verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Technologie

Dr. Kawashimas Gehirn Jogging: Release, News und Trailer

Avatar

Veröffentlicht

auf


Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging ist der Denksport-Titel von Nintendo. Das Programm ist kein Spiel im herkömmlichen Sinn, sondern soll dem Erhalt und der Verbesserung der Gehirnleistung dienen. Dazu reichen schon wenige Minuten täglich aus. Die Software richtet sich in erster Linie an Erwachsene, die mit wenigen täglichen Übungen ihre geistige Fitness erhalten möchten. Im Vordergrund stehen dabei einfache Aufgaben. Werden diese in schneller Folge gelöst, ist die Gehirnaktivität höher als bei komplexen Aufgaben.

Die wichtigsten Fakten zu „Dr. Kawashimas Gehirn Jogging“:

  • Switch-Release: 03.01.2020
  • Genre: Denkspiel (Gehirntraining)
  • Plattformen: Nintendo Switch & Nintendo 3DS+NDS (Version aus dem Jahre 2006)
  • Bedienung und Zubehör: Die neue Switch-Version bietet zahlreichen spaßige „Gehirnübungen“ und Geschicklichkeitstests. Dabei nutzt das Spiel viele technische Möglichkeiten der neuen Nintendo-Switch. Die Übungen verwenden zum Teil die IR-Bewegungskamera und den rechten Joy-Con-Controller, es gibt aber bekannte Übungen, die mit dem Finger oder dem Touchpen. Der Touchpen ist bei der physischen Version des Spiels enthalten. (Der Pen kann aber auch separat gekauft werden!) Dr. Kawashimas Gehirn Jogging kann allein oder zusammen mit einem Freund gespielt werden, dann kommt der zweite Joy-Con-Controller zum Einsatz.
  • Entwickler: Nintendo
  • Publisher: Nintendo

Dr. Kawashimas Gehirn Jogging – Nintendo Switch: Übungen, Aktivitäten und geistiges Alter

Im Jahre 2006 erschien „Dr. Kawashimas Gehirn Jogging“ für den Nintendo 3DS, jetzt bringt Nintendo den Gehirnsport-Klassiker zurück in den Handel, exklusiv für die Nintendo Switch, überarbeitet und mit neuen Herausforderungen. Viele der Übungen waren aber schon damals Teil des Denkspiels. Dr Kawashimas Gehirn-Jogging soll eure Gehirnzellen mit kniffligen Aufgaben in Schwung bringen, es handelt sich nicht um ein typisches Fun-Game von Nintendo.

Stellt euren Gripps auf die Probe, mit vielen alten und neuen Übungen, zum Beispiel bei „Schere, Stein, Papier“, „Finger-rechnen“, „Fingerübungen“, „Wort bilden“, „Zahlen sortieren“, „Wörter merken“, „Doppelherausforderung“ (Die Suche nach der höchsten Zahl), „Personen zählen“, „Pianospieler“ und Sudoku. Für Sudoku sind ganze 100 Rätsel im Spiel enthalten, mit 3 Schwierigkeitsstufen.

Zudem gibt es noch 3 andere Aktivitäten, beim „Tempo Zählen“ kommt es auf Geschwindigkeit und Konzentration an, hier müsst ihr so schnell wie möglich von 1-120 zählen und dann bestätigen. Beim „Zeitung lesen“ prüft das Programm eure Lese- und Sprachfähigkeiten. Falls ihr euren Geist einmal entspannen müsst, dann spielt einfach eine Runde Bazillenjagd, hier müssen nur Farbblöcke nach Farbe geordnet werden

Außerdem könnt ihr mit Hilfe eines Alters-Tests eure Informationsaufnahme, bzw. euer Kurzzeitgedächtnis auf die Probe stellen. Das Programm ermittelt euer aktuelles „geistiges Alter“, aus den zuvor gesammelten Ergebnissen. Aber lasst euch nicht entmutigen, falls euer Alterstest negativ ausfallen sollte, durch die Übungen lässt sich das Ergebnis schnell verbessern.



Quelle

Weiterlesen
Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technologie

Boris’s Brexit Day masterplan revealed – PM sets out blueprint for prosperous Britain – News 247

Avatar

Veröffentlicht

auf



Thanks for watching my video.
If you like my videos, please subscribe to the channel to receive the latest videos
Videos can use content-based copyright law contains reasonable use Fair Use (https://www.youtube.com/yt/copyright/).
For any copyright, please send me a message.  As well as maximising the UK’s potential, Mr Johnson will also insist it’s time to heal divisions in the country as he sets out his blueprint for post-Brexit Britain. In the leaked memo seen by the Daily Mail, Mr Johnson will mark the January 31 date by also asking the nation to grasp the opportunity they “voted for”. He will also herald “the start of a new chapter in the history of our country, in which we come together and move forward united, unleashing the enormous potential of the British people”. Mr Johnson will add: “We will mobilise the full breadth of our new freedoms – from encouraging technology and innovation to signing new free trade deals around the world. “As we maximise all the freedoms the British people voted to grasp, we must also work to heal divisions and reunite our communities.” The Prime Minister will hold a Cabinet meeting in the north on the day. Mr Johnson will then return to No 10 to make a televised address to the nation in the evening. Earlier this week, members of the House of Lords suggested amendments to the withdrawal agreement. When returning to the Commons on Wednesday, MPs voted to disregard the advice. The bill is now awaiting Royal Assent before being enshrined into law.  Next week, the European Parliament will vote on the bill. Following the vote in the Commons on Wednesday, Mr Johnson declared the UK had “crossed the Brexit finish line”. Mr Johnson also declared it was now time to “move forward as one” and put “years of rancour and division behind it”. He added: “Parliament has passed the Withdrawal Agreement Bill, meaning we will leave the EU on 31 January and move forward as one United Kingdom.  “At times it felt like we would never cross the Brexit finish line, but we’ve done it. “Now we can put the rancour and division of the past three years behind us and focus on delivering a bright, exciting future.” Although the agreement has now passed, Mr Johnson will take the UK into an 11-month period where Britain and the EU will establish their trade deal. Officials from Brussels have already begun to set out certain red lines for the future talks. Brussels has constantly stated there will be limited access to the single market if the UK completely diverges from EU regulations. In support, the Irish government stated “there is no way the EU will ever sign up to a trade deal” without a “level playing field”. Brussels has also stated negotiations “will not start” until March despite Mr Johnson’s claims. Trending  The European Commission admitted the bloc would “take some time” to agree its uniform position before negotiations could take place. This, however, will clash with Mr Johnson’s intention to complete negotiations by Decemb

Quelle

Weiterlesen

Technologie

Ab morgen bei Aldi: Android-Handy zum Kampfpreis

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Aldi Nord bietet ab morgen ein Android-Handy zum Kampfpreis von 129 Euro an. GIGA macht den Preis-Check und klärt, ob sich das Angebot wirklich lohnt und welche Alternativen es gibt. 

(mehr …)

Weiterlesen

Technologie

Krankenschwester soll fünf Frühchen in Ulmer Klinik mit Morphium vergiftet haben

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


In einem Ulmer Krankenhaus soll eine Krankenschwester fünf Frühchen durch Verabreichung von Morphium in Lebensgefahr gebracht haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, wurde die Frau nach Hinweisen der Klinik auf verdächtige Rückstände im Urin der Kinder als mutmaßliche Verursacherin ermittelt. Sie wurde festgenommen und sollte noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Ermittler werfen ihr versuchten Totschlag sowie gefährliche Körperverletzung  vor. Demnach hatten die in einem Zimmer untergebrachten Frühchen vor fünf Wochen zeitgleich an lebensbedrohlichen Atemproblemen gelitten, wurden aber durch den sofortigen Einsatz des Personals gerettet. Auch Spätfolgen sind nach der derzeitigen ärztlichen Einschätzung nicht zu erwarten.

Spritze mit Muttermilch als „Tatwaffe“

Laut Polizei und Staatsanwaltschaft vermutete das Krankenhaus nach dem Geschehen zunächst eine Infektion als Ursache. Tests von Urinproben der Babys schlossen das jedoch aus. Die Proben wiesen zugleich Rückstände des starken Schmerzmittels Morphium auf, obwohl zumindest zwei der betroffenen Kinder gar keines erhalten sollten. Daraufhin alarmierte die Leitung vor rund zehn Tagen die Polizei. Im Zuge der Ermittlungen durchsuchten Beamte am Dienstag unter anderem Spinde von Mitarbeitern, die im fraglichen Zeitraum Dienst auf der Station hatten.

Im Schrank einer Krankenschwester fanden sie eine Spritze mit Muttermilch, die ersten Analysen zufolge Morphium enthielt. Daraufhin wurde sie festgenommen. Nähere Angaben zur Identität gab es zunächst nicht. Am Donnerstagvormittag wollen sich die Behörden bei einer Pressekonferenz weiter äußern.



Quelle

Weiterlesen

Trending

//onvictinitor.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept