Connect with us

Sport

Boxen: Mahmoud Charr besiegt Christopher Lovejoy durch K.o. in Runde 2 – BOXEN

Published

on



Blitz-K.o. in der 2. Runde!

Mahmoud Charr (36) hat sich nach dreieinhalb Jahren Ringpause eindrucksvoll zurückgemeldet.

Bei der Box-Veranstaltung aus Köln, die BILDplus live übertrug, siegte er gegen den bis dahin ungeschlagenen Amerikaner Christopher Lovejoy (37/19 Siege) in der 2. Runde durch K.o.

„Ein schnelles, schnelles Ende“, so Experte und Ex-Box-Star Axel Schulz (52) im BILD-Studio. „Respekt! Nach dreieinhalb Jahren gleich so einen Brocken.“

Bei seinem letzten Kampf war der Wahl-Kölner noch als Manuel Charr (36) angetreten. Bei seinem Comeback boxte der im Libanon geborene Schwergewichtler nun wieder unter seinem Geburts-Vornamen Mahmoud.

Charr, der mit zwei künstlichen Hüften boxt, hatte zuvor erklärt, er „schlage härter als RoboCop“, die berühmte Figur aus einem US-Science-Fiction-Film. „Egal, wie hart einen das Leben schlägt, ich schlage immer wieder zurück.“

Mr. True kennt die Pläne!
Diese Schnäppchen-Stars stehen auf der Barça-Liste

Quelle: Englische Woche

Bekam Lovejoy zu spüren! Eine gute Führungshand und ein gutes Nachgehen waren Mitte der 2. Runde bei dem auf 12 Runden angesetzten Fight schon zu viel für den Amerikaner. Charr, den der Weltverband WBA als „Weltmeister im Wartestand“ führt, feierte den Kampfabbruch Box-untypisch, indem er ein Rad schlug …

Nach seinem WM-Sieg 2017 gegen den Russen Alexander Ustinov (44) hatte u.a. US-Promoter Don King dazwischen gefunkt. Er ersteigerte den Kampf von Charr gegen Bryan (USA) für zwei Mio. Dollar, unterschrieb aber den Kampf-Vertrag nicht. Charr bekam kein US-Einreisevisum – WM geplatzt.

Jetzt hofft Charr nach seinem geglückten Comeback auf die Rückkehr in die ganz großen Ringe der Welt …





Quelle

Sport

Leipzigs Haidara nach Fehlstart: “Wir werden das schaffen”

Published

on



Nach dem Fehlstart in die Fußball-Bundesliga setzt RB Leipzigs Offensivspieler Amadou Haidara auf eine schnelle Trendwende. “Wir wissen, was wir zu tun haben. Wichtig ist, dass wir zusammenhalten, ein Einziger kann nicht für die Wende sorgen. Das geht nur als Team. Es sind keine leichten Tage, aber wir werden das schaffen”, sagte der malische Nationalspieler im “Bild”-Interview (Samstag). Der Vize-Meister hat nach fünf Spielen nur einen Sieg und vier Punkte und ist vor dem 6. Spieltag Tabellenzwölfter.

Bei den Leipzigern, deren Trainer Julian Nagelsmann zum FC Bayern München gewechselt war, sei vieles nicht so optimal gelaufen. “Die Vorbereitung war kurz, viele Spieler waren ja noch mit ihren Ländern bei Turnieren unterwegs. Dazu kommen neue Teamkollegen, ein neues Trainerteam und viele neue Gesichter im Staff. Alles spielt eine Rolle, wir mussten uns erst mal finden”, erklärte der 23-Jährige, der erst kürzlich seinen Vertrag bei den Sachsen bis 30. Juni 2025 verlängert hatte.



Quelle

Continue Reading

Sport

Zweitliga-Konferenz im Liveticker: SC Paderborn, St. Pauli, Fortuna Düsseldorf und mehr

Published

on


Beim SC Paderborn wächst vor dem Gastspiel von Holstein Kiel der Glaube an eine erfolgreiche Saison. “Wir wollen uns in der oberen Tabellenhälfte festbeißen. Insgesamt sind die Mannschaften in der 2. Bundesliga sehr eng beieinander. Unser Trumpf liegt in der Geschlossenheit von Mannschaft und Verein”, sagte Trainer Lukas Kwasniok vor dem Heimspiel am Samstag (13.30 Uhr, Sky) gegen die Kieler. Bis auf die bereits länger verletzten Leopold Zingerle, Frederic Ananou und Marcel Correia kann der neue Coach auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

Anzeige

Oben festsetzen will sich auch der FC St. Pauli mit einem Sieg gegen den KSC am Samstag. “Ähnlich wie wir ist das eine homogene und eingespielte Mannschaft. Sie haben viel Qualität in der Offensive. Mein Kollege hat ein Team geformt, das im vorderen Bereich der 2. Liga mitspielen kann”, warnte Schultz. Dass seine eigene Mannschaft derzeit gar auf Tabellenplatz drei rangiert, will Schultz nicht überbewerten: “Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass der Vorsprung auf Platz zehn oder 12 nicht groß ist. Aber wir haben uns die 13 Punkte erspielt. Wir wollen unsere gute Phase ausbauen und endlich auch wieder auswärts erfolgreich sein.” Im dritten Spiel am Samstagnachmittag hat Fortuna Düsseldorf beim Tabellenvorletzten FC Ingolstadt Aufholbedarf.

Am Samstagabend trifft Aufsteiger Hansa Rostock im Topspiel auf Bundesliga-Absteiger Schalke 04 (20.30 Uhr, Sky und Sport1). Am Sonntag stehen zum Abschluss des achten Spieltags dann drei Spiele auf dem Programm: Hannover 96 will gegen Sandhausen mit dem neuen SVS-Trainer Alois Schwartz an den Kantersieg gegen Kiel anknüpfen. Der HSV hofft, die Euphorie aus dem Derbysieg mit in die Partie gegen den 1. FC Nürnberg zu tragen. Und Dynamo Dresden empfängt den niedergeschlagenen SV Werder Bremen (alle Spiele 13.30 Uhr, Sky).





Quelle

Continue Reading

Sport

Bundesliga-Konferenz im Liveticker: RB Leipzig, Bayer Leverkusen, VfL Wolfsburg und mehr

Published

on


Nach dem Fehlstart in der Liga muss sich Vizemeister RB Leipzig mit einer Siegesserie nach oben kämpfen. Da kommt dem Tabellenzwölften Lieblingsgegner Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr, Sky) ganz gelegen. Von bisher zehn Duellen gewann Leipzig acht und schoss dabei herausragende 33 Tore. Das Spiel gegen Berlin könnte für Leipzigs neuen Stürmer André Silva die Gelegenheit sein, sein erstes RB-Tor aus dem Spiel heraus zu erzielen.

Anzeige

Parallel möchte der VfL Wolfsburg den Druck auf Meister FC Bayern hoch halten. Der VfL spielt gegen die kriselnde TSG-Hoffenheim, bei der Trainer Sebastian Hoeneß nach vier sieglosen Spielen zunehmend unter Druck gerät. Auch auf Frankfurt-Trainer Oliver Glasner liegt besonderes Augenmerk: Gegen den stark gestarteten 1. FC Köln soll endlich der erste Saisonsieg gelingen. Bayer Leverkusen will sich mit einem Erfolg gegen Mainz in der Spitzengruppe festzsetzen. Und Conference-League-Teilnehmer Union Berlin schielt gegen Bielefeld auf den zweiten Saisonsieg.

Das Topspiel am Samstagabend hat es in sich: Marco Rose kehrt mit Borussia Dortmund zu seinem alten Arbeitgeber Borussia Mönchengladbach zurück (18.30 Uhr, Sky). Dem neuen BVB-Coach steht ein ungemütlicher Empfang bevor. Noch immer ist die Wut der Gladbach-Fans über seinen Wechsel nach Dortmund nicht verraucht. Dass Fan-Vertreter Pfiffe und Schmähgesänge ankündigten, kommentierte Rose emotionslos: “Ich versuche, die Geschichten, die drum herum entstehen, für mich nicht aufkommen zu lassen. Damit fahre ich ganz gut. Ich konzentriere mich auf das Wesentliche.”





Quelle

Continue Reading

Trending

We use cookies in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our use of cookies.
Accept