange vergraben war – in Mönchengladbach“, sagte Sasha zu seinem Schützling. „Sie hat zurecht gewonnen.“


Sieger-Duo! Monika Smets und ihr Coach SashaFoto: Jörg Carstensen / dpa

Die Finalshow aus Berlin, in der auch Max Giesinger und Lotte („Auf das, was da noch kommt“) auftraten, wurde mit einer 45-minütigen Zeitversetzung ausgestrahlt. Laut Sat.1, „damit die Finalisten zwischendurch auch mal durchatmen können“. Das Zuschauervoting wurde am Ende live gesendet.

Die insgesamt vier Folgen der zweiten „Voice Senior“-Staffel kamen in den sozialen Medien mehrheitlich gut an, konnten aber die Quoten des Vorjahres nicht wiederholen. Die dritte Ausgabe sahen, parallel zum ARD-„Tatort“, rund 1,6 Millionen Menschen – ein Minusrekord. Für das kommende Jahr ist bereits eine dritte Staffel angekündigt.





Quelle

Weiterlesen

Unterhaltung

Vielleicht ist sie der Teufel #goodday #goodgirl #polishgirl #nicegirl #german…

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Vielleicht ist sie der Teufel 😈

#goodday #goodgirl #polishgirl #nicegirl #germangirl #dobrebopolskie #nails #inked #inkedgirls #blondgirl #blondehair #tattoo #beine #legs #sexy #niceday #photooftheday #instapic #instagirl #sommer #stuttgart #inlove #mädchen #makeup #snapchat #dress #l4l #likeforlikes #f4f #following



Source

Weiterlesen

Trending

//onvictinitor.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept