verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Sport

Biles dazzles on floor to win record 25th world championship medal

Avatar

Veröffentlicht

auf



美바일스, 마지막 세계선수권 金 5개 독식…최다 25개 메달 신기록

America’s Simone Biles has written herself into the history books by snatching more World Championship Medals than any other gymnast before her.
The 22-year-old won her 25th medal at the worlds in Germany on Sunday, breaking the record for both men and women.
Biles, a five-time Olympic champion, owns 19 gold medals as well as 3 silver and 3 bronze.
Beautifully completing two new signatures moves, the young living legend will be back on the world stage at the 2020 Tokyo Olympics.

#Biles #dazzles #medal

Arirang News Facebook: http://www.facebook.com/arirangtvnews

Quelle

Sport

Georg Grozer | Monster of the Vertical Jump | HD

Avatar

Veröffentlicht

auf



György Grozer (born 27 November 1984) is a German volleyball player of Hungarian origins, a member of Germany men’s national volleyball team and Russian club Zenit Saint Petersburg, a gold medalist of the European League 2009, a bronze medalist of the World Championship 2014, double German Champion (2009, 2010), Polish Champion (2012), Russian Champion (2013), Chinese Champion (2017). Grozer count to the hardest hitters in world class volleyball and his services as well as his blocks are impressive.

Website –
Vkontakte –
Facebook –
Ok –
Twitter –
Instagram –

Quelle

Weiterlesen

Sport

England und Tschechien lösen Ticket für EM 2020

Avatar

Veröffentlicht

auf

von




Quelle

Weiterlesen

Sport

FIFA U-17-WM 2019 – Nachrichten – Mexiko nach Elfmeterschießen im Finale

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


  • Mexiko steht nach Sieg im Elfmeterschießen im Finale
  • Torhüter Eduardo Garcia pariert gleich drei Elfmeter
  • Im Finale wartet der Sieger der Begegnung zwischen Frankreich gegen Brasilien

Mexiko steht als erster Finalist der FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2019™ fest. Das Team von Marco Ruiz bezwang die Niederlande in der Runde der letzten Vier mit 4:3 nach Elfmeterschießen.

Mexiko

Ein Spiel, in dem einmal mehr bewiesen wurde, dass es sich auszahlt, nie aufzugeben. Die Niederländer waren über weiter Strecken die bessere Mannschaft und erspielten sich klare Chancen. Der Verdienst Mexikos war es, die Ruhe zu bewahren und nach dem Rückstand durch Youri Regeer einen kühlen Kopf zu bewahren. Diese Ruhe wurde mit dem Ausgleich durch Efraín Álvarez belohnt. Da in der regulären Spielzeit keine weiteren Treffer mehr fielen, musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Dort avancierte Schlussmann Eduardo García, der drei Strafstöße parieren konnte, zum Helden.

Niederlande

Durch den Ausfall von Kapitän Kenneth Taylor und den gesperrten Ki-Jana Hoever, hatten die Niederländer anfänglich Probleme, zu ihrem Spiel zu finden. Jayden Braaf hatte in der ersten Halbzeit zwei gute Chancen, sein Team in Führung zu bringen (27. und 39. Minute), aber der Ball fand sein Ziel nicht. Nach dem Seitenwechsel wurde die Elf von Trainer Peter Van der Veen bedrohlicher, konnte ihre Chancen aber weiterhin nicht verwerten. Eine knappe Viertelstunde vor dem Ende der Partie gelang Youri Regeer der lang ersehnte Führungstreffer, der nur fünf Minuten später egalisiert wurde.

📅 So geht es weiter

17. November

Spiel um Platz 3

Niederlande – Verlierer der Partie zwischen Frankreich und Brasilien (Brasília, 15:00 Ortszeit)

Finale

Mexiko – Sieger der Partie zwischen Frankreich und Brasilien (Brasília, 19:00 Ortszeit)

📱 Brasilien 2019 verfolgen

Twitter | Facebook | Instagram





Quelle

Weiterlesen

Trending

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept