verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Technologie

BTC Heading for $100k – Is ETH Due A Correction? – ALTCoins Breaking Out – US GOVT Lose $1.7Billion

Avatar

Veröffentlicht

auf



#BTC #ETH #XRP

FIND OUT MORE ABOUT OUR PREMIUM GROUP HERE
https://stevenaitchison.mykajabi.com/cyt-crypto-monthly

Join our FREE Telegram channel:
https://t.me/CYTCrypto

********************************************************
For Business Inquiries: crypto@yourdigitalformula.com
********************************************************

⏰ ⏰ TIMESTAMPS ⏰ ⏰

00:00 – INTRO
00:12 – Welcome
01:14 – Join the Premium Group Info
02:26 – A look at the markets
05:34 – Bitcoin Technical Analysis
06:38 – Ethereum Technical Analysis
10:18 – The US government lost $1.7 billion by selling Bitcoin too early
https://thenextweb.com/hardfork/2020/02/10/bitcoin-us-government-billion-auction-criminal-seized-sales-btc-cryptocurrency/
12:31 – Bitcoin Will Surge to $100k Within 23 Months; Analyst Updates Post-BTC Halving Prediction
https://www.newsbtc.com/2020/02/10/bitcoin-hit-100k-23-months-btc-halving-prediction/
13:53 – A shoutout to Ben Jorgenson, CEO of Constellation (DAG)
15:01 – Bitcoin (BTC) Indicator Suggests 190% Rally Incoming, Says Fundstrat Analyst Tom Lee
https://dailyhodl.com/2020/02/11/bitcoin-btc-indicator-suggests-190-rally-incoming-says-fundstrat-analyst-tom-lee/
16:02 – Ripple CEO to Be Interviewed by CNN Again. Will He Talk About IPO Plans?
https://u.today/ripple-ceo-to-be-interviewed-by-cnn-again-will-he-talk-about-ipo-plans
17:11 – Ethereum Correction Before Resuming Bullish Trend, Shows Indicators
https://cryptobriefing.com/ethereum-correction-bullish-trend-indicators/
18:00 – Google Searches for Bitcoin Surge, up 33% in Past Week
https://beincrypto.com/google-searches-bitcoin-surge-33-past-week/
18:59 – Thank you and namaste

👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊
Donate ETH to Support this channel
ETH Address: 0x491eaf279edfee9ba1de8232e969b8126c348419
👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊👊

Please hit the likes, turn on notifications and subscribe to this channel to see more videos like this.

**DISCLAIMER**: I am not a financial advisor nor am I giving financial advice. I am sharing my biased opinion based off speculation. You should not take my opinion as financial advice. You should always do your research before making any investment. You should also understand the risks of investing. This is all speculative based investing.

Quelle

Weiterlesen
5 Comments

5 Comments

  1. Avatar

    Kev T

    18.02.2020 at 10:39

    ETH gonna rocket once people catch on to the staking and locking up tokens. Keep up the good content, much appreciated. 👍

  2. Avatar

    Honest Crypto Journey

    18.02.2020 at 10:39

    Great video and quality content, as always!

  3. Avatar

    Ivan Syevens

    18.02.2020 at 10:39

    25

  4. Avatar

    crypto_Don_Juan$

    18.02.2020 at 10:39

    G'morning 💥

  5. Avatar

    markyhabs

    18.02.2020 at 10:39

    did you not say yesterday eth looked bullish?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technologie

Das sind die neuen Film- und Serien-Highlights

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Beinahe täglich erscheinen bei Amazon Prime neue Serien und Filme. Dabei gibt es sowohl Eigenproduktionen als auch Lizenzprodukte. Auf welche Serien- und Film-Highlights du dich exklusiv bei Amazon Prime im April 2020 freuen darfst, haben wir für dich zusammengestellt.

784 US-Dollar würde ein Abonnement von Amazon Prime kosten, wenn du dir alle Dienstleistungen und Services bei anderen Anbietern wie Netflix oder Spotify besorgen würdest. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung der US-amerikanischen Bank JP Morgen Chase.

Im Vergleich dazu erscheinen die Preise, die Amazon aktuell für eine Prime-Mitgliedschaft verlangt, sehr moderat. Aktuell können Erwachsene für 69 Euro ein Jahres-Abonnement von Amazon Prime abschließen. Für Schüler und Studenten gibt es sogar noch einen Rabatt auf die 69 Euro.

Einer der beliebtesten Dienste von Amazon Prime ist mit Sicherheit das große Angebot an Filmen und Serien.

Neuerscheinungen bei Amazon Prime im April

Damit du bei allen Neuerscheinungen von Eigenproduktionen und Lizenzprodukten den Überblick behältst, haben wir für dich eine kleine Übersicht mit Highlights erstellt. Diese Serien und Filme werden exklusiv bei Amazon Prime im April 2020 erscheinen.

(Bei Serien, die bei Amazon Prime im April erscheinen, haben wir für dich in Klammern die Staffel notiert. Bei internationalen Filmen, die bei Amazon Prime im April erscheinen, haben wir – soweit vorhanden – den deutschen Titel ergänzt.)

3. April 2020

  • Falling Snow – Zwischen Liebe und Verrat
  • Bibi & Tina (Staffel 1)
  • Tales from the Loop (Staffel 1)

5. April 2020

7. April 2020

10. April 2020

  • Rocketman
  • All or Nothing: Philadelphia Eagles (Staffel 5)

11. April 2020

  • Kursk
  • Zurück in die Zukunft (Teil 1 bis 3)

15. April 2020

  • Citizen K
  • Mamma Mia! Here We Go Again

17. April 2020

  • Selah & the Spades
  • Bosch (Staffel 6)
  • Dino Dana (Staffel 3, Teil 2)

18. April 2020

  • Eine moralische Entscheidung

20. April 2020

21. April 2020

22. April 2020

24. April 2020

29. April 2020

  • Evan Allmächtig
  • Playmobil: Der Film

30. April 2020

Der Starttermin von „The Walking Dead: World Beyond“ wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.


LinkedIn-Guide gratis!



Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!


Auch interessant:



Quelle

Weiterlesen

Technologie

Die Morgenlage: USA wollen Briten und Kanadier von „Zaandam“ holen

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Guten Morgen, liebe Leserinnen und liebe Leser,

die Irrfahrt auf dem vom Coronavirus betroffenen Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ könnte für manche Passagiere bald ein Ende haben. Die US-Regierung hat angekündigt, dass man Briten und Kanadier von dem Schiff holen wolle. Insgesamt befanden sich nach Angaben der Reederei Holland America Line, zu der das Kreuzfahrtschiff gehört, noch rund 450 Passagiere und 600 Besatzungsmitglieder an Bord. Vier Menschen auf der „Zaandam“ starben bereits an der Lungenkrankheit Covid-19. Mindestens neun Passagiere wurden nach Angaben der Reederei positiv auf das neuartige Virus getestet.

Die Schlagzeilen zum Start in den Tag:

New York: Knapp 400 neue Tote – Spielplätze schließen

Im besonders heftig von der Corona-Krise getroffenen US-Bundesstaat New York halten sich die Bürger nach Ansicht von Gouverneur Andrew Cuomo nicht streng genug an die weitreichenden Kontaktbeschränkungen. Dies gelte vor allem für junge Leute. „Wer muss noch sterben, damit ihr versteht, dass ihr eine Verantwortung habt?“, sagte Cuomo am Mittwoch bei seiner täglichen Pressekonferenz. Er verkündete, deshalb die Spielplätze in New York City zu schließen.

Derweil stieg die Opferzahl an einem Tag um 391 auf mehr als 1900. Die Zahl der bestätigten Infektionen lag bei rund 84.000 – das sind 9000 mehr als am Dienstag. Mehr als 12.000 Patienten liegen im Krankenhaus. Neuen Modellrechnungen zufolge erwartet der Staat einen Bedarf von bis zu 110.000 Krankenhausbetten für Corona-Patienten sowie von 37.000 Beatmungsgeräten – der Höhepunkt der Pandemie wurde demnach für Ende des Monats errechnet. Der US-Ostküstenstaat New York mit der gleichnamigen Millionenmetropole hat sich zum Epizentrum der Coronavirus-Pandemie in den USA entwickelt.

Bund und Länder wollen Kontaktsperren über Ostern bestehen lassen

Bürgerinnen und Bürger sollen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus die bereits geltenden weitgehenden Kontaktsperren auch über Ostern einhalten. Wie Bund und Länder am Mittwoch in Berlin beschlossen, sollen die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstandes gemäß den geltenden Regeln auf ein absolutes Minimum reduziert werden. 

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte nach einer Schaltkonferenz mit den Ministerpräsidenten der Länder, die Menschen in Deutschland sollten generell auf private Reisen und Besuche – auch von Verwandten – verzichten. „Eine Pandemie kennt keine Feiertage“, so Merkel. Und: „Bleiben Sie weiter stark und halten Sie die Regeln ein.“ 

US-Regierung will Briten und Kanadier von „Zaandam“ holen

Die US-Regierung will einen Teil der Passagiere von dem Kreuzfahrtschiff „Zaandam“ holen, auf dem sich das Coronavirus ausgebreitet hat und das sich in Gewässern vor dem US-Bundesstaat Florida befindet. Präsident Donald Trump kündigte am Mittwoch in Washington an, kanadische und britische Staatsbürger würden von dem Schiff geholt und an die Behörden ihrer Heimatländer übergeben. Zu diesem Zweck werde medizinisches Personal an Bord geschickt. Insgesamt befanden sich nach Angaben der Reederei Holland America Line, zu der das Kreuzfahrtschiff gehört, noch rund 450 Passagiere und 600 Besatzungsmitglieder an Bord. Das Schiff hat eine wochenlange Irrfahrt hinter sich, da mehrere Häfen in Südamerika ihm wegen der Infektionsfälle an Bord die Einfahrt verweigert hatten. Vier Menschen an Bord starben an der von dem Coronavirus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19. Mindestens neun Passagiere wurden nach Angaben der Reederei positiv auf das neuartige Virus getestet. Zudem seien bei knapp 200 Menschen an Bord grippe-ähnliche Symptome aufgetreten.

Restaurantkette Vapiano stellt Antrag auf Insolvenz

Wegen der Coronavirus-Krise stellt die ohnehin angeschlagene Restaurantkette Vapiano beim Amtsgericht Köln einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Das habe der Vorstand der Vapiano SE entschieden, teilte das Unternehmen am späten Mittwochabend in Köln mit. Zugleich werde geprüft, ob Insolvenzanträge für Tochtergesellschaften der Vapiano-Gruppe gestellt werden müssten. Das Unternehmen hatte am 20. März seine Insolvenz mitgeteilt und erklärt, der Insolvenzgrund der Zahlungsunfähigkeit sei aufgrund des drastischen Umsatz- und Einnahmenrückgangs eingetreten.

Das wird heute wichtig:

Von der Leyen will europäischen Plan für Kurzarbeitergeld vorlegen

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will (gegen 12.00 Uhr) ihren Plan zur Unterstützung von Kurzarbeitern in der Europäischen Union vorstellen. Die Initiative namens „Sure“ soll den von der Corona-Krise besonders betroffenen Staaten wie Italien und Spanien zugute kommen. Geplant ist Unterstützung aus Brüssel, die mit Hilfe von Garantien aus allen Mitgliedstaaten finanziert werden sollen. Wie das Finanzierungsmodell genau aussieht, ist noch nicht bekannt.

EuGH urteilt zu Umverteilung von Asylbewerbern in Europa

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet (9.30 Uhr) darüber, ob Polen, Ungarn und Tschechien zur Hochzeit der Flüchtlingskrise gegen EU-Recht verstoßen haben. Hintergrund sind zwei Mehrheitsentscheidungen der EU-Staaten von 2015, wonach bis zu 160.000 Asylbewerber innerhalb der EU verteilt werden sollten. Dies sollte Griechenland und Italien entlasten. Ungarn, Polen und Tschechien weigerten sich allerdings beharrlich, den Beschluss umzusetzen – obwohl der EuGH dessen Rechtmäßigkeit in einem späteren Urteil bestätigte. Die EU-Kommission, die in der Staatengemeinschaft unter anderem die Einhaltung von EU-Recht überwacht, klagte deshalb gegen die drei Länder (Rechtssachen C-715/17, C-718/17, C-719/17).

Nato-Außenminister beraten über gemeinsamen Kampf gegen Corona

Die Nato-Außenminister beraten (ab 15.00 Uhr) über eine bessere Zusammenarbeit des Militärbündnisses in der Coronavirus-Krise. Erstmals in der 70-jährigen Nato-Geschichte kommen Bundesaußenminister Heiko Maas und seine Kollegen in einer Videokonferenz zusammen. Die Schalte ersetzt das reguläre Treffen in Brüssel, das für Donnerstag und Freitag geplant war und wegen der Pandemie abgesagt werden musste.

Epizentrum der Krise: Central Park wird zum Feldlazarett: stern-Reporter berichtet über die Corona-Krise in New York

Zum ersten Mal nimmt Nordmazedonien als offizielles Nato-Mitglied teil. Das Westbalkanland war dem Bündnis vergangene Woche beigetreten. Zudem wollen die Minister über die Ausweitung der derzeit wegen Covid-19 sowie wegen Sicherheitsbedenken ausgesetzten Ausbildungsmission im Irak sowie über die Mission in Afghanistan beraten.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Tag! Bleiben Sie gesund! 

Ihre stern-Redaktion



Quelle

Weiterlesen

Technologie

The new Audi Q3 Sportback in Dew Silver Driving Video

Avatar

Veröffentlicht

auf



„Audi is adding a compact SUV in coupé shape to its model range: the Audi Q3 Sportback. The new model combines the strong presence and versatile everyday convenience of an SUV with the sporty elegance and agile handling of a coupé. This makes it the first compact crossover of the Audi brand.

The Audi Q3 Sportback stands for strength and precision to an equal degree, and reflects this in all design details. The black grille of the octagonal Singleframe is strongly three-dimensional in design, and this makes it particularly sporty. The same applies for the trapezoidal air inlets and the expressive bumper with its flat blade. The coupé-like passenger cabin acts as a contrast to the distinctive attachments, which are painted in contrasting colors and thus emphasize the SUV character. The low roofline gives way to flat D-pillars and ends in a roof edge spoiler. As a result, the Audi Q3 Sportback appears much longer than its sister model Q3. In addition, the SUV-coupé is almost three centimeters flatter, and thus has a more muscular appearance. Above the wheels, strong contours draw attention to the quattro drive, which comes as standard with most engines. Many light and shadow effects arise on the plastic-formed rear. The low window, flanked by aero trims, and the sporty bumper, which takes up the look of the air inlets, emphasize the width of the Audi Q3 Sportback. The reversing lights contribute to this as well: they run inwards in a tapered shape, just like the flat headlights. Audi supplies the latter in three versions up to Matrix LED technology, whose adaptive high beam intelligently illuminates the road as best suits the driving situation.“

Follow us @AutoMotoTV – http://www.twitter.com/AutoMotoTV
Like us on Facebook: http://www.facebook.com/CarVideosOnline
AutoMotoTV – http://www.youtube.com/AutoMotoTV

AutoMotoTV Deutsch: http://bit.ly/2w3J1Bn

Quelle

Weiterlesen

Trending

//ofgogoatan.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept