verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Politik

ARD Presseclub: "Keine Kernkraft, keine Kohle: Woher kommt künftig unser Strom?"

Avatar

Veröffentlicht

auf



Für Wirtschaftsminister Altmaier ist es ein historischer Schritt: Rund ein Jahr nach den Empfehlungen der Kohlekommission haben sich Bund und Länder nun auf einen verbindlichen Fahrplan zum Ausstieg aus der Kohleverstromung geeinigt. Deutschland ist damit das erste Industrieland, das seine Energieversorgung spätestens bis 2038 ohne Atomkraft und ohne Kohle sicherstellen will. Die ersten Kohlekraftwerke werden im rheinischen Revier abgeschaltet, dann folgen die im Osten. Doch der Ausstieg wird teuer: Experten schätzen die Kosten auf 80 Milliarden Euro. Und: Das Steinkohlekraftwerk Datteln geht Mitte diesen Jahres erst mal ans Netz.

Quelle

Weiterlesen
26 Comments

26 Comments

  1. Avatar

    fRᏋ𐌀k𐌀𐌕𐌕𐌀Ꮳk 69

    20.01.2020 at 02:56

    39:48 nein darfst du nicht, setzen! 😂

  2. Avatar

    fRᏋ𐌀k𐌀𐌕𐌕𐌀Ꮳk 69

    20.01.2020 at 02:56

    Aus der Steckdose.

  3. Avatar

    Andethidial bubabibub

    20.01.2020 at 02:56

    Geht die Frage noch dümmer x3

  4. Avatar

    Niklas Nomad

    20.01.2020 at 02:56

    Unfassabr inkompetente Runde. Sämtliche Realitäten werden hier durch grüne Ideologien ausgeblendet.

  5. Avatar

    Frank Hofmann

    20.01.2020 at 02:56

    Nur wer keine Kinder hat, kann dreist von Klimahysterie schwafeln.

  6. Avatar

    Dario Stark

    20.01.2020 at 02:56

    Linker Journalismus!
    Verteilt man die 40 Millirden direkt auf die Betroffenen 40.000 wäre jeder davon ein Millionär. Ich frage mich wohin diese Politparasiten die Gelder wieder versacken lassen!
    Übrigens jeder Ökonom sagt diese Billionenteure Energiewende führt ins nichts!
    Am Ende winkt die Massenarbeitslosigkeit, welche man nicht mehr mit Rechentricks kaschieren kann!

  7. Avatar

    Onib Formi

    20.01.2020 at 02:56

    39:20 Labor Deutschland, genau. Experimente deren Ergebnis unbekannt ist, können mächtig schief laufen. Man kann keine Volkswirtschaft und die bei einem Misslingen betroffenen Menschen einem solchen Experiment aussetzen. Wer das tut handelt Verantwortungslos. Das Ergebnis wird ein Industriesterben sein und Industrieabwanderung. Und die Arbeitslosen dürfen dann den teuren Strom bezahlen.

  8. Avatar

    Dom Hemingway

    20.01.2020 at 02:56

    "Woher kommt künftig unser Strom?" für den dreifachen Preis aus Polen und Frankreich.
    Deutschland: ein Land in der Hand von inkompetenten Politikern.

  9. Avatar

    Propeller

    20.01.2020 at 02:56

    Der Stimme nach raucht die am Anfang zu hörende Sprecherin mehr als 3 alte Kohlekraftwerke zusammen.

  10. Avatar

    karlg

    20.01.2020 at 02:56

    Herr Bauchmüller hat recht, wenn er sagt, das die Grundlast der Stromversorgung der Vergangenheit angehört. Es gibt bei der heutigen Politik des Industrieabbaues keine Notwendigkeit mehr so viel Strom zu erzeugen. Weil es die Industrie nicht mehr geben wird. Ich weiß nicht was hier gefeiert wird. Höhere Strompreise oder Arbeitslosigkeit? Als erstes werden die Bürger die Zeitungsabos kündigen. China kauft sich heute schon ein, Tesla lässt sich ein Werk von Deutschland subvensionieren und will polnische Arbeiter einstellen. Eine Herde von Schafen wird von Wölfen überrannt. Und Pippi Langstrumpf sagt uns wo es lang geht? Der Bürger ist dagegen, weil es immer wieder mehr Geld kostet. Da werden Milliardenbeträge bezahlt für Unfähigkeit unserer Politik. "Für das Volk" steht im Grundgesetz, liebe Leute.

  11. Avatar

    Dru

    20.01.2020 at 02:56

    Erneuerbare Energien gibt es schon man muss sie nur nutzen z.b. Strom aus Salzwasserkraftwerk wie in Norwegen oder Geothermische Kraftwerke.

  12. Avatar

    Robert Manson

    20.01.2020 at 02:56

    Mein Gott ,wie langsam kann man eigendlich reden, das triggert mich so sehr. (die Dame 2. von links)

  13. Avatar

    Dru

    20.01.2020 at 02:56

    Es geht immer nur um Geld.
    Egal ob Kohle, Atom, Gas oder Holz alle wollen nur das Geld dabei haben die Betreiber schon genug Geld vom Staat und Steuerzahler ehalten.

  14. Avatar

    sven bergmann

    20.01.2020 at 02:56

    Lügenpresse nur noch Brechreiz Ekel…..nur noch Afd Punkt ☝️

  15. Avatar

    Enderman Odst

    20.01.2020 at 02:56

    Blitzfänger?
    Strom aus Blitzen ziehen?
    Wir leben in 2020.
    Das sollte bald mal möglich sein.

  16. Avatar

    Dj Auqland

    20.01.2020 at 02:56

    12:40 also sollen jetzt alle Bergarbeiter mit Familien zu Sensibelchen erzogen werden??

  17. Avatar

    SabuPtolemy

    20.01.2020 at 02:56

    "Keine Kernkraft, keine Kohle: Woher kommt künftig unser Strom?" – Na, woher wohl? Vorallem aus polnischen und franz. Kohle- und Atomkraft werken.

  18. Avatar

    Hans-Peter Lowag

    20.01.2020 at 02:56

    wer hat denn die Runde aus der Irrenanstalt laufen lassen ? Qualitätsmedien für 8, 1 Milliarden €/Jahr , scheiß drauf ! Und eine Zeitung kauf ich auch nicht mehr ! GEZ-Terror, nein Danke ! Hallo-Meinung.de und für die Harten rundfunkfrei.de

  19. Avatar

    eu4eagle

    20.01.2020 at 02:56

    Fehlt in der Diskusion nicht z.b ein Experte/Professor für Energietechnik/Energieversorgung? Wie sollen 4 Wirtschaftler/Journalisten überhaupt einen tiefen Einblick ins Thema geben können? Naja… wenigstens wusste ich damit schon ab Minute 2:50 das die Diskusion eine absolute Zeitverschwenung ist.

  20. Avatar

    modeste nomad

    20.01.2020 at 02:56

    deutschland 🤣😂🤪
    die ….meyers/maiers…….👎👎👎

  21. Avatar

    Luzifer Morningstar

    20.01.2020 at 02:56

    Gott was sitzen da für Bekloppte rum . Der Esel meines Nachbarn hat mehr IQ . ARD ist Teil der Deutschen Lügen und Manipulations Sender

  22. Avatar

    Cornelia Fischer

    20.01.2020 at 02:56

    Im November 1923 gab es für einen Dollar 4,2 Billionen Mark. Die Energiewende der Planwirtschaft hat die Solarwirtschaft den Chinesen überlassen.(siehe Solar valley) Die Windkraft (Enercon) muß 1000 `ende Menschen entlassen. Das ist momentan das Ergebnis der Energiewende. Bevor unsere Energie und Autoindustrie platt gemacht wird, wäre es schön, wenn ein vernünftiges Gegengewicht zur Verfügung stände. Davon ist nichts zu sehen. … Aber erst mal platt machen. Gehts noch ? Schauen Sie in die ehemaligen Kohleregionen ? Ist das jetzt alles gut gelungen ? Und nun 40 Milliarden für den Ausstieg, wobei wir vielleicht im nächsten Jahr noch nicht einmal den Ofen heizen könnten ?

  23. Avatar

    Хаим Мохави

    20.01.2020 at 02:56

    Der Emissionshandel ist si eine blöde Idee. Der ihn werden die CO2 Produzenten den CO" nicht verrigern. Da er von den Technologien physikalisch vorgegeben ist.

  24. Avatar

    Hartmut Lau

    20.01.2020 at 02:56

    Diese Brotschreiber = Dummschwaetzer. Dieser Energie Ausstieg ist ein direkter Angriff gegen den Industriestandort BRDDR.
    Gott sei gedankt, dass alle Gesetze seit dem 18.7.1990 illegal sind. Alle Politiker und der gesamte oeffentliche Dienst ohne Recht Grundlage ihren Services leisten.Deren $$ Bezuege auch noch auf illegaler Steuereintreibung basieren. Faktisch =
    Freizeit Political Mafiosos.
    Und mit der Beendigung des Versailler Vertrages eh alle Politiker in den Zwangsurlaub geschickt sind. Kein Ureinwohner hat die Pflicht diesem gesetzeslosen Gesindel zu respektieren. Kriminelle Subjekte beduerfen der Sonderbehandlung.
    Jagd sie alle aus Ihren Funktions Stellen.

  25. Avatar

    p.escobar

    20.01.2020 at 02:56

    Gaskraftwerke. Die sind in 10 Minuten auf Volllast und deswegen wird auch Nord Stream 2 gebaut.

  26. Avatar

    Andreas Berg

    20.01.2020 at 02:56

    Warum geht jetzt noch ein Kohlekraftwerk in Betrieb ? Wäre es nich sinnvoller lieber ein paar Solar und Windparks aufzubauen ?
    Ach ja, habe ich vergessen, nicht unter der Herrschaft der CDU.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Politik

Jetzt aber: Die wirklich, WIRKLICH wahre Wahrheit über Shishagate (Top-Thema AN 380)

Avatar

Veröffentlicht

auf



Die Alternativen Nachrichten – News. Polemik. Satire. – werden exklusiv vom Portal eigentümlich frei produziert.

Bitte unterstützen Sie unsere alternative Medienarbeit durch ein Abonnement von eigentümlich frei über ef-magazin.de und/oder über eine gezielte Spende für unsere Video- und Podcast-Formate:

Helfen Sie uns, die frohe Botschaft in vielen weiteren Videos und auf vielen weiteren Podcasts zu verbreiten: Politik ist nicht die Lösung, sondern das Problem.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Sie mögen auch unser journalistisches Portal und Magazin kennenlernen? Dann testen Sie doch ef einmal per unverbindlichem Schnupperabonnement: Wenn Sie das Stichwort „Alternative Nachrichten“ eingeben, erhalten Sie gratis dazu auch einen Aphorismenband von Michael Klonovsky:

Foto: Shutterstock.com
Foto Thumbnail: Shutterstock.com

Quelle

Weiterlesen

Politik

Britischer Premier zeigt ID-Nummer seiner Online-Kabinettssitzung — RT Deutsch

Avatar

Veröffentlicht

auf

von

Der britische Premierminister löste mit der Veröffentlichung von Details einer Kabinettssitzung Sicherheitsbedenken aus

Aufgrund einer Ansteckung mit COVID-19 leitet der britische Premierminister Boris Johnson derzeit die Kabinettssitzungen von zu Hause. Mit einem Screenshot, den Johnson am Dienstag auf Twitter veröffentlichte, löste er bei Internetnutzern Sicherheitsbedenken aus.

Johnson postete am Dienstag auf Twitter den Screenshot einer Videokonferenz seiner Minister und Berater. „Heute Morgen habe ich die erste digitale Kabinettssitzung geleitet“, schrieb Johnson. Dabei waren auf dem Screenshot etliche Details wie die Identifikationsnummer der Konferenz und die Anmeldenamen mehrerer Teilnehmer zu sehen.

Die britische Regierung tagte mit der Videokonferenzsoftware Zoom, auf die auch viele Unternehmen und Privatpersonen zurückgreifen. Konferenzen können per Passwort vor ungewolltem Zugriff geschützt werden. Trotzdem warnen Experten davor, Daten wie die Erkennungsnummer und Anmeldenamen preiszugeben. „Wenn jemand an der nächsten Kabinettssitzung teilnehmen möchte: Boris Johnson hat netterweise die ZOOM-ID abgebildet“, schrieb ein Nutzer auf Twitter. 

Ein anderer Nutzer scherzte: „Falls jemand morgen um 14 Uhr an der Kabinettssitzung teilnehmen möchte: Das Passwort lautet ‚Herdenimmunität‘.“

Ein Regierungssprecher versicherte, die Konferenz sei passwortgeschützt gewesen und die ID werde nicht erneut benutzt. Das britische Verteidigungsministerium hatte die Nutzung der Software allerdings wegen Sicherheitsbedenken kürzlich bis auf Weiteres für seine Mitarbeiter verboten.

Johnson und weitere Berater und Politiker aus seinem Umfeld hatten sich mit dem Corona-Virus angesteckt. Der Regierungschef soll nur milde Symptome haben und arbeitet in Isolation.

Mehr zum Thema – Großbritannien: Staatssekretärin für Gesundheit mit Corona-Virus infiziert





Quelle

Weiterlesen

Politik

CFN24 01.04.2020 – Crossfit News auf Deutsch Nachrichten

Avatar

Veröffentlicht

auf



CFN24 Episode 2

Der Crossfit Nachrichten Kanal auf deutsch.
Corona hat die CF Welt zum erliegen gebracht.
Was passiert mit all den geplanten Veranstaltungen?
Equipment Hersteller expandieren…
Und wieso ist nem bergeron ein Bad Boy?!
das uvm.

#cfn24 #crossfitnews #crossfitnachrichten

Wenn Dir das Video gefallen hat, abonniere meinen Kanal einfach kostenlos.

Instagram: brathahntv –

Wenn Dir das Video gefallen hat, abonniere meinen Kanal einfach kostenlos.

Quelle

Weiterlesen

Trending

//ofgogoatan.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept