Connect with us

Politik

AfD TV aktuell: Ostbeauftragter ist intellektuell überfordert

Veröffentlicht

on



Spenden Sie jetzt für eine wirkliche Alternative!

Für eine Überweisung nutzen Sie bitte die untenstehende Bankverbindung. Bitte geben Sie auf der Überweisung Ihre genaue Anschrift an, damit die Spende korrekt zugeordnet werden kann. Sie erhalten im ersten Quartal des folgenden Jahres von der AfD eine Zuwendungsbescheinigung, die Sie zusammen mit Ihrer Steuererklärung beim zuständigen Finanzamt einreichen können.

Alternative für Deutschland
Berliner Volksbank e. G.
IBAN: DE94 1009 0000 2661 2620 20
BIC: BEVODEBB

Der Landessprecher der AfD Sachsen-Anhalt, Martin Reichardt, stellt fest, dass sich die Alternative als Volkspartei endgültig etabliert hat. Die SPD rutscht unaufhörlich der Bedeutungslosigkeit entgegen, während wir bei den unter 30-Jährigen stärkste Kraft geworden sind. Das liege vor allem an unseren starken Auftritten in den sozialen Medien, hinter dem sehr viele engagierte junge Menschen stehen. Den Ostbeauftragten Wanderwitz hält Reichardt derweil für so überflüssig wie das Amt, das er innehat und spricht ihm auch die notwendigen intellektuellen Kompetenzen zur korrekten Amtsführung ab.

Abonnieren Sie jetzt unseren Youtube-Kanal mit nur einem Klick auf:

Folgen Sie uns auf Facebook:
Folgen Sie uns auf Twitter:
Folgen Sie uns über Telegram:
Folgen Sie uns auf Instagram:
oder informieren Sie sich über:

Quelle

Weiterlesen
Partner
37 Bemerkungen

37 Comments

  1. Ina Fritschek

    Juni 8, 2021 at 1:02 pm

    Ich kann nicht verstehen, das immer noch die CDU gewählt wird

  2. Sympathieträger

    Juni 8, 2021 at 1:38 pm

    Ich sags mal so, es hätte viel schlimmer kommen können, aber es hätte auch besser sein können. Hoffentlich läuft es das nächste Mal nach Corona etwas besser. Aber unglaublich, dass nach Sachsen und Brandenburg die Leute das dritte Mal auf diesen Bauerntrick reingefallen sind, dass die AfD scheinbar stärkste Partei werden könnte und dass deshalb verstärkt die aktuelle Regierungspartei gewählt wurde.

  3. Risa C

    Juni 8, 2021 at 2:21 pm

    Ich glaube an euch

  4. MrMuckiMicki

    Juni 8, 2021 at 2:26 pm

    Die Ostdeutschen sollten doch mal einen Westbeauftragten erstellen und den Schweinehaufen hier mal wegräumen.

  5. Matt hias

    Juni 8, 2021 at 3:01 pm

    Welch normale Bürger wählt nicht die AFD, überwiegend IDIOTEN.

  6. Alex Fuchs

    Juni 8, 2021 at 3:14 pm

    Bravo lieber Afd, Sie Schafen danke

  7. ANDER

    Juni 8, 2021 at 4:16 pm

    Wählen? Für was , wir befinden uns in einer Diktatur, da hilft keine Wahl mehr.

  8. D. G.

    Juni 8, 2021 at 4:16 pm

    Wahlprognosen dürfte es nicht geben, da sie die Wahl stark beeinflussen und deshalb auch dazu missbraucht werden könnten!

  9. Erz engel

    Juni 8, 2021 at 4:18 pm

    Ich musste erst einmal nach googeln, was Demoskopie heiśt, toll das sie Alt-Griechisch können, nur, als Volkspartei wäre es da nicht besser "Meinungsforscher" zu sagen?

  10. mannemer Blomaul

    Juni 8, 2021 at 4:23 pm

    Schön rederrei !!!!!

  11. Wahrheit führt zu Gott

    Juni 8, 2021 at 4:31 pm

    Leute, die ihr noch unentschlossen seid und die ihr euch hier informieren wollt, lasst euch nichts negatives über die AfD einreden. Wenn die AfD nicht in den nächsten Jahren Regierungsverantwortung übernehmen kann, weil ihr sie nicht wählt, dann werdet ihr in einigen Jahren in einem Land leben, welches es dann nicht mehr geben wird und welches ihr nicht wiedererkennen werdet. Hört doch den Linken und den Altparteien genau zu, was diese für uns und unser Land in Zukunft planen. Das kann niemals der richtige Weg für uns und unsere Kinder sein. Informiert euch und wählt zur kommenden Bundestagswahl 2021 die AfD! Die jungen Leute haben es in breiten Teilen schon begriffen!

  12. K B

    Juni 8, 2021 at 4:40 pm

    ….weiter so AfD!

  13. Stefan hansel

    Juni 8, 2021 at 5:22 pm

    Bitte Herr Reichardt, seien Sie NIE zufrieden! Erst wenn die AFD 35% und mehr erreicht und ENDLICH die Regierungspartei stellt, dann und NUR dann dürfen sie ein wenig zufrieden sein, denn es geht um alles, um unser Land , um unsere Kultur , um unser Volk.

  14. Horst

    Juni 8, 2021 at 5:39 pm

    Leider wurde die Sachsen Anhalt Wahl gefälscht. Ohne Manipulation hätte die AFD ungefähr 10 Prozent bekommen.

  15. Fritz Pumpelmus

    Juni 8, 2021 at 5:43 pm

    Sind immer noch zu viele Blinde unter uns! Sind wie Unkraut! Sterben nicht aus!

  16. Matthias Lipp

    Juni 8, 2021 at 5:44 pm

    Endlich mal jemand der die Wahrheit über die Wahl sagt und das Ergebnis so nimmt wie es .

  17. Alexander Koewius

    Juni 8, 2021 at 6:06 pm

    Weiter so liebe AfD. Ihr seid super in Sachsen Anhalt. Grüße aus NRW.

  18. Mario Seyfarth

    Juni 8, 2021 at 6:17 pm

    Stellt doch endlich den Antrag auf Wahlfälschung,ihr müsst reagieren!!!!!!!

  19. Horst

    Juni 8, 2021 at 7:17 pm

    Eine Partei, die nur ein Direktmandat hat, ist keine Volkspartei. Die AFD hat in jeder der letzten Wahlen ein Fünftel und mehr verloren. Sie ist ne Altpartei auf absteigenden Ast. Rechtsextremisten, Halbnazis, Nazis, die vom VS beobachtet werden, will letztlich keiner in der Politik sehen.

  20. Wendel Mano

    Juni 8, 2021 at 8:59 pm

    Martin Reichardt,ein Mann ein Wort,einer der wenigen Real Politiker Deutschlands!

  21. Karl Napp

    Juni 8, 2021 at 10:12 pm

    Nach dem was bei der AFD so läuft soll sie nur oposition Spielen. Es ist einfach kein Siegeswillen vorhanden.

  22. Achim von Oberstaufen

    Juni 8, 2021 at 10:41 pm

    Wenn die Wahlforscher festgestellt haben, dass die AfD hauptsächlich von Jüngeren gewählt wurde, muß die Konsequenz sein, dass man sich verstärkt auch um die Generation 60+ kümmert. Wird die AfD die Briefwahlunterlagen testweise überprüfen ?

  23. Fuchsbaum1

    Juni 9, 2021 at 4:12 am

    Man beugt sich vor des Geldes Macht – und in der Seele wird es dunkle Nacht ,der Teufel lauert hinter jedes Kreuz. Es ist erschreckend ,wie viele uneinsichtige unbeugsame Mitläufer mit Komplizen und Kollaborateure die korrupte kriminelle (BRD) Regierung durch bewusste Wahl-Manipulation unterstützen. Will man eine undemokratische Verbrecherregierung mit mafiösen Strukturen ,oder eine christlich demokratische Republik ? Der gesunde Menschenverstand wird sich bei den nächsten entscheidenden Wahlen durchsetzen ,Wahltag ist Zahltag !

  24. Martin Hülsmann

    Juni 9, 2021 at 6:05 am

    Danke Herr Reichhart für die klare Ansage bei der Bundespressekonferenz an Tilo Jung. Genauso klar und deutlich muss es kommen wenn noch einmal rechtsextrem, Nazi oder ähnliche Wörter fallen!

  25. Otto 1

    Juni 9, 2021 at 6:45 am

    Auch die Wahl in Sachsen-Anhalt hat wieder einmal mehr gezeigt, dass eine Mehrheit offenbar (leider) ein "Weiter so" wünscht und so auch legitimiert hat…
    Denn bei letzten beiden Wahlen in RLP und BAWÜ, wurde ja auch ein "Weiter so" gewählt…und die bestehenden Regierungen nur bestätigt…
    Widerlich…!!!

  26. Robby Eberlein

    Juni 9, 2021 at 7:16 am

    Wenn du mit Wahlmanipulation zufrieden bist solltest du schnellstmöglich die Politik verlassen. Das Volk braucht keine selbstgefälligen Spinner sondern Typen mit Eiern und Hirn!

  27. L P

    Juni 9, 2021 at 8:18 am

    Auf geht's AFD.

  28. Daniel L.

    Juni 9, 2021 at 10:16 am

    Mut zur Wahrheit – bitte mehr Selbstkritik!

  29. Kroenchen 54

    Juni 9, 2021 at 10:33 am

    Liebe AFD, kämpfen Sie für unser Land, und geben Sie sich ausschließlich mit 50% zufrieden

  30. günter tiedemann

    Juni 9, 2021 at 1:31 pm

    Na wenn ihr zufriedenes seit. Ich nicht

  31. Hans-Peter Bartocha

    Juni 9, 2021 at 5:10 pm

    Taktische Wahl muß man erklären: Appell an die SPD-Wähler, "wählt nicht SPD,sondern die CDU,um AfD zu verhindern". So etwas Undemokratisches und Pefides hat es in Deutschland bisher nicht gegeben! Typisch totalitäre Parteien!

  32. Friedrich Preuße

    Juni 9, 2021 at 8:36 pm

    Zufrieden könnt ihr nicht sein. AFD, schaut auf Euch. Gutes Ergebnis reicht nicht. Geht nicht den Weg der Parteigenossen von Schwarz Rot Rot Grün Gelb. Legt Meuthen an die Kette. Er schadet der AFD.

  33. Frank N Stein

    Juni 10, 2021 at 4:27 am

    Der Wanderwitz glaubt, daß die Wähler seine Partei wählen, wenn er selbige beschimpft und diffamiert. Huaahaa

  34. Atzes04

    Juni 10, 2021 at 5:35 am

    Oliver Janich hat ein Video über die Wahlen in Telegram veröffentlicht…
    Es stinkt nach Wahlbetrug.

  35. Mac Leiharbeiter

    Juni 10, 2021 at 10:02 am

    25% bis 30 % der Unterdreißigjährigen im Osten wählen AfD. Von wegen, alle Greta-Jünger wählen linksgrün. Hirn anstellen schadet nicht.

  36. Jack Pot

    Juni 10, 2021 at 8:06 pm

    Für das Volk habt ihr gewonnen.
    Denn wir wissen alle wie es abläuft.

  37. Dorothea Swiergiel

    Juni 10, 2021 at 9:35 pm

    Die mächtigen diese Welt, bestimmen, in ganz Europa, die Wahlen, wer gewinnt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Politik

TÖDLICHE RASEREI: Zahl der illegalen Autorennen in Deutschland hat sich mehr als verdoppelt

Veröffentlicht

on



Laut einer exklusiven Recherche von WELT und WELT am Sonntag hat sich die Zahl der illegalen Autorennen innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt. Im letzten Jahr wurden knapp 5000 Raserfälle polizeilich registriert. Nun überlegt die Politik wie man dagegen vorgehen soll. Dirk Behrendt von den Grünen und Justizsenator in Berlin fordert ein Vermietungsverbot von hochmotorisierten Autos an junge Menschen, da die Autorennen oft nur mit gemieteten Autos gemacht werden.

#illegaleautorennen #raser #polizei

Der WELT Nachrichten-Livestream
Abonniere den WELT YouTube Channel
Die Top-Nachrichten auf WELT.de
Unsere Reportagen & Dokumentationen
Die Mediathek auf WELT.de
WELT Nachrichtensender auf Instagram
WELT auf Instagram

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2021 erstellt

Quelle

Weiterlesen

Politik

Waldbrände in der Türkei und Italien | WDR Aktuelle Stunde

Veröffentlicht

on



Die Waldbrände wüten weiterhin in der Türkei und Italien. Auch Griechenland leidet momentan unter einer extremen Hitze.

In der Türkei gibt es bereits 5 Todesopfer. Zehn Brandherde sind noch aktiv, darunter drei in der beliebten Urlaubsregion Antalya, teilte Forstminister Bekir Pakdemirli am Samstag (31.07.21) mit. Von den insgesamt 98 Bränden, die seit Mittwoch in zahlreichen Provinzen ausgebrochen waren, seien 88 unter Kontrolle. Besonders schlimm wüteten die Brände an der türkischen Mittelmeerküste.

Auch in Italien sind die Feuerwehren weiter im Dauereinsatz gegen die Waldbrände. Die Feuerwehren hatte binnen 24 Stunden mehr als 800 Einsätze im Kampf gegen lodernde Waldbrände. Allein in Sizilien rückten die Retter 250 Mal aus. Im Osten der beliebten Urlaubsinsel brannte es am Freitag (30.07.21) vor den Toren der Küstenstadt Catania. Der Flughafen Catanias musste kurzzeitig den Betrieb einstellen.

Griechenland wird ebenfalls von einer starken Hitzewelle heimgesucht. Die Thermometer sollen nach Angaben von Wetterexperten am Wochenende und die ganze kommende Woche tagsüber bis zu 46 Grad zeigen.
_____________________________________________

► IMMER INFORMIERT BLEIBEN:

Die WDR aktuell App bietet euch den ganzen Tag über wichtige Infos für NRW. Hier geht’s zum Download:

Unser Morgen-Podcast 0630 sortiert euch montags bis freitags ab halb sieben die wichtigsten Themen des Tages:

Der Facebook-Messenger von WDR aktuell:

Wir im Netz:
Twitter:
Facebook:
Impressum:

_____________________________________________

Im Kanal #WDRaktuell findet Ihr täglich neue #Nachrichten und Hintergrund-Berichte – vor allem zu politischen und gesellschaftspolitischen Themen. Unsere Videos stammen meist aus den TV-Sendungen WDR aktuell, Aktuelle Stunde und WDR extra.

Der Beitrag wurde am 31.07.2021 ausgestrahlt und gibt den Nachrichtenstand zu diesem Zeitpunkt wieder. Das Video wurde seitdem nicht aktualisiert.

Quelle

Weiterlesen

Politik

Kostenlose Corona-Tests sollen abgeschafft werden | WDR Aktuelle Stunde

Veröffentlicht

on



Die Bundesregierung will offenbar kostenlose Corona-Schnelltests bald abschaffen. Aus Regierungskreisen werden solche Stimmen jetzt immer lauter: Spätestens wenn alle ein Impfangebot erhalten haben und doppelt geimpft sind, soll der kostenlose Bürgertest gestrichen werden.

Jens Spahn hatte bereits Mitte Juli gesagt, dass er es für denkbar hält, die Tests zu einem späteren Zeitpunkt für Ungeimpfte nicht mehr kostenlos anzubieten. Auf WDR-Nachfrage heißt es in Regierungskreisen, eine Einigung dafür gebe es noch nicht.

Medizinethiker wie Heiner Fangerau befürchten durch den Wegfall der kostenlosen Tests einen Impfzwang durch die Hintertür und sehen die Gerechtigkeit in Gefahr.
_____________________________________________

► IMMER INFORMIERT BLEIBEN:

Die WDR aktuell App bietet euch den ganzen Tag über wichtige Infos für NRW. Hier geht’s zum Download:

Unser Morgen-Podcast 0630 sortiert euch montags bis freitags ab halb sieben die wichtigsten Themen des Tages:

Der Facebook-Messenger von WDR aktuell:

Wir im Netz:
Twitter:
Facebook:
Impressum:

_____________________________________________

Im Kanal #WDRaktuell findet Ihr täglich neue #Nachrichten und Hintergrund-Berichte – vor allem zu politischen und gesellschaftspolitischen Themen. Unsere Videos stammen meist aus den TV-Sendungen WDR aktuell, Aktuelle Stunde und WDR extra.

Der Beitrag wurde am 31.07.2021 ausgestrahlt und gibt den Nachrichtenstand zu diesem Zeitpunkt wieder. Das Video wurde seitdem nicht aktualisiert.

Quelle

Weiterlesen

Trending

We use cookies in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our use of cookies.
Accept