verbinde dich mit uns: uacentr@gmail.com

Sport

🔮[LIVE] Deichkind, (Messe Erfurt, Erfurt, Germany) STREAMING

Avatar

Veröffentlicht

auf

Sport

Franziska Preuß: Biathlon-Karriere in QuarantĂ€ne – Sport

Avatar

Veröffentlicht

auf

von


Wer hustet, muss ins GĂ€stezimmer. Franziska Preuß und Simon Schempp haben da ganz klare Prinzipien und die sind in Sportlerhaushalten mitunter speziell. Krankheitserreger sind ihre natĂŒrlichen Feinde, und wer schnieft, schnaubt oder allzu blass ausschaut, wird ins hauseigene Krankenzimmer abgeschoben, um den anderen nicht anzustecken. „Das ist dann eher wie ein Parallelleben“, sagt Franziska Preuß und lacht. Dabei haben ihr die Infekte in ihrer Karriere schon oft die Laune verdorben.

Wer im Antholzer Tal tief einatmet, hat den Geruch von Holz in der Nase; aus den umliegenden SĂ€gewerken zieht der Duft ĂŒber die Wiesen. Und durchatmen können die deutschen Biathletinnen bei der WM in diesen Tagen, nicht nur bei Denise Herrmann machte sich mit Silber Erleichterung breit. Franziska Preuß und Vanessa Hinz haben in Sprint und Verfolgung so gut abgeschnitten wie noch bei keiner WM, auch DebĂŒtantin Karolin Horchler erlebt ein Hoch.

Biathlet Alexander Loginow

Wer einmal dopt, dem glaubt man nicht

Die WM-Erfolge des Russen Alexander Loginow wĂŒhlen den ĂŒberwiegenden Rest der Biathleten auf. Die AtmosphĂ€re ist vergiftet.

 
Von Volker Kreisl


Dem Deutschen Skiverband (DSV) fehlen die Siegesserien von Laura Dahlmeier, um den Status als erfolgreiche Biathlon-Nation derzeit gerecht zu werden, aber persönliche Erfolge lassen sich nicht immer im Medaillenspiegel ablesen. „FĂŒr mich war das schon fast ein Sieg“, sagte Hinz nach Platz fĂŒnf im Verfolgungsrennen am Sonntag, ihrem besten Saison-Ergebnis. Und dass Franziska Preuß in Antholz ĂŒberhaupt die SĂ€gespĂ€ne riechen kann, ist auch so ein Triumph.

Die Erfolge lassen sich nicht immer im Medaillenspiegel ablesen

Den Jahreswechsel hat sie im Krankenzimmer verbracht, die Nebenhöhlen waren dicht; ihr Immunsystem hatte sie mal wieder im Stich gelassen. Preuß brauchte lange, um sich davon zu erholen: Beim letzten Weltcup in Pokljuka Ende Januar versenkte sie am Schießstand im Einzel alle 20 Scheiben, belegte am Ende einen guten fĂŒnften Rang – aber die Laufzeit war nicht WM-tauglich. „Da war ich schon ein bisschen schockiert, als ich die Zahlen auf der Ergebnisliste gesehen habe“, sagt Preuß, „und da war ich natĂŒrlich schon verunsichert: Ob’s nochmal wird? Es waren doch nur noch zwei Wochen.“

Franziska Preuß hat dem Verband frĂŒh Hoffnungen auf eine große Karriere gemacht, mit 17 Jahren gewann sie Gold bei den Olympischen Jugendspielen, im Jahr darauf zweimal Bronze bei den Junioren-Weltmeisterschaften, an gleicher Stelle gab es Staffel-Gold mit Dahlmeier und Hinz. LĂ€uferisch immer vorne dabei, am Schießstand sicher und schnell: In Kontiolahti brachte ihr das 2015 im Massenstart WM-Silber ein, bis heute ihre einzige Medaille außerhalb von Staffeln. Als Laura Dahlmeier 2017 in Hochfilzen fĂŒnfmal Weltmeisterin wurde, lag Preuß mit Grippe im Bett. „Da habe ich mich schon gefragt, ob ich mir das nochmal antue alles“, sagt sie. Eine stundenlange Operation an den Nebenhöhlen folgte, doch sie musste sich lange davon erholen. „Da fĂ€ngst du mit einer halben Stunde Joggen wieder an und weißt nicht, wie du jemals wieder eine Minute lĂ€nger laufen kannst“, sagte Preuß spĂ€ter mal. Warum sie ihrem Sport trotzdem treu geblieben ist? „Das ist die Leidenschaft, fĂŒr die ich es mache.“

Auch die WM in Östersund vor einem Jahr wurde fĂŒr sie zur EnttĂ€uschung, im Sommer war sie „nicht einmal beim Schwimmen, weil ich einfach so oft beim Doktor war und mit dem Training nur irgendwie versucht habe, dass ich es hinkriege“. Nach den Schock-Laufzeiten von Pokljuka Ende Januar hat sie schließlich eine „Doktor-Rallye“ unternommen, wie Preuß das nennt, Spezialisten kennt sie mittlerweile zur GenĂŒge: Da ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt, dort ein Lungenexperte; es stellte sich heraus, dass die Bronchien vom Weihnachts-Infekt noch immer gereizt waren. Ein Problem, das sie jetzt in den Griff bekommen hat; im Sprint in Antholz wurde Preuß Achte, in der Verfolgung Siebte, auf der Loipe ging es wieder besser. Das Einzel am Dienstag nennt sie eine „Riesenchance“, der Schießstand bereitet ihr trotz jeweils zwei Fehlern aus den vorherigen Rennen keine grundsĂ€tzlichen Probleme: „Ich sehe, ich bin nahe dran.“

Sie weiß ja, dass das nach all den Entbehrungen der letzten Jahre ein großes GlĂŒck bedeuten kann: Simon Schempp, Massenstart-Weltmeister von 2017, hat es aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme gar nicht zur WM geschafft.

© SZ vom 18.02.2020/sonn

Wintersport Mit Plan zur Attacke

Denise Herrmann bei der Biathlon-WM

Mit Plan zur Attacke

Entwickelt sich die WM in Antholz fĂŒr das deutsche Team doch noch in eine positivere Richtung? Denise Herrmann holt in der Verfolgung dank eines ĂŒberlegten Schlussspurts Silber – es war sogar noch mehr drin.

 
Von Saskia Aleythe




Quelle

Weiterlesen

Sport

Driveclub (PS4) German Sports Series – Audi TT RS Plus (SPORTS)

Avatar

Veröffentlicht

auf



Game: Driveclub
Genre: Racing
Publisher: Sony Interactive Entertainment
Developer: Evolution Studios
System: Playstation 4 (PS4)
Year of Release: 2014

German Sports Series

Audi TT RS Plus (SPORTS)

—–

Driveclub (PS4) Playlist:

You can follow and communicate with us on our other social media platforms:

Twitter:
Facebook:
Backloggery:

Quelle

Weiterlesen

Sport

Blizzard plant Nachholspiele der Overwatch League

Avatar

Veröffentlicht

auf

von

Zum Start der neuen OWL Season wurden die Spiele in China aufgrund des Coronavirus von Blizzard komplett gestrichen. Offizielle Nachholtermine wurden nicht kommuniziert. FĂŒr Fans dieser Teams gibt es nun Hoffnung und erste Informationen.

Die betroffenen Teams befinden sich derzeit in Korea und bereiten sich dort auf ihren kommenden Einsatz vor. Blizzard gab nun einen ersten kleinen Ausblick, auf den sich Fans der Teams freuen können.

Mehr Overwatch League Spiele in Korea

Damit die Teams und Spieler gesund bleiben, werden die OWL-Games, die in Shanghai, Guangzhou, und Hangzhou ausgespielt werden sollten, nun in Seoul, SĂŒdkorea stattfinden.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Die Matches werden ĂŒber mehrere Tage durchgefĂŒhrt und voraussichtlich in Woche 6 & 7 der Overwatch League 2020 gespielt. Diese werden auf jeden Fall auch ĂŒbertragen. Ob Zuschauer zugelassen sind, ist bisher noch nicht bekannt.

Es kann außerdem passieren, dass Fans das ein oder andere Match und Team beim Homestand von Seoul Dynasty in Woche 5 sehen. Die anderen Homestands in Washington (Woche 5), Florida (Woche 6), und Atlanta (Woche 7) bleiben davon allerdings komplett unangetastet und finden wie geplant statt.

Weitere Matches in China in Gefahr?

Ob ab April die Spiele ganz normal in China stattfinden werden, ist bisher noch offen und hĂ€ngt nach wie vor von der Verbreitung und der Gefahr durch den Coronavirus ab. Die Tickets der Fans, die ihre Teams im Februar und MĂ€rz vor Ort anfeuern wollten, werden natĂŒrlich erstattet. 

Genaue Daten fĂŒr die neuen Termine der Matches wird Blizzard veröffentlichen, sobald diese fix terminiert sind. SPORT1 hĂ€lt euch auf dem Laufenden.



Quelle

Weiterlesen

Trending

//onemboaran.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist fĂŒr uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich ĂŒber Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept